Ausbildung zum Finanzwirt / zur Finanzwirtin (m/w/d) in der Steuerverwaltung des Landes Nordrhein-Westfalen (Beamter/Beamtin der LG 1.2)

Arnsberg
Land Nordrhein-Westfalen

Benefits

  • Beruf und Familie

  • Gesundheit

  • Vorsorgeleistungen

Informationen zum Job

Mit uns wirst du in zwei Jahren zum Steuerprofi!

Du hast die Fachoberschulreife oder einen vergleichbaren Abschluss? Dann lass Dich bei uns zur Finanzwirtin oder zum Finanzwirt ausbilden. Finanzwirtinnen und Finanzwirten bieten sich nach der Ausbildung abwechslungsreiche, vielfältige Einsatz- und Entwicklungsmöglichkeiten im Innendienst eines Finanzamts.

 

Was wir bieten

Pro Jahr vergeben wir landesweit etwa 600 Ausbildungsplätze an 104 Standorten in ganz Nordrhein-Westfalen.

Deine Vorteile:

  • Ausbildungsvergütung von ca. 1.350 € im Monat
  • Tablet für's Lernen
  • Unterbringung und Vollverpflegung für monatlich ca. 125 € während des Blockunterrichts
  • Unterricht in kleinen Klassen und betreute Nacharbeit am Nachmittag durch Dozenten

 

Was wir voraussetzen

Voraussetzungen für eine Ausbildung zur Finanzwirtin bzw. zum Finanzwirt sind:

  • Fachoberschulreife oder ein gleichwertiger Bildungsabschluss
  • im Zeitpunkt der Einstellung muss eine Staatsangehörigkeit eines EU-Staates bzw. eines Staates mit einem EU-Rechtsabkommen vorliegen
  • Höchstalter 39 Jahre (Ausnahmen möglich)

 

Ablauf der Ausbildung

Die Ausbildung dauert 2 Jahre und ist dual angelegt. Die theoretische Ausbildung an der Landesfinanzschule Nordrhein-Westfalen wechselt sich mit einer praxisnahen Ausbildung im Finanzamt ab:

  • insgesamt 8 Monate Theorieunterricht an der Landesfinanzschule NRW mit Hauptsitz in Wuppertal und Nebenstellen in Bonn-Bad Godesberg und Rhede
  • insgesamt 16 Monate Praxisphasen im Finanzamt

Während der Ausbildung im Finanzamt erwartet Dich eine intensive Betreuung in den extra dafür eingerichteten Lehrbezirken und organisierte Arbeitsgemeinschaften, die in der Theorie gelernte Inhalte mit der Berufspraxis verknüpfen. Ein Schwerpunkt der praktischen Ausbildung liegt im sogenannten Veranlagungsbereich, das heißt in dem Arbeitsbereich, in dem die Steuererklärungen bearbeitet werden. Aber auch andere Arbeitsgebiete eines Finanzamts wie zum Beispiel das Bürgerbüro oder die Bewertungsstelle lernst Du in der berufspraktischen Ausbildung kennen.

Bewerbung

Nutze schon jetzt die Chance, Dir Deinen Ausbildungsplatz zu sichern und schick uns online über unser Bewerbungsportal Deine Bewerbung. Wir vergeben bereits im laufenden Auswahlverfahren Einstellungszusagen!

Benefits

  • Beruf und Familie

  • Gesundheit

  • Vorsorgeleistungen

Arbeitsort

Rumbecker Str. 36, 59821 Arnsberg

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Ausbildungsplatz, Lehrstelle
Arbeitsort
Rumbecker Str. 36, 59821 Arnsberg