Mitarbeiter
10000
Branche
Öffentliche Verwaltung, Verteidigung
Social Media

Stadt Essen als Arbeitgeber

Porscheplatz 1, 45127 Essen

Gute Aufstiegschancen sowie ein abwechslungsreicher und sicherer Job machen die Stadt Essen zu einem interessanten Arbeitgeber.


Bei der Stadtverwaltung Essen einschließlich ihrer eigenbetriebsähnlichen Einrichtungen Essener Systemhaus und Sport- und Bäderbetriebe sind rund 10.000 Tarifbeschäftigte und Beamtinnen und Beamte tätig, weitere 10.000 Beschäftigte arbeiten in den Beteiligungsunternehmen.


Der Konzern Stadt Essen ist damit der größte Arbeitgeber im Stadtgebiet.


Wir verstehen uns als modern, weltoffen und sozial. Der Erfolg unserer Stadtverwaltung wird durch unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stark geprägt.


Wir bieten unseren Beschäftigten vielseitige, interessante und anspruchsvolle Aufgaben.

Benefits

  • Arbeitsweg

  • Beruf und Familie

  • Essen und Trinken

  • Vorsorgeleistungen

Jobs 60

Landschaftsarchitektin*Landschaftsarchitekten für die Friedhofsplanung, Sachgebietsleitung
Stadt Essen
Essen

Die Stadt Essen sucht für den Fachbereich 67 -Grün und Gruga- eine*n Landschaftsarchitektin*Landschaftsarchitekten für die Friedhofsplanung, Sachgebietsleitung Entgeltgruppe 12 TVöD | Vollzeit | unbefristet | Bewerbungsfrist: 14.07.2024 | Kennziffer: 2024-41-67-TD-IV Das Aufgabengebiet kann auch mit Teilzeitkräften besetzt werden. Sie verstärken das Team von Grün und Gruga bei diesen Aufgaben:Verantwortliche Leitung der Grün- und Objektplanung sowie Federführung in allen Bereichen der Belegungs- und Unterhaltungsplanung Aufbau, Pflege und Umsetzung der Friedhofsentwicklungsplanung für alle städtischen Friedhöfe in Essen, einschließlich der Entwicklung neuer Bestattungsformen sowie der Erarbeitung planerischer, strategischer und konzeptioneller Ziele in Abstimmung mit der Abteilungsleitung Grün- und landschaftspflegerische Leistungen entsprechend der HOAI in den Leistungsphasen 1-9, einschließlich der Mittelanmeldung und Eröffnung von Förderkulissen Priorisierung und Umsetzung von Projekten aus der Friedhofsentwicklungsplanung, einschließlich der erforderlichen Abstimmungsprozesse Dieses Profil zeichnet Sie aus:Abgeschlossenes Studium der Landschaftsplanung, Landschaftsarchitektur oder Landespflege Mindestens dreijährige Berufserfahrung in der Friedhofsplanung, dem Friedhofswesen und der Bauleitung Umfassende Kenntnisse in der Umsetzung von Projekten einschließlich der finanztechnischen Abwicklung Erfahrungen in allen Bereichen der Friedhofs- und Friedhofsentwicklungsplanung einschließlich der Planung Dritter EDV-Kenntnisse; Erfahrungen in den eingesetzten EDV-Programmen gisme und FIM sowie dem Office Paket Darüber hinaus sind uns folgende Kompetenzen in diesem Einsatz besonders wichtig: Persönlichkeitskompetenz: Belastbarkeit | Eigenständigkeit | Entscheidungsvermögen | Flexibilität Soziale Kompetenz: Durchsetzungsfähigkeit | Einfühlungsvermögen | Konfliktfähigkeit | Überzeugungskraft Methodenkompetenz: Analytisches Denkvermögen | Organisationsvermögen | Überblick | Urteilsfähigkeit Die Stadt Essen hat Ihnen viel zu bieten:Eine starke und sichere Arbeitgeberin - auch in Krisenzeiten Bezahlung nach TVöD bzw. der LBesO sowie - bei Beschäftigten - jährliche Sonderzahlung Flexible Arbeitszeit und 30 Tage Urlaub (bei einer 5-Tage-Woche) Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben Betriebliches Gesundheitsmanagement Vielfältige Fort- und Weiterbildungsangebote Wir freuen uns, wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen:Zum Aufgabeninhalt wenden Sie sich gerne an: Herrn Buschman, Telefon: 0201/88-67 600, Fachbereich 67 -Grün und Gruga-. Zum Ablauf des Bewerbungsverfahrens informieren Sie sich gerne bei: Frau Schröder, Telefon: 0201/88-10 212, Fachbereich 10 -Organisation und Personalwirtschaft-. Kommen Sie zum Team Stadt Essen! Die Stadt Essen setzt auf eine Kultur der Vielfalt. Wir freuen uns daher auf Ihre Bewerbung, unabhängig Ihres Alters, Geschlechts, Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexuellen Identität. Wenn Sie Teil unseres Teams werden wollen, dann übersenden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 14.07.2024 über unser Onlineformular. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. #teamstadtessen!Mit über 10.000 Mitarbeitenden sorgen wir uns um die Anliegen der rund 589.000 Essener*innen. Die dabei entstehenden abwechslungsreichen Herausforderungen sind nur mit gutem Personal zu bewältigen. Dafür suchen wir Sie! Werden Sie Teil unseres Teams und unterstützen Sie die Kolleginnen*Kollegen dabei, unsere Stadt noch lebenswerter zu machen.       

Sachbearbeiter*in Koordinierungsstelle Entwässerung
Stadt Essen
Essen

Die Stadt Essen sucht für den Fachbereich 59 -Umweltamt- eine*n Sachbearbeiter*in Koordinierungsstelle Entwässerung Entgeltgruppe 13 TVöD/ING bzw. Besoldungsgruppe A 13 LBesO | Vollzeit | unbefristet | Bewerbungsfrist: 07.07.2024 | Kennziffer: 2024-111-59-TD | Mobiles Arbeiten möglich Das Aufgabengebiet kann auch mit Teilzeitkräften besetzt werden. Ihr zukünftiger Arbeitsort befindet sich hier (Freytagstr. 29, 45144 Essen) Sie verstärken das Team "Wasserwirtschaft" beim Umweltamt bei diesen Aufgaben:Controlling des Betriebes des Kanalnetzes durch die Stadtwerke Essen AG und Wahrnehmung aller hoheitlichen Aufgaben aus der gesetzlichen Abwasserbeseitigungspflicht der Gemeinde Vertretung städtischer Interessen in sonstigen wasserwirtschaftlichen Fragen Wasserrechtliche Stellungnahmen und Genehmigungen nach der Entwässerungsatzung Koordination der Verwaltung, Planung und Sanierung von fiskalischen Regenwasserkanälen im Eigentum des Amtes für Straßen und Verkehr inklusive der haushaltsrechtlichen Abwicklung. Dieses Profil zeichnet Sie aus:Abgeschlossenes Studium des Wasserbaus, der Siedlungswasserwirtschaft, des Bauingenieurwesens oder eines vergleichbaren technischen Studienganges mit wasserwirtschaftlichem Schwerpunkt Mindestens dreijährige einschlägige Berufserfahrung im Bereich des Wasserrechts Umfassende Kenntnisse und mindestens dreijährige Erfahrung im Bereich Planung und Bau von Kanalnetzen, Abwasserbehandlungsanlagen und anderen Elementen der öffentlichen Abwasseranlage Darüber hinaus sind uns folgende Kompetenzen in diesem Einsatz besonders wichtig: Persönlichkeitskompetenz: Entscheidungsvermögen I Flexibilität I Leistungsbereitschaft I Selbständigkeit Soziale Kompetenz: Durchsetzungsfähigkeit I Konfliktfähigkeit I Überzeugungskraft Methodenkompetenz: Innovatives Denken I Planungsvermögen I Urteilsfähigkeit Die Stadt Essen hat Ihnen viel zu bieten:Eine starke und sichere Arbeitgeberin - auch in Krisenzeiten Bezahlung nach TVöD bzw. der LBesO sowie - bei Beschäftigten - jährliche Sonderzahlung Flexible Arbeitszeit und 30 Tage Urlaub (bei einer 5-Tage-Woche) Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben Betriebliches Gesundheitsmanagement Vielfältige Fort- und Weiterbildungsangebote Wir freuen uns, wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen:Zum Aufgabeninhalt wenden Sie sich gerne an: Herrn Kuhn, Telefon: 0201/88-59 200, Fachbereich 59 -Umweltamt-. Zum Ablauf des Bewerbungsverfahrens informieren Sie sich gerne bei: Frau Krämer, Telefon: 0201/88-10 241, Fachbereich 10 -Organisation und Personalwirtschaft-. Allgemeine Informationen zum Ablauf eines Auswahlverfahrens finden Sie hier. Kommen Sie zum Team Stadt Essen! Die Stadt Essen setzt auf eine Kultur der Vielfalt. Wir freuen uns daher auf Ihre Bewerbung, unabhängig Ihres Alters, Geschlechts, Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexuellen Identität. Wenn Sie Teil unseres Teams werden wollen, dann übersenden Sie uns bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 07.07.2024 über unser Onlineformular. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. #teamstadtessen!Mit über 10.000 Mitarbeitenden sorgen wir uns um die Anliegen der rund 595.000 Essener*innen. Die dabei entstehenden abwechslungsreichen Herausforderungen sind nur mit gutem Personal zu bewältigen. Dafür suchen wir Sie! Werden Sie Teil unseres Teams und unterstützen Sie die Kolleginnen*Kollegen dabei, unsere Stadt noch lebenswerter zu machen.       

Sachbearbeiter*in Planung und Bauausführung, Bauleitung
Stadt Essen
Essen

Die Stadt Essen sucht für den Fachbereich 37 -Feuerwehr- eine*n Sachbearbeiter*in Planung und Bauausführung, Bauleitung Entgeltgruppe 12 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 12 LBesO | Vollzeit | unbefristet | Bewerbungsfrist: 07.07.2024 | Kennziffer: 2024-12-37-TD-II | Mobiles Arbeiten möglich Bei einem bestehenden Beamtenverhältnis besteht unter Berücksichtigung der Laufbahnverordnung NRW die Möglichkeit in ein Beamtenverhältnis übernommen zu werden. Das Aufgabengebiet kann auch mit Teilzeitkräften besetzt werden. Sie haben Interesse daran, sich kreativ einzubringen und die bauliche Gestaltung der Feuerwehr Essen völlig neu zu gestalten, dabei neue Maßstäbe zu setzen und funktionale Gebäude mit hohen gestalterischen Ansprüchen zu verwirklichen? Sie begeistern sich für eine vollumfängliche Begleitung von Projekten, von der Planung bis zur Ausführung, in enger Zusammenarbeit mit den Nutzerinnen*Nutzern? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung! Sie verstärken das Team der Feuerwehr im Stab Neubau bei diesen Aufgaben:Neubaumaßnahmen Mitarbeit in Führungs- und Krisenstabslagen Wahrnehmung der Bauherrentätigkeit und Vertretung städtischer Interessen bei Baumaßnahmen Projektleitung und Steuerung sowie Überwachung und Führung von Arbeiten externer Architektur- und Ingenieurbüros bei Großbauprojekten von bis zu 100 Mio. EUR Selbständige Planung, Bauleitung und Abrechnung von Sanierungs-, Bauunterhaltungs-, Erweiterungsbau- sowie Neu- und Umbaumaßnahmen im Bereich Hochbau Vorbereitung der Vergaben sowie Mitwirkung bei Vergaben und VgV-Verfahren Dieses Profil zeichnet Sie aus:Abgeschlossenes Studium der Hochbauarchitektur oder eines vergleichbaren Studienganges und mit mindestens dreijähriger Berufserfahrung im Ingenieurwesen Verhandlungsgeschick, hohe Kommunikationsfähigkeit sowie sehr gute sprachliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit Gute betriebswirtschaftliche Kenntnisse, insbesondere Planung und Organisation, Controlling sowie Kosten- und Leistungsrechnung Sicherer Umgang mit den fachspezifischen Gesetzen, Vorschriften und Normen, insbesondere der Vergabevorschriften, der DIN-Vorschriften sowie der Bauordnung Gültige Fahrerlaubnis der Klasse B (alt: Klasse 3) Erfahrungen im Bereich Freiwillige Feuerwehr bzw. eine Mitgliedschaft wünschenswert Darüber hinaus sind uns folgende Kompetenzen in diesem Einsatz besonders wichtig: Persönlichkeitskompetenz: Auffassungsgabe I Belastbarkeit I Entscheidungsvermögen I Leistungsbereitschaft Soziale Kompetenz: Durchsetzungsfähigkeit I Kontaktfähigkeit I Konfliktfähigkeit I Umgangsform Methodenkompetenz: Planungsvermögen I Überblick I Urteilsfähigkeit Die Stadt Essen hat Ihnen viel zu bieten:Eine starke und sichere Arbeitgeberin - auch in Krisenzeiten Bezahlung nach TVöD bzw. LBesO sowie - bei Beschäftigten - jährliche Sonderzahlung Flexible Arbeitszeit und 30 Tage Urlaub (bei einer 5-Tage-Woche) Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben Betriebliches Gesundheitsmanagement Vielfältige Fort- und Weiterbildungsangebote Wir freuen uns, wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen:Zum Aufgabeninhalt wenden Sie sich gerne an: Herr Rützel, Telefon: 0201/12-37 3002, Fachbereich 37-Feuerwehr-. Zum Ablauf des Bewerbungsverfahrens informieren Sie sich gerne bei: Frau Schröder, Telefon: 0201/88-10 212, Fachbereich 10 -Organisation und Personalwirtschaft-. Allgemeine Informationen zum Ablauf eines Auswahlverfahrens finden Sie hier. Kommen Sie zum Team Stadt Essen! Die Stadt Essen setzt auf eine Kultur der Vielfalt. Wir freuen uns daher auf Ihre Bewerbung, unabhängig Ihres Alters, Geschlechts, Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexuellen Identität. Wenn Sie Teil unseres Teams werden wollen, dann übersenden Sie uns bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 07.07.2024 über unser Onlineformular. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. #teamstadtessen!Mit über 10.000 Mitarbeitenden sorgen wir uns um die Anliegen der rund 595.000 Essener*innen. Die dabei entstehenden abwechslungsreichen Herausforderungen sind nur mit gutem Personal zu bewältigen. Dafür suchen wir Sie! Werden Sie Teil unseres Teams und unterstützen Sie die Kolleginnen*Kollegen dabei, unsere Stadt noch lebenswerter zu machen.       

Direkt in Deinen Posteingang

Sobald ein neuer Job von Stadt Essen eingestellt wird, schicken wir Dir eine Mail.

Es gelten die Nutzungsbedingungen.
Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.
Suchagenten-Benachrichtigung
1. Sachbearbeiter*in Elektroprüfung
Stadt Essen
Essen

Die Stadt Essen sucht für den Fachbereich 37 -Feuerwehr- eine*n 1. Sachbearbeiter*in Elektroprüfung Entgeltgruppe 9b TVöD/MEIST | Vollzeit | unbefristet | Bewerbungsfrist: 07.07.2024 | Kennziffer: 2024-07-37-TD-II Sie verstärken das Team der Technik und Liegenschaftsverwaltung (Abteilung 37-3) bei diesen Aufgaben:Leitung des Sachgebietes Prüfelektrik (37-3-13) Pflichtübernahme als „Verantwortliche Elektrofachkraft“ (§13 BGV A1) Koordinierung der Prüftätigkeiten Mitarbeit in Führungs- und Krisenstabslagen Dieses Profil zeichnet Sie aus:Abgeschlossene Weiterbildung zum*zur Meister*in der Elektrotechnik (IHK/HWK) Mindestens fünfjährige Berufserfahrung im Bereich Elektroinstallation bzw. E.-Anlagentechnik, davon eine mindestens zweijährige Tätigkeit als Meister*in in diesem Bereich Sicheres Arbeiten im Umgang mit der DIN VDE0100 und der DIN EN 50699 Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit Regelmäßige Teilnahme an Fortbildungen der Messtechnik und der Prüfvorschriften nach DIN EN 50669 Gültige Fahrerlaubnis der Klause B (alt: Klasse 3) Teamfähigkeit Darüber hinaus sind uns folgende Kompetenzen in diesem Einsatz besonders wichtig: Persönlichkeitskompetenz: Leistungsbereitschaft I Sorgfalt I Zuverlässigkeit Soziale Kompetenz: Kontaktfähigkeit Methodenkompetenz: Planungsvermögen I Überblick I Urteilsfähigkeit Die Stadt Essen hat Ihnen viel zu bieten:Eine starke und sichere Arbeitgeberin - auch in Krisenzeiten Bezahlung nach TVöD sowie jährliche Sonderzahlung Flexible Arbeitszeit und 30 Tage Urlaub (bei einer 5-Tage-Woche) Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben Betriebliches Gesundheitsmanagement Vielfältige Fort- und Weiterbildungsangebote Wir freuen uns, wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen:Zum Aufgabeninhalt wenden Sie sich gerne an: Herr Keil, Telefon: 0201/12-37 3000, Fachbereich 37-Feuerwehr-. Zum Ablauf des Bewerbungsverfahrens informieren Sie sich gerne bei: Frau Schröder, Telefon: 0201/88-10 212, Fachbereich 10 -Organisation und Personalwirtschaft-. Allgemeine Informationen zum Ablauf eines Auswahlverfahrens finden Sie hier. Kommen Sie zum Team Stadt Essen! Die Stadt Essen setzt auf eine Kultur der Vielfalt. Wir freuen uns daher auf Ihre Bewerbung, unabhängig Ihres Alters, Geschlechts, Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexuellen Identität. Wenn Sie Teil unseres Teams werden wollen, dann übersenden Sie uns bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 07.07.2024 über unser Onlineformular. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. #teamstadtessen!Mit über 10.000 Mitarbeitenden sorgen wir uns um die Anliegen der rund 595.000 Essener*innen. Die dabei entstehenden abwechslungsreichen Herausforderungen sind nur mit gutem Personal zu bewältigen. Dafür suchen wir Sie! Werden Sie Teil unseres Teams und unterstützen Sie die Kolleginnen*Kollegen dabei, unsere Stadt noch lebenswerter zu machen.       

Sachbearbeiter*innen Baumschutz und Artenschutz
Stadt Essen
Essen

Die Stadt Essen sucht für den Fachbereich 59 -Umweltamt- zweiSachbearbeiter*innen Baumschutz und Artenschutz Entgeltgruppe 11 TVöD/ING bzw. Besoldungsgruppe A 11 LBesO | Vollzeit | unbefristet | Bewerbungsfrist: 14.07.2024 | Kennziffer: 2024-33-59-TD | Mobiles Arbeiten möglichDas Aufgabengebiet kann auch mit Teilzeitkräften besetzt werden. Ihr zukünftiger Arbeitsort befindet sich hier (Natorpstr. 27, 45139 Essen). Sie verstärken das Team der Unteren Naturschutzbehörde bei diesen Aufgaben:Fachliche Beratung von Bauherrinnen*Bauherren in Naturschutz- und Baumschutzangelegenheiten einschließlich Artenschutz Bearbeitung von Anträgen für Naturschutz- und Baumschutz-Genehmigungen einschließlich Artenschutz (einschließlich Vereinnahmung Verwaltungsgebühren und Ausgleichszahlungen) Anordnung von Maßnahmen zum Schutz der Natur und von Bäumen einschließlich Artenschutz Fachtechnische Bearbeitung von Naturschutz- und Baumschutz-Verstößen einschließlich Artenschutz Bearbeitung von Anfragen (Berichterstattung im Beirat bei der Unteren Naturschutzbehörde und in den Bezirksvertretungen) Dieses Profil zeichnet Sie aus:Abgeschlossenes Studium der Arboristik, der Landespflege oder Abgeschlossene Weiterbildung zum*zur staatlich geprüften Techniker*in bzw. Meister*in der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau oder vergleichbarer Fachrichtung mit mindestens dreijähriger einschlägiger Berufserfahrung Kenntnisse in allen einschlägigen naturschutzrechtlichen Bestimmungen und Fachnormen IT-Kenntnisse (MS-Office-Produkte, ArcGIS, Vorgangsbearbeitungssystem) Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung im Bereich Garten- und Landschaftsbau ist wünschenswert Kenntnisse in Landespflege, insbesondere in Pflanzenbestimmung, Pflanzenverwendung, Baumpflege bzw. die Bereitschaft, sich in Tierbestimmung, Artenschutz und Biotopkartierung kurzfristig einzuarbeiten Zertifizierung zum*zur Baumkontrolleur*in mindestens gemäß Forschungsgesellschaft Landschaftsentwicklung Landschaftsbau bzw. die Bereitschaft, die Zertifizierung kurzfristig zu erlangen Darüber hinaus sind uns folgende Kompetenzen in diesem Einsatz besonders wichtig: Persönlichkeitskompetenz: Entscheidungsvermögen | Sorgfalt | Weiterbildungsbereitschaft | Zuverlässigkeit Soziale Kompetenz: Durchsetzungsfähigkeit | Einsichtsfähigkeit | Konfliktfähigkeit Methodenkompetenz: Urteilsfähigkeit Die Stadt Essen hat Ihnen viel zu bieten:Eine starke und sichere Arbeitgeberin - auch in Krisenzeiten Bezahlung nach TVöD bzw. der LBesO sowie - bei Beschäftigten - jährliche Sonderzahlung Flexible Arbeitszeit und 30 Tage Urlaub (bei einer 5-Tage-Woche) Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben Betriebliches Gesundheitsmanagement Vielfältige Fort- und Weiterbildungsangebote Wir freuen uns, wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen:Zum Aufgabeninhalt wenden Sie sich gerne an: Herrn Krusenbaum, Telefon: 0201/88-59 500, Fachbereich 59 -Umweltamt-. Zum Ablauf des Bewerbungsverfahrens informieren Sie sich gerne bei: Frau Schröder, Telefon: 0201/88-10 212, Fachbereich 10 -Organisation und Personalwirtschaft-. Kommen Sie zum Team Stadt Essen!Die Stadt Essen setzt auf eine Kultur der Vielfalt. Wir freuen uns daher auf Ihre Bewerbung, unabhängig Ihres Alters, Geschlechts, Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexuellen Identität. Wenn Sie Teil unseres Teams werden wollen, dann übersenden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 14.07.2024 über unser Onlineformular. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. #teamstadtessen!Mit über 10.000 Mitarbeitenden sorgen wir uns um die Anliegen der rund 589.000 Essener*innen. Die dabei entstehenden abwechslungsreichen Herausforderungen sind nur mit gutem Personal zu bewältigen. Dafür suchen wir Sie! Werden Sie Teil unseres Teams und unterstützen Sie die Kolleginnen*Kollegen dabei, unsere Stadt noch lebenswerter zu machen.

Meister*innen der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau
Stadt Essen
Essen

Die Stadt Essen sucht für den Fachbereich 67 -Grün und Gruga- mehrereMeister*innen der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau Entgeltgruppe 9b TVöD | Vollzeit | unbefristet | Bewerbungsfrist: 14.07.2024 | Kennziffer: 2024-72-67-TD-II Das Aufgabengebiet kann auch mit Teilzeitkräften besetzt werden. Sie verstärken das Team bei Grün und Gruga bei diesen Aufgaben:Feststellung des baulichen Zustands der Grünflächen vor Baubeginn Überwachung der ausführenden Firmen vor Ort, Veranlassung von Kontrollprüfungen sowie Abstimmung bzw. Koordination mit der Bezirksbauleitung und der Aufbruch Sachbearbeitung Dokumentation des Bauablaufs Übernahme der wiederhergestellten Flächen sowie Überwachung der Beseitigung der bei der Übernahme festgestellten Mängel Dieses Profil zeichnet Sie aus:Abgeschlossene Weiterbildung zum*zur Meister*in der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau Erfahrungen im Baumschutz auf Baustellen, insbesondere Kenntnisse in den maßgeblichen Regelwerken RAS LP 4 -Richtlinien für die Anlage von Straßen Teil Landschaftspflege und der DIN 18920-, Vegetationstechnik im Landschaftsbau Kenntnisse und sichere Anwendung der aktuellen technischen und verwaltungstechnischen Vorschriften, der VOB und VOL der geltenden Sicherheitsbestimmungen für den Landschaftsbau sowie ein sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Produkten Erfahrungen in den Bereichen Ausschreibung, Bauleitung und Abrechnung von Landschaftsbaumaßnahmen sind wünschenswert Die Stadt Essen hat Ihnen viel zu bieten:Eine starke und sichere Arbeitgeberin - auch in Krisenzeiten Bezahlung nach TVöD sowie jährliche Sonderzahlung Flexible Arbeitszeit und 30 Tage Urlaub (bei einer 5-Tage-Woche) Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben Betriebliches Gesundheitsmanagement Vielfältige Fort- und Weiterbildungsangebote Wir freuen uns, wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen:Zum Aufgabeninhalt wenden Sie sich gerne an: Herrn Bergknecht Telefon: 0201/88-67 300, Fachbereich 67 -Grün und Gruga-. Zum Ablauf des Bewerbungsverfahrens informieren Sie sich gerne bei: Frau Schröder Telefon: 0201/88-10 212, Fachbereich 10 -Organisation und Personalwirtschaft-. Kommen Sie zum Team Stadt Essen! Die Stadt Essen setzt auf eine Kultur der Vielfalt. Wir freuen uns daher auf Ihre Bewerbung, unabhängig Ihres Alters, Geschlechts, Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexuellen Identität. Wenn Sie Teil unseres Teams werden wollen, dann übersenden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 14.07.2024 über unser Onlineformular. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. #teamstadtessen!Mit über 10.000 Mitarbeitenden sorgen wir uns um die Anliegen der rund 589.000 Essener*innen. Die dabei entstehenden abwechslungsreichen Herausforderungen sind nur mit gutem Personal zu bewältigen. Dafür suchen wir Sie! Werden Sie Teil unseres Teams und unterstützen Sie die Kolleginnen*Kollegen dabei, unsere Stadt noch lebenswerter zu machen.       

Mitarbeiter*in -Public Engagement, Inklusion und Diversitätsmanagement
Stadt Essen
Essen

Die Stadt Essen sucht für den Fachbereich 45 -Museum Folkwang- eine*n Mitarbeiter*in -Public Engagement, Inklusion und Diversitätsmanagement Entgeltgruppe 12 TVöD | Vollzeit | befristet für drei Jahre | Bewerbungsfrist: 30.06.2024 | Kennziffer: 2024-54-45-SD | Mobiles Arbeiten möglich Das Aufgabengebiet kann auch mit Teilzeitkräften besetzt werden. Der zu Beginn des 20. Jahrhunderts von Karl Ernst Osthaus geprägte Folkwang-Gedanke umfasst drei zentrale Leitlinien: den Dialog der Künste und Kulturen, das Museum als Ort des Austausches und der kulturellen Bildung sowie die Einheit von Kunst und Leben. Im Bewusstsein der eigenen Museums- und Sammlungsgeschichte schreibt das Museum Folkwang diesen Gedanken in die Gegenwart und Zukunft fort. Wir verstehen uns als ein Museum, das Emotion und Geist, Wärme und Humanismus verbindet, regional verankert und international ausgerichtet ist, das den Menschen und die Kunst in ihrer Vielfalt ins Zentrum stellt und sich für neue und nachhaltige Entwicklungen einsetzt. Ein Museum, das nicht nur die Künste untereinander eint, sondern auch die Menschen mit den Künsten. Sie verstärken den Bereich Bildung & Vermittlung im Museum Folkwang und unterstützen durch Mitwirkung und Zuarbeit den Kurator und das Team bei diesen Aufgaben:Entwicklung und Umsetzung eines Ziel- sowie Maßnahmenplans für mehr gesellschaftliche Vielfalt und von Inklusionsstrategien sowie -projekten zur kulturellen Teilhabe am Museum Folkwang Initiierung diversitätsorientierter Projekte und Kooperationen zur kulturellen Teilhabe, insbesondere durch Einbeziehung migrantischer oder diverser Communities und Organisationen sowie der Fachbereiche der Stadtverwaltung Mitwirkung an bestehenden Angeboten sowie Entwicklung und Umsetzung von innovativen Vermittlungsprojekten im Bereich Bildung und Vermittlung zur Sammlung und zu Sonderausstellungen sowie Erarbeitung von Materialien für diverse Zielgruppen Konzipierung und Steuerung des diversitätsorientierten Veränderungsprozesses (Change-Management) des Museum Folkwang sowie Schulung der Mitarbeiter*innen Entwicklung und Pflege analoger und digitaler Kommunikationsformen, -netzwerke und -medien Dieses Profil zeichnet Sie aus:Abgeschlossenes Studium der Kunstpädagogik, Kunstgeschichte, Kulturwissenschaften oder eines vergleichbaren Studienganges Nachgewiesene Erfahrung im Schreiben von Texten für unterschiedliche Formate und Zielgruppen Diversitätskompetenz sowie interkulturelle und transkulturelle Kompetenzen Kommunikationsfähigkeit und Kooperationsfähigkeit in der Zusammenarbeit mit verschiedenen Zielgruppen und Kooperationspartner*innen Sichere Anwendung der MS-Office-Produkte (insbesondere Word, Excel und Outlook) Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit Sichere Kommunikation in Deutsch und Englisch Kenntnisse einer weiteren in der Stadtgesellschaft verbreiteten Sprache (z.B. Türkisch, Arabisch, Ukrainisch) Berufserfahrung im Museumsbereich und der Ausstellungspraxis sowie im Bereich der Kulturvermittlung ist wünschenswert Darüber hinaus sind uns folgende Kompetenzen in diesem Einsatz besonders wichtig: Persönlichkeitskompetenz: Auffassungsgabe I Selbständigkeit I Sorgfalt I Zuverlässigkeit Soziale Kompetenz: Empathie I Kontaktfähigkeit I Umgangsform Methodenkompetenz: Innovatives Denken I Organisationsvermögen I Planungsvermögen Die Stadt Essen hat Ihnen viel zu bieten:Eine starke und sichere Arbeitgeberin - auch in Krisenzeiten Bezahlung nach TVöD sowie eine jährliche Sonderzahlung Flexible Arbeitszeit und 30 Tage Urlaub (bei einer 5-Tage-Woche) Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben Betriebliches Gesundheitsmanagement Vielfältige Fort- und Weiterbildungsangebote Wir freuen uns, wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen:Zum Aufgabeninhalt wenden Sie sich gerne an: Herrn Daners, Telefon: 0201/88-45 178, Fachbereich 45 -Museum Folkwang-. Zum Ablauf des Bewerbungsverfahrens informieren Sie sich gerne bei: Frau Krämer, Telefon: 0201/88-10 241, Fachbereich 10 -Organisation und Personalwirtschaft-. Allgemeine Informationen zum Ablauf eines Auswahlverfahrens finden Sie hier. Kommen Sie zum Team Stadt Essen! Die Stadt Essen setzt auf eine Kultur der Vielfalt. Wir freuen uns daher auf Ihre Bewerbung, unabhängig Ihres Alters, Geschlechts, Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexuellen Identität. Wenn Sie Teil unseres Teams werden wollen, dann übersenden Sie uns bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 30.06.2024 über unser Onlineformular. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. #teamstadtessen!Mit über 10.000 Mitarbeitenden sorgen wir uns um die Anliegen der rund 595.000 Essener*innen. Die dabei entstehenden abwechslungsreichen Herausforderungen sind nur mit gutem Personal zu bewältigen. Dafür suchen wir Sie! Werden Sie Teil unseres Teams und unterstützen Sie die Kolleginnen*Kollegen dabei, unsere Stadt noch lebenswerter zu machen.       

Sozialarbeiter*in für die Anlaufstelle Basis der Bezirksstelle 51-10-21
Stadt Essen
Essen

Die Stadt Essen sucht für den Fachbereich 51 -Jugendamt- im Rahmen einer Krankheitsvertretung eine*n Sozialarbeiter*in für die Anlaufstelle Basis der Bezirksstelle 51-10-21 Entgeltgruppe S 12 TVöD | Teilzeit (19,5 WoStd.) | befristet | Bewerbungsfrist: 07.07.2024 | Kennziffer: 2024-20-51-SuE-III Das Jugendamt der Stadt Essen ist der größte Fachbereich der Stadt Essen mit rund 1.830 Mitarbeiterinnen*Mitarbeitern und über 90 verschiedenen Standorten im gesamten Stadtgebiet. Die Mitarbeiter*innen des Jugendamtes unterstützen in ihren vielfältigen Einsätzen sicheres, gelingendes Aufwachsen und streben Chancengerechtigkeit an -dabei nehmen sie alle Kinder und Jugendlichen sowie deren Familien in den Blick. Ihr zukünftiger Arbeitsort befindet sich hier (Niederstr. 10, 45127 Essen). Sie verstärken das Team in der Anlaufstelle Basis bei diesen Aufgaben:Sie begleiten Suchtkranke oder von Suchtkrankheit bedrohte junge Menschen in die Regelsysteme der Jugendhilfe Sie beraten und unterstützen Jugendliche, junge Erwachsene und ihre Familien Sie fördern die Stärkung der Eigenverantwortung von Jugendlichen und jungen Volljährigen, die Erziehungsverantwortung der Familien und sind für die Krisenintervention zur Stärkung des familiären Zusammenlebens zur Abwendung von Gefahrensituationen bei Jugendlichen zuständig Sie vermitteln Jugendliche für die Gewährung einer erzieherischen Hilfe an den Allgemeinen Sozialen Dienst Dieses Profil zeichnet Sie aus:Abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit, der Sozialpädagogik, der Migrations-, Politik- oder Sozialwissenschaften bzw. eines vergleichbaren Studienganges Kenntnisse von Handlungsansätzen sozialer Arbeit (Lernweltkonzepte, Stadteilarbeit) und konzeptionelle und methodische Kenntnisse der Sozial-und Jugendarbeit Kenntnisse und Erfahrungen aus dem Bereich erzieherischer Hilfen Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit suchtmittelgefährdeten bzw. suchtmittelabhängigen Jugendlichen und Erwachsenen Kenntnisse im Bereich der Entwicklungspsychologie sowie Sozialisationstheorien und Pädagogik Diagnostische Kenntnisse und Erfahrungen in sozialer Diagnostik Darüber hinaus sind uns folgende Kompetenzen in diesem Einsatz besonders wichtig: Persönlichkeitskompetenz: Belastbarkeit | Selbstbewusstsein | Selbständigkeit | Zuverlässigkeit Soziale Kompetenz: Durchsetzungsfähigkeit | Einfühlungsvermögen | Konfliktfähigkeit | Überzeugungskraft Methodenkompetenz: Innovatives Denken | Konzeptionelles Arbeiten | Planungsvermögen | Überblick Die Stadt Essen hat Ihnen viel zu bieten:Eine starke und sichere Arbeitgeberin - auch in Krisenzeiten Bezahlung nach TVöD sowie jährliche Sonderzahlung Flexible Arbeitszeit und 30 Tage Urlaub (bei einer 5-Tage-Woche) Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben Betriebliches Gesundheitsmanagement Vielfältige Fort- und Weiterbildungsangebote Wir freuen uns, wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen:Zum Aufgabeninhalt wenden Sie sich gerne an: Frau Baumgart, Telefon: 0201/88-51 373, Fachbereich 51 -Jugendamt-. Zum Ablauf des Bewerbungsverfahrens informieren Sie sich gerne bei: Frau Semert, Telefon: 0201/88-10 215, Fachbereich 10 -Organisation und Personalwirtschaft-. Allgemeine Informationen zum Ablauf eines Auswahlverfahrens finden Sie hier. Kommen Sie zum Team Stadt Essen! Die Stadt Essen setzt auf eine Kultur der Vielfalt. Wir freuen uns daher auf Ihre Bewerbung, unabhängig Ihres Alters, Geschlechts, Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexuellen Identität. Wenn Sie Teil unseres Teams werden wollen, dann übersenden Sie uns bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 07.07.2024 über unser Onlineformular. #teamstadtessen!Mit über 10.000 Mitarbeitenden sorgen wir uns um die Anliegen der rund 595.000 Essener*innen. Die dabei entstehenden abwechslungsreichen Herausforderungen sind nur mit gutem Personal zu bewältigen. Dafür suchen wir Sie! Werden Sie Teil unseres Teams und unterstützen Sie die Kolleginnen*Kollegen dabei, unsere Stadt noch lebenswerter zu machen.       

Sachbearbeiter*in Energieprüfungen
Stadt Essen
Essen

Die Stadt Essen sucht für den Fachbereich 60 -Immobilienwirtschaft- eine*n Sachbearbeiter*in Energieprüfungen Entgeltgruppe 9a TVöD | Vollzeit | unbefristet | Bewerbungsfrist: 14.07.2024 | Kennziffer: 2024-95-60-TD Das Aufgabengebiet kann auch mit Teilzeitkräften besetzt werden. Das Sachgebiet 60-4-2-6 – Energiemanagement – ist Teil des technischen Gebäudemanagements und befasst sich mit allen Themen rund um die Beschaffung, die Bereitstellung sowie die rationelle und umweltschonende Verwendung von Energie (Wärme, Strom) und Wasser. Ihr zukünftiger Arbeitsort befindet sich hier (Maxstr. 8, 45127 Essen). Mitarbeitende mit Außendiensttätigkeit erhalten für ihr Kraftfahrzeug einen Stellplatz in der Umgebung. Sie verstärken das Team "Energiemanagement" bei diesen Aufgaben:Beschaffung und Auswertung von Betriebsdaten Prüfung und Optimierung von Energie- und Wasserverbräuchen Einweisungen des technischen Bedienpersonals (z.B. Hausmeister*in, Hauskuratoren) für den Betrieb der Heizungsanlagen und raumlufttechnischen Anlagen Dieses Profil zeichnet Sie aus:Abgeschlossene Weiterbildung zum*zur staatlich geprüfte*n Techniker*in der Versorgungstechnik (Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik bzw. Sanitärtechnik) oder der Elektrotechnik mit Schwerpunkt Energietechnik oder Abgeschlossene Weiterbildung zum*zur Meister*in der Fachrichtung Elektrotechnik oder Heizung-, Lüftung- Sanitär oder als Installateur- und Heizungsbauermeister*in Kenntnisse in den Fachrichtungen Heizung und Lüftung sowie der Regelungstechnik für Heizungs- und Lüftungsanlagen Excel-Kenntnisse bzw. die Bereitschaft, sich diese kurzfristig anzueignen Gültige Fahrerlaubnis der Klasse B (alt: Klasse 3) sowie die Bereitschaft, gegen Aufwandsentschädigung, den eigenen PKW für die Aufgabenerledigung einzusetzen Darüber hinaus sind uns folgende Kompetenzen in diesem Einsatz besonders wichtig: Persönlichkeitskompetenz: Eigenständigkeit I Flexibilität I Gewissenhaftigkeit I Leistungsbereitschaft Soziale Kompetenz: Durchsetzungsfähigkeit I Kontaktfähigkeit I Überzeugungskraft I Umgangsform Methodenkompetenz: Konzeptionelles Arbeiten I Urteilsfähigkeit Die Stadt Essen hat Ihnen viel zu bieten:Eine starke und sichere Arbeitgeberin - auch in Krisenzeiten Bezahlung nach TVöD sowie jährliche Sonderzahlung Flexible Arbeitszeit und 30 Tage Urlaub (bei einer 5-Tage-Woche) Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben Betriebliches Gesundheitsmanagement Vielfältige Fort- und Weiterbildungsangebote Wir freuen uns, wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen:Zum Aufgabeninhalt wenden Sie sich gerne an: Herrn Petschek, Telefon: 0201/88-60 526, Fachbereich 60 -Immobilienwirtschaft-. Zum Ablauf des Bewerbungsverfahrens informieren Sie sich gerne bei: Frau Schröder, Telefon: 0201/88-10 212, Fachbereich 10 -Organisation und Personalwirtschaft-. Allgemeine Informationen zum Ablauf eines Auswahlverfahrens finden Sie hier. Kommen Sie zum Team Stadt Essen! Die Stadt Essen setzt auf eine Kultur der Vielfalt. Wir freuen uns daher auf Ihre Bewerbung, unabhängig Ihres Alters, Geschlechts, Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexuellen Identität. Wenn Sie Teil unseres Teams werden wollen, dann übersenden Sie uns bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 14.07.2024 über unser Onlineformular. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. #teamstadtessen!Mit über 10.000 Mitarbeitenden sorgen wir uns um die Anliegen der rund 595.000 Essener*innen. Die dabei entstehenden abwechslungsreichen Herausforderungen sind nur mit gutem Personal zu bewältigen. Dafür suchen wir Sie! Werden Sie Teil unseres Teams und unterstützen Sie die Kolleginnen*Kollegen dabei, unsere Stadt noch lebenswerter zu machen.       

Sozialarbeiter*in für das Jugendzentrum Werden in der Bezirksstelle 51-10-22
Stadt Essen
Essen

Die Stadt Essen sucht ab dem 01.06.2024 für den Fachbereich 51 -Jugendamt- eine*n Sozialarbeiter*in für das Jugendzentrum Werden in der Bezirksstelle 51-10-22 Entgeltgruppe S 12 TVöD | Teilzeit (19,5 Wochenstunden) | befristet bis 30.06.2025 | Bewerbungsfrist: 07.07.2024 | Kennziffer: 2024-34-51-SuE-II Das Jugendamt der Stadt Essen ist der größte Fachbereich der Stadt Essen mit rund 1.830 Mitarbeiter*innen und über 90 verschiedenen Standorten im gesamten Stadtgebiet. Die Mitarbeiter*innen des Jugendamtes unterstützen in ihren vielfältigen Einsätzen sicheres, gelingendes Aufwachsen und streben Chancengerechtigkeit an – dabei nehmen sie alle Kinder und Jugendlichen sowie deren Familien in den Blick. Ihr zukünftiger Arbeitsort befindet sich hier (Wesselswerth 10, 45239 Essen). Sie verstärken das Team des Jugendzentrums Werden bei diesen Aufgaben:Sie stärken die konzeptionelle und pädagogische Gestaltung der offenen Kinder- und Jugendarbeit, u.a. über die Ausgestaltung von Angeboten der Jugendkulturarbeit und der politischen Jugendbildung unter besonderer Berücksichtigung partizipativer Arbeitsansätze Sie koordinieren die Planung, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen, Projekten und Angeboten (zentral und dezentral) für Kinder, Jugendliche und Erwachsene im Stadtbezirk Sie gestalten die Netzwerkarbeit mit Bildungseinrichtungen, freien Träger*innen der Jugendhilfe, der Bezirksvertretung, Vereinen und weiteren Kooperationspartnerinnen* Kooperationspartnern Sie unterstützen bei der Verwaltung, Organisation und der bedarfsgerechten Steuerung des Bürgerbegegnungszentrums sowie bei der Erarbeitung von Bedarfsanalysen, Statistiken und Evaluationen von Angeboten, Projekten und Veranstaltungen Sie unterstützen bei der Erstellung von entsprechenden Berichten sowie bei der Öffentlichkeitsarbeit Dieses Profil zeichnet Sie aus:Abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit, der Sozialpädagogik, der Erziehungswissenschaften bzw. eines vergleichbaren Studienganges Erfahrungen in der Netzwerk- und Kooperationsarbeit Kenntnisse im Bereich der offenen Kinder- und Jugendarbeit (z.B. Kenntnisse aktueller Jugendkultur(en), Lebensweltorientierung) sowie in methodischer Gesprächsführung Kompetenzen im Bereich der Moderation und Präsentation Methodenkenntnisse im Bereich der Beteiligungsorientierung und Medienpädagogik sind wünschenswert Kompetenzen im Bereich der Projekt- und Maßnahmenplanung sind wünschenswert Fähigkeit, das berufliche Handeln auf eine durch Diversität geprägte Stadtgesellschaft auszurichten Bereitschaft, den Dienst auch außerhalb der regulären Arbeitszeiten (Abendbereich sowie an Sonn- und Feiertagen) zu verrichten Darüber hinaus sind uns folgende Kompetenzen in diesem Einsatz besonders wichtig: Persönlichkeitskompetenz: Belastbarkeit | Einfallsreichtum | Flexibilität | Selbständigkeit Soziale Kompetenz: Durchsetzungsfähigkeit | Einfühlungsvermögen | Kontaktfähigkeit | Konfliktfähigkeit Methodenkompetenz: Innovatives Denken | Organisationsvermögen | Überblick | Urteilsfähigkeit Die Stadt Essen hat Ihnen viel zu bieten:Eine starke und sichere Arbeitgeberin - auch in Krisenzeiten Bezahlung nach TVöD sowie jährliche Sonderzahlung Flexible Arbeitszeit und 30 Tage Urlaub (bei einer 5-Tage-Woche) Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben Betriebliches Gesundheitsmanagement Vielfältige Fort- und Weiterbildungsangebote Wir freuen uns, wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen:Zum Aufgabeninhalt wenden Sie sich gerne an: Herrn Kistner, Telefon: 0201/88-51 531, Fachbereich 51 -Jugendamt-. Zum Ablauf des Bewerbungsverfahrens informieren Sie sich gerne bei: Frau Semert, Telefon: 0201/88-10 215, Fachbereich 10 -Organisation und Personalwirtschaft-. Allgemeine Informationen zum Ablauf eines Auswahlverfahrens finden Sie hier. Kommen Sie zum Team Stadt Essen! Die Stadt Essen setzt auf eine Kultur der Vielfalt. Wir freuen uns daher auf Ihre Bewerbung, unabhängig Ihres Alters, Geschlechts, Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexuellen Identität. Wenn Sie Teil unseres Teams werden wollen, dann übersenden Sie uns bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 07.07.2024 über unser Onlineformular. #teamstadtessen!Mit über 10.000 Mitarbeitenden sorgen wir uns um die Anliegen der rund 595.000 Essener*innen. Die dabei entstehenden abwechslungsreichen Herausforderungen sind nur mit gutem Personal zu bewältigen. Dafür suchen wir Sie! Werden Sie Teil unseres Teams und unterstützen Sie die Kolleginnen*Kollegen dabei, unsere Stadt noch lebenswerter zu machen.       

Kontakt

Firmensitz

Weitere Kontakte

  • Frau Gisela Thier
  • Frau Thier
  • Frau Reichardt
Hit Counter