8 Stellenangebote als Tischler (m/w) in Nordrhein-Westfalen

Kombi-Ausbildung Tischler*in / Brandmeisteranwärter*in (m/w/d)
Stadt Essen
Essen

Kombi-Ausbildung Tischler*in / Brandmeisteranwärter*in (m/w/d)Start 01.08.2024 Bewerbungsfrist: 31.01.2024 Wir bieten Dir:Bei erstmaligem Bestehen der Abschlussprüfung eine Abschlussprämie in Höhe von 400 Euro Einen krisensicheren Arbeitsplatz Ein kostenloses Jobticket (Deutschlandticket) Gute Fortbildungsmöglichkeiten und Karrierechancen Abwechslungsreiche Aufgaben Erholungsurlaub von 30 Arbeitstagen Rahmenbedingungen:Qualifiziere dich durch eine handwerkliche Ausbildung zum*zur Tischler*in bei der Stadt Essen für eine Ausbildung bei der Essener Feuerwehr zum*zur Brandmeister-Anwärter*in! Nach erfolgreichem Abschluss der 3-jährigen Ausbildung zur*zum Tischler*in ist eine Übernahme in das Beamtenverhältnis bei der Essener Feuerwehr vorgesehen. Der Vorbereitungsdienst dauert 1,5 Jahre. In 4,5 Jahren absolvierst du so 2 Ausbildungen und bist startklar für deinen Einsatz im feuerwehrtechnischen Dienst! PC-gestützter Eignungstest Der Sporttest wird folgende Disziplinen enthalten: Schwimmen/Tauchen, Drehleitersteigen, Liegestütze, Wechselsprünge, Beugehang, CKCU-Test, Kasten Bumerang, 3000m Lauf Weitere Informationen zur Ausbildung erhältst du unter dem folgenden Link: Du bringst folgende Voraussetzungen mit:Hauptschulabschluss Körperlich belastbar Einsatzbereitschaft Teamfähigkeit Interesse am Handwerk Interesse an verantworungsvoller Tätigkeit und interkulturelle KompetenzTelefon (tel:+49 201 1239) Fax +49 201 233594 E-Mail Internet Facebook Herr Krause (tel:+49 201 1237007) Frau Kelmendi, Violeta (tel:+49 201 88-10224) / /

Beamtin / Beamter oder Beschäftigte / Beschäftigter im Werkdienst (m/w/d) der JVA Wuppertal-Ronsdorf (Bau / Holz / Farbe / Metall / Arbeitspädagogik)
Land Nordrhein-Westfalen
Wuppertal

ARBEITEN MIT SINN! Diese Herausforderungen erwarten SieAls Beamtin/Beamter bzw. Beschäftige/Beschäftigter im Werkdienst sorgen Sie unter anderem dafür, dass die Inhaftierten eine arbeitsmarktorientierte Aus- oder Weiterbildung bzw. qualifizierende oder arbeitstherapeutische Beschäftigung erhalten. So erwerben die Inhaftierten neue Fähig- und Fertigkeiten und begreifen den Wert regelmäßiger Arbeit. Aufgrund Ihres technischen/handwerklichen Sachverstandes und hoher sozialer Kompetenzen leiten Sie Gefangene zur Arbeit an und bilden diese u. a. in den Bereichen Bau, Holz, Farbe sowie sonstiger Beschäftigung (z. B. im Rahmen einer Arbeitstherapie) aus. Daneben übernehmen Sie gegebenenfalls auch Reparatur- und Wartungsarbeiten an Arbeitsgeräten, Maschinen und den technischen Anlagen der Anstalt. Neben der Betreuung, Behandlung, Versorgung und Beaufsichtigung der Gefangenen haben Sie auch betriebswirtschaftliche und fachliche Grundsätze im Fokus. In enger Zusammenarbeit mit allen Bediensteten der Anstalt (z. B. des Psychologischen, Sozialen und Pädagogischen Dienstes und der Bediensteten des Allgemeinen Vollzugsdienstes) sorgen Sie dafür, dass die Gefangenen im Vollzug verantwortungsbewusst und geordnet zusammenleben. Ihr Beitrag zählt:Mit der Forderung und Förderung der Gefangenen durch Arbeit und Beschäftigung tragen Sie wesentlich dazu bei, dass die Gefangenen auch nach der Entlassung aus dem Strafvollzug ein Leben in sozialer Verantwortung ohne Straftaten führen.

Direkt in Deinen Posteingang

Sobald ein neuer Job eingestellt wird, schicken wir Dir eine Mail.

Es gelten die Nutzungsbedingungen. Die Datenschutzbestimmungen wurden zur Kenntnis genommen.
Suchagenten-Benachrichtigung
Staatlich geprüfte*n Techniker*in der Fachrichtung Hochbau oder Meister*in im Bauhaupt- oder Ausbaugewerbe Hochbau
Stadt Essen
Essen

Die Stadt Essen sucht für den Fachbereich 60 -Immobilienwirtschaft- eine*n Staatlich geprüfte*n Techniker*in der Fachrichtung Hochbau oder Meister*in im Bauhaupt- oder Ausbaugewerbe Hochbau Entgeltgruppe 9b TVöD | Vollzeit | unbefristet | Bewerbungsfrist: 03.12.2023 | Kennziffer: 2023-37-60-TD-IV Das Aufgabengebiet kann auch mit Teilzeitkräften besetzt werden. Sie verstärken das Team der Immobilienwirtschaft bei diesen Aufgaben:Betreuung städtischer Immobilien im Bereich Bauunterhaltung Planung, Bauleitung und Abrechnung von Baumaßnahmen mit dazugehörigen Kostenschätzungen nach DIN 276 Koordinierung der verschiedenen Gewerke bei Baumaßnahmen Kontrolle von städtischen Gebäuden auf ihre Verkehrssicherheit und die Beseitigung der Mängel/ Unfallgefahren Dieses Profil zeichnet Sie aus:Abschluss als staatlich geprüfte*r Techniker*in (m/w/d) der Fachrichtung Hochbau oder Erfolgreich abgelegte Meisterprüfung im Bauhaupt- oder Ausbaugewerbe Hochbau (z. B. Maurer*in, Betonbauer*in, Dachdecker*in, Stuckateur*in, Tischler*in, Zimmerer*in oder vergleichbar) sowie eine mindestens dreijährige Berufserfahrung Berufserfahrung auf dem Gebiet der Bauunterhaltung und der Verkehrssicherheit an Gebäuden Sicherer Umgang mit den fachspezifischen Vorschriften, Normen und Gesetzen (GUV, Arbeitssicherheit) sowie der VOB Gültige Fahrerlaubnis der Klasse B (alt: Klasse 3) sowie die Bereitschaft, gegen Aufwandsentschädigung, den eigenen PKW für die Aufgabenerledigung einzusetzen Die Stadt Essen hat Ihnen viel zu bieten: Eine starke und sichere Arbeitgeberin - auch in Krisenzeiten Bezahlung nach TVöD sowie jährliche Sonderzahlung Flexible Arbeitszeit und 30 Tage Urlaub (bei einer 5-Tage-Woche) Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben Betriebliches Gesundheitsmanagement Vielfältige Fort- und Weiterbildungsangebote Wir freuen uns, wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen:Zum Aufgabeninhalt wenden Sie sich gerne an: Frau Trümper, Telefon: 0201/88-60 432, Fachbereich 60 -Immobilienwirtschaft-. Zum Ablauf des Bewerbungsverfahrens informieren Sie sich gerne bei: Frau Schröder, Telefon: 0201/88-10 212, Fachbereich 10 -Organisation und Personalwirtschaft-. Kommen Sie zum Team Stadt Essen!Die Stadt Essen setzt auf eine Kultur der Vielfalt. Wir freuen uns daher auf Ihre Bewerbung, unabhängig Ihres Alters, Geschlechts, Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexuellen Identität. Wenn Sie Teil unseres Teams werden wollen, dann übersenden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagenbis zum**03.12.2023 über unser Onlineformular. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt.** #teamstadtessen!Mit über 10.000 Mitarbeitenden sorgen wir uns um die Anliegen der rund 589.000 Essener*innen. Die dabei entstehenden abwechslungsreichen Herausforderungen sind nur mit gutem Personal zu bewältigen. Dafür suchen wir Sie! Werden Sie Teil unseres Teams und unterstützen Sie die Kolleginnen*Kollegen dabei, unsere Stadt noch lebenswerter zu machen.