Ausbildung zum Geomatiker / zur Geomatikerin (m/w/d) zum 01.09.2025

Köln
Land Nordrhein-Westfalen

Benefits

  • Beruf und Familie

  • Gesundheit

  • Vorsorgeleistungen

Informationen zum Job

Zum 01.09.2025 können mehrere Ausbildungsplätze zur/zum Geomatiker:in (m/w/d) angeboten werden.

 

Was macht man als Geomatiker:in?

Als Geomatiker:in liegt Dein Aufgabenbereich in der Weiterverarbeitung von Geodaten, die durch Modellierung mit modernster Technik und Anwendung von Geoinformationssystemen für die unterschiedlichsten Medien aufbereitet werden. Deine Kreativität ist gefragt, um aus den gewonnenen Geodaten Karten, Präsentationsgrafiken und multimediale Produkte anschaulich zu erzeugen. Mit Deiner Geodatenbearbeitung lieferst Du die Grundlage für wichtige Entscheidungen im Umwelt- und Hochwasserschutz, sowie der Standortermittlung für diverse Bauwerke. Durch die Vielzahl an Geodaten und die rasante technologische Entwicklung, ist es besonders wichtig die Datenbanken zu pflegen und stets auf dem neusten Stand zu sein. Durch eine Ausbildung als Geomatiker:in sorgst Du für Dich und Deine Mitmenschen für den nötigen Überblick.

 

Wie wirst Du auf Deine künftigen Tätigkeiten vorbereitet?

Beginn:
jedes Jahr zum 01.09.

Dauer:
3 Jahre

Ausbildungsabschnitte:
Gliederung in eine theoretische Ausbildung am Heinrich-Herz-Europakolleg in Bonn (Blockunterricht) und in fachpraktische Ausbildungsabschnitte in den verschiedenen Abteilungen der Bezirksregierung Köln.

Eine Besonderheit bei dieser Ausbildung ist, dass Du im ersten Jahr gemeinsam mit den Auszubildenden für das Berufsfeld Vermessungstechniker:in ausgebildet wirst. Nach dem ersten Ausbildungsjahr wirst Du dann spezifisch auf den Beruf des:r Geomatiker:in vorbereitet.

 

Was musst Du mitbringen?

  • Fachoberschulreife oder gleichwertiger, anerkannter Bildungsabschluss
  • Ärztlich attestierte Eignung
  • Führungszeugnis ohne Eintragung

 

Wie geht es für Dich nach der Ausbildung weiter?

Mit Bestehen der Abschlussprüfung bei der zuständigen Stelle steht Dir eine Anstellung bei der Landesverwaltung NRW offen.

Eine Übernahme ist beabsichtigt.

Weiterbildungsmöglichkeiten

 

Was verdienst Du bei uns?

Während der Ausbildung: monatliches Bruttogehalt in Höhe von

Ausbildungsjahr: 1.086,82 € Ausbildungsjahr: 1.140,96 € Ausbildungsjahr: 1.190,61 €

Nach abgeschlossener Ausbildung (Entgeltgruppe 6 des TV-L): monatliches Gehalt in Höhe von 2.725,66 € brutto zzgl. ggf. Familienzuschlag (Stand: 12/2023).

 

Wie bewirbst Du Dich?

Für die duale Ausbildung kannst Du Dich über das Bewerbungsportal des Ministeriums des Innern online bewerben.

Die Bewerbungsfrist für den Ausbildungsbeginn 2025 endet zum 30. September 2024.

Alle qualifizierten Bewerber:innen werden zunächst zu einem schriftlichen Test eingeladen. Je nach Ergebnis des Tests folgt ein mündlicher Auswahltermin.

 

Wir haben Dein Interesse geweckt?

Bewirb dich bis zum 30.09.2024 unter

www.ausbildung-bezirksregierungen-nrw.de/BVPlus/

 

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Benefits

  • Beruf und Familie

  • Gesundheit

  • Vorsorgeleistungen

Arbeitsort

Zeughausstr. 2 - 8, 50667 Köln

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Ausbildungsplatz, Lehrstelle
Arbeitsort
Zeughausstr. 2 - 8, 50667 Köln