46 Stellenangebote als Recruiter (m/w/d) in Nordrhein-Westfalen

Ausbildung Industriemechaniker / Industriemechanikerin für Instandhaltung (m/w/d) / Standort: Ausbildungszentrum Kläranlage Aachen-Soers
Land Nordrhein-Westfalen
Düren

Mach aus Wasser Deine Zukunft. Rund um die Uhr sorgen wir mit hochtechnischen Kläranlagen, unserem Talsperren-System, unseren Hochwasserschutzanlagen und der Pflege sowie Entwicklung der 1900 km Fließgewässer in unserem Verantwortungsbereich dafür, dass der Region das Wasser nicht ausgeht und die Umwelt geschützt wird. Du beendest dieses Jahr erfolgreich die Schule? Mit unserem Ausbildungsangebot bieten wir dir den perfekten Start ins Berufsleben. Setz auf eine Zukunft bei uns! Das erwartet dich bei uns Planen, Zeichnen, Reparieren und Fertigen von Anlagen, Geräten und Pumpen Montieren, Testen und Warten pneumatischer, elektropneumatischer und hydraulischer Bauteile Fertigen von Werkstücken mit Bohr-, Dreh- und Fräsmaschinen Verbinden von Bauteilen durch verschiedene Schweiß- und Lötverfahren Fehlererkennung und -beseitigung an allen Maschinen und Anlagen EINSATZGEBIET BEIM WVER: Kläranlagen – hier kommt eine umfangreiche Technik zum Einsatz, die gewartet, inspiziert und erhalten werden will   Das bringst du mit mindestens einen Hauptschulabschluss (Typ 10 A) mit guten Mathematik- und Physikkenntnissen ein mechanisches und technisches Verständnis ein räumliches Vorstellungsvermögen und lösungsorientierte Arbeitsweise handwerkliches Geschick ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein eine ausgeprägte Teamfähigkeit   Das bieten wir dir ein abwechslungsreiches Aufgabenspektrum und die Option auf eine erfolgreiche Zukunft eine attraktive Ausbildungsvergütung nach Tarifvertrag (TVAöD) Jahr: 1.218,26 Euro Jahr: 1.268,20 Euro Jahr: 1.314,02 Euro Jahr: 1.377,59 Euro eine Abschlussprämie bei erfolgreich abgeschlossener Ausbildung  eine Jahressonderzahlung sowie vermögenswirksame Leistungen ein neues und hochmodernes Ausbildungszentrum mit erfahrenen und engagierten Ausbilder/innen individuelle Prüfungsvorbereitungen ein Lernmittelzuschuss zusätzliche Altersversorge und 32 Urlaubstage   Das solltest du noch wissen AUSBILDUNGSDAUER: Die reguläre Ausbildungszeit beträgt 3,5 Jahre. BERUFSSCHULE: Mies-van-der-Rohe-Schule Aachen AUSBILDUNGSORT(E): Ausbildungszentrum des WVER auf der Kläranlage Aachen-Soers sowie die Kläranlagen Düren oder Geilenkirchen und Sonderbauwerke im Verbandsgebiet DIVERSITÄT UND GLEICHSTELLUNG: Wir legen viel Wert auf Diversität und streben die Gleichbehandlung aller Menschen an. Gleichzeitig haben wir uns die Chancengleichheit von Männern und Frauen zum Ziel gesetzt und freuen uns sehr über Bewerbungen von Frauen – gerade auch in den technischen Berufen. Auch schwerbehinderte Menschen sind bei uns herzlich willkommen.   Noch Fragen? Ruf uns an! Ansprechpartner/in: Annika Reinhardt / Recruiterin / +49 174 6892441 Wir freuen uns auf deine vollständige online Bewerbung!

Ausbildung Umwelttechnologe/ Umwelttechnologin für Abwasserbewirtschaftung (m/w/d) / Standort: Ausbildungszentrum Kläranlage Aachen-Soers
Land Nordrhein-Westfalen
Düren

Mach aus Wasser Deine Zukunft. Rund um die Uhr sorgen wir mit hochtechnischen Kläranlagen, unserem Talsperren-System, unseren Hochwasserschutzanlagen und der Pflege sowie Entwicklung der 1900 km Fließgewässer in unserem Verantwortungsbereich dafür, dass der Region das Wasser nicht ausgeht und die Umwelt geschützt wird. Du beendest dieses Jahr erfolgreich die Schule? Mit unserem Ausbildungsangebot bieten wir dir den perfekten Start ins Berufsleben. Setz auf eine Zukunft bei uns! Das erwartet dich bei uns Überblick über die Prozesse und die Technik der Kläranlagen im Leitstand Steuerung und Überwachung aller Prozesse der einzelnen Klärstufen Probenentnahme und Untersuchung von Abwasser und Klärschlamm Überprüfung der Technik: Das gilt sowohl für die Kanalisation, die das Abwasser zur Kläranlage bringt, als auch für die Behandlung des Abwassers und des Klärschlamms, der bei der Reinigung anfällt Das bringst du mit mindestens einen Hauptschulabschluss (Typ 10 A) mit guten Mathematik- und naturwissenschaftlichen Kenntnissen ein physikalisches Verständnis Kenntnisse in Biologie und Chemie Interesse an Elektronik und Technik handwerkliches Geschick ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein Das bieten wir dir ein abwechslungsreiches Aufgabenspektrum und die Option auf eine erfolgreiche Zukunft eine attraktive Ausbildungsvergütung nach Tarifvertrag (TVAöD) 1. Jahr: 1.218,26 Euro 2. Jahr: 1.268,20 Euro 3. Jahr: 1.314,02 Euro eine Abschlussprämie bei erfolgreich abgeschlossener Ausbildung  eine Jahressonderzahlung sowie vermögenswirksame Leistungen ein neues und hochmodernes Ausbildungszentrum mit erfahrenen und engagierten Ausbilder/innen individuelle Prüfungsvorbereitungen ein Lernmittelzuschuss eine zusätzliche Altersversorge und 32 Urlaubstage Das solltest du noch wissen AUSBILDUNGSDAUER: Die reguläre Ausbildungszeit beträgt 3 Jahre. BERUFSSCHULE: Hans-Schwier-Berufskolleg Gelsenkirchen (Blockunterricht) ÜBERBETRIEBLICHE AUSBILDUNG: Blockunterricht im Bildungszentrum für die Ver- und Entsorgungswirtschaft (BEW) in Essen AUSBILDUNGSORT(E): Ausbildungszentrum des WVER auf der Kläranlage Aachen-Soers sowie Kläranlagen und Sonderbauwerke im Verbandsgebiet DIVERSITÄT UND GLEICHSTELLUNG: Wir legen viel Wert auf Diversität und streben die Gleichbehandlung aller Menschen an. Gleichzeitig haben wir uns die Chancengleichheit von Männern und Frauen zum Ziel gesetzt und freuen uns sehr über Bewerbungen von Frauen – gerade auch in den technischen Berufen.. Auch schwerbehinderte Menschen sind bei uns herzlich willkommen. Noch Fragen? Ruf uns an! Ansprechpartner/in: Annika Reinhardt / Recruiterin / +49 174 6892441 Wir freuen uns auf deine vollständige online Bewerbung!

Direkt in Deinen Posteingang

Sobald ein neuer Job eingestellt wird, schicken wir Dir eine Mail.

Es gelten die Nutzungsbedingungen.
Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.
Suchagenten-Benachrichtigung
Ausbildung Mechatroniker/in (m/w/d) / Standort: Ausbildungszentrum Kläranlage Aachen-Soers
Land Nordrhein-Westfalen
Düren

Mach aus Wasser Deine Zukunft. Rund um die Uhr sorgen wir mit hochtechnischen Kläranlagen, unserem Talsperren-System, unseren Hochwasserschutzanlagen und der Pflege sowie Entwicklung der 1900 km Fließgewässer in unserem Verantwortungsbereich dafür, dass der Region das Wasser nicht ausgeht und die Umwelt geschützt wird. Du beendest dieses Jahr erfolgreich die Schule? Mit unserem Ausbildungsangebot bieten wir dir den perfekten Start ins Berufsleben. Setz auf eine Zukunft bei uns! Das erwartet dich bei uns Durchführung von Reparaturen Selbstständiger Bau von Anlagen – sowohl aus mechanischen als auch aus elektrischen und elektronischen Bestandteilen Installation von Steuerungen und Programmierung von Systemen Ausrüstung von Anlagen mit einer zugehörigen Software  Erstellung oder Verwendung von Schaltplänen und Konstruktionszeichnungen EINSATZGEBIET BEIM WVER: Kläranlagen – hier kommt eine umfangreiche Technik zum Einsatz, die gesteuert, überwacht und erhalten werden will Das bringst du mit mindestens einen Hauptschulabschluss (Typ 10 A) mit guten Mathematik- und Physikkenntnissen           Kenntnisse in Informatik, Werken und Technik Interesse an Elektronik und IT handwerkliches Geschick ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein farbtüchtiges Sehvermögen Das bieten wir dir ein abwechslungsreiches Aufgabenspektrum und die Option auf eine erfolgreiche Zukunft eine attraktive Ausbildungsvergütung nach Tarifvertrag (TVAöD) 1. Jahr: 1.218,26 Euro 2. Jahr: 1.268,20 Euro 3. Jahr: 1.314,02 Euro 4. Jahr: 1.377,59 Euro eine Abschlussprämie bei erfolgreich abgeschlossener Ausbildung  eine Jahressonderzahlung sowie vermögenswirksame Leistungen ein neues und hochmodernes Ausbildungszentrum mit erfahrenen und engagierten Ausbilder/innen individuelle Prüfungsvorbereitungen ein Lernmittelzuschuss zusätzliche Altersversorge und 32 Urlaubstage Das solltest du noch wissen AUSBILDUNGSDAUER: Die reguläre Ausbildungszeit beträgt 3,5 Jahre. BERUFSSCHULE: Mies-van-der-Rohe-Schule Aachen, Berufskolleg für Technik der StädteRegion Aachen (Blockunterricht) AUSBILDUNGSORT(E): Ausbildungszentrum des WVER auf der Kläranlage Aachen-Soers sowie Kläranlagen und Sonderbauwerke im Verbandsgebiet DIVERSITÄT UND GLEICHSTELLUNG: Wir legen viel Wert auf Diversität und streben die Gleichbehandlung aller Menschen an. Gleichzeitig haben wir uns die Chancengleichheit von Männern und Frauen zum Ziel gesetzt und freuen uns sehr über Bewerbungen von Frauen – gerade auch in den technischen Berufen. Auch schwerbehinderte Menschen sind bei uns herzlich willkommen. Noch Fragen? Ruf uns an! Ansprechpartner/in: Annika Reinhardt / Recruiterin / +49 174 6892441 Wir freuen uns auf deine vollständige online Bewerbung!

Vermessungstechniker / Vermessungstechnikerin / Geomatiker / Geomatikerin (m/w/d)
Land Nordrhein-Westfalen
Hagen

Wir sind der Ansprechpartner Nummer eins, wenn es um Bundes- und Landesstraßen oder Rad(schnell)wege im bevölkerungsreichsten Bundesland geht. Wir sind Straßen.NRW. Ein zentraler, moderner Mobilitätsdienstleister, der jedoch im ganzen Land – vor Ort – zu finden ist. Wir können bereits auf 20 erfolgreiche Jahre zurückschauen, haben aber vor allem die mobile Zukunft im Blick: digital, flexibel, sicher. Wir, das sind 56 Straßenmeistereien in acht regionalen Niederlassungen, ein Betriebssitz in Gelsenkirchen und eine Landesverkehrszentrale in Leverkusen. Wir sind 4.000 engagierte Beschäftigte. Uns eint ein Ziel: Die Menschen in Nordrhein-Westfalen mobil zu halten. Der Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen (Straßen.NRW) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Standort Region I NL Südwestfalen, für den Dienstort Hagen mit einem Beschäftigungsumfang von 39,83 Wochenstunden/Vollzeit eine/n Vermessungstechniker*in / Geomatiker*in (m/w/d) E9a TV-L   Das machen Sie bei uns Lassen Sie gemeinsam mit uns die Mobilität von morgen Realität werden. Sorgen Sie mit uns für freie Fahrt in NRW. Werden Sie Teil unseres Teams als Vermessungstechniker*in / Geomatiker*in (m/w/d).   Ihre Aufgaben und Möglichkeiten Mitarbeit bei Ing.- und Katastervermessungen mit Aufgaben schwieriger Art   Ihr Profil abgeschlossene Ausbildung als Vermessungstechniker*in oder Geomatiker*in   Ihre weiteren Stärken Sie sind teamfähig. Sie zeichnen sich durch hohe Flexibilität und Kreativität aus.   Unsere Vorteile Sicherheit und Versorgung Kollegialität und Sinnhaftigkeit   Unsere Anliegen: Der Landesbetrieb Straßenbau lebt die Gleichstellung der Geschlechter im Land NRW und fördert insbesondere die berufliche Entwicklung von Frauen. Daher freuen wir uns insbesondere über Bewerbungen von Frauen und bevorzugen diese nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes. Als öffentlicher Arbeitgeber ist dem Landesbetrieb Inklusion und Integration ein wichtiges Anliegen. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber finden bei gleicher Eignung im Sinne des Sozialgesetzbuches IX besondere Berücksichtigung. Wir begrüßen ausdrücklich Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten. Beamten*innen (w/m/d) können sich vorbehaltlich der Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen sowie der verfügbaren Planstellen bewerben. Eine Beschäftigung in Teilzeit ist grundsätzlich möglich, soweit nicht im Einzelfall zwingende dienstliche Gründe entgegenstehen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir unvollständige Bewerbungsunterlagen in Verfahren nicht berücksichtigen können. Bewerbungen unter der Kennung 3790 werden bis 03.06.2024 erbeten.   Fachlicher Ansprechpartner: Philipp Schneider, 0271 / 3372 427 Recruiterin: Elif Aslihan Günes, 0271 / 3372 311

Stellvertretende Leitung der Straßenmeisterei Burscheid (m/w/d)
Land Nordrhein-Westfalen
Burscheid

Wir sind der Ansprechpartner Nummer eins, wenn es um Bundes- und Landesstraßen oder Rad(schnell)wege im bevölkerungsreichsten Bundesland geht. Wir sind Straßen.NRW. Ein zentraler, moderner Mobilitätsdienstleister, der jedoch im ganzen Land – vor Ort – zu finden ist. Wir können bereits auf 20 erfolgreiche Jahre zurückschauen, haben aber vor allem die mobile Zukunft im Blick: digital, flexibel, sicher. Wir, das sind 56 Straßenmeistereien in acht regionalen Niederlassungen, ein Betriebssitz in Gelsenkirchen und eine Landesverkehrszentrale in Leverkusen. Wir sind 4.000 engagierte Beschäftigte. Uns eint ein Ziel: Die Menschen in Nordrhein-Westfalen mobil zu halten. Der Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen (Straßen.NRW) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Standort Region II NL Rhein-Berg, für den Dienstort Straßenmeisterei Burscheid mit Einsatzort SM Burscheid in Teilzeit, Vollzeit eine/n Stellvertretende Leitung der Straßenmeisterei Burscheid (m/w/d) E 9b TV-L   Das machen Sie bei uns Machen Sie gemeinsam mit uns Karriere. Sorgen Sie als künftige Führungskraft in der staatlichen Straßenbauverwaltung für eine moderne Infrastruktur. Werden Sie Teil unseres Teams.   Ihre Aufgaben und Möglichkeiten Stv. Meistereileitung Leitung und verantwortliche Organisation des Betriebsdienstes der Meisterei   Ihr Profil abgeschlossene Qualifizierung zur/zum Straßenwärtermeister*in bzw. Bachelor Professional im Straßenbetriebsmanagement langjährige Erfahrung im Straßenbetriebsdienst   Ihre weiteren Stärken Sie haben erste Führungserfahrung. Sie teilen Aufgaben und Führung zielgerichtet. Sie sind ein motiviertes Organisationstalent. Sie zeichnen sich klar durch Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein aus.   Unsere Vorteile Kollegialität und Sinnhaftigkeit Sicherheit und Versorgung   Unsere Anliegen: Der Landesbetrieb Straßenbau lebt die Gleichstellung der Geschlechter im Land NRW und fördert insbesondere die berufliche Entwicklung von Frauen. Daher freuen wir uns insbesondere über Bewerbungen von Frauen und bevorzugen diese nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes. Als öffentlicher Arbeitgeber ist dem Landesbetrieb Inklusion und Integration ein wichtiges Anliegen. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber finden bei gleicher Eignung im Sinne des Sozialgesetzbuches IX besondere Berücksichtigung. Wir begrüßen ausdrücklich Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten. Beamten*innen (w/m/d) können sich vorbehaltlich der Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen sowie der verfügbaren Planstellen bewerben. Eine Beschäftigung in Teilzeit ist grundsätzlich möglich, soweit nicht im Einzelfall zwingende dienstliche Gründe entgegenstehen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir unvollständige Bewerbungsunterlagen in Verfahren nicht berücksichtigen können. Bewerbungen unter der Kennung 3789 werden bis 04.06.2024 erbeten.   Fachliche*r Ansprechpartner*in: Sascha Herder, 02174 / 6716 42 Recruiter*in: Anna Hilgermann, 0226189203

Straßenwärter / Straßenwärterin (m/w/d)
Land Nordrhein-Westfalen
Meerbusch

Wir sind der Ansprechpartner Nummer eins, wenn es um Bundes- und Landesstraßen oder Rad(schnell)wege im bevölkerungsreichsten Bundesland geht. Wir sind Straßen.NRW. Ein zentraler, moderner Mobilitätsdienstleister, der jedoch im ganzen Land – vor Ort – zu finden ist. Wir können bereits auf 20 erfolgreiche Jahre zurückschauen, haben aber vor allem die mobile Zukunft im Blick: digital, flexibel, sicher. Wir, das sind 56 Straßenmeistereien in acht regionalen Niederlassungen, ein Betriebssitz in Gelsenkirchen und eine Landesverkehrszentrale in Leverkusen. Wir sind 4.000 engagierte Beschäftigte. Uns eint ein Ziel: Die Menschen in Nordrhein-Westfalen mobil zu halten. Der Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen (Straßen.NRW) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Standort Region II NL Niederrhein, für den Dienstort Straßenmeisterei Meerbusch eine/n Straßenwärter*in (m/w/d)  EG 6 TV-L   Das machen Sie bei uns Sorgen Sie zusammen mit uns für freie und sichere Fahrt auf den Verkehrswegen von heute und morgen. Werden Sie Teil unseres Teams und bewerben Sie sich als Straßenwärter*in (m/w/d).   Ihre Aufgaben und Möglichkeiten Sie sind zuständig für die Gewährleistung der Betriebsfähigkeit und Sicherheit der Verkehrsinfrastruktur und Verkehrsteilnehmer*innen im Rahmen der Durchführung aller betriebsdienstlichen Aufgaben. Dies beinhaltet u. a., dass Sie das Straßennetz kontrollieren und warten, Bauwerksbesichtigungen/-beobachtungen durchführen, Funktionskontrollen an Entwässerungsanlagen durchführen, Gehölze und Bäume kontrollieren und pflegen, invasive Pflanzenarten und Schadinsekten bekämpfen, im Rahmen des Winterdienstes die Straßen streuen und räumen.   Ihr Profil abgeschlossene Ausbildung zum/zur Straßenwärter*in Führerschein Klasse CE Bereitschaft zum Winterdienst / zur Rufbereitschaft   Ihre weiteren Stärken Sie sind teamfähig   Unsere Vorteile Kollegialität und Sinnhaftigkeit Sicherheit und Versorgung   Unsere Anliegen: Der Landesbetrieb Straßenbau lebt die Gleichstellung der Geschlechter im Land NRW und fördert insbesondere die berufliche Entwicklung von Frauen. Daher freuen wir uns insbesondere über Bewerbungen von Frauen und bevorzugen diese nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes. Als öffentlicher Arbeitgeber ist dem Landesbetrieb Inklusion und Integration ein wichtiges Anliegen. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber finden bei gleicher Eignung im Sinne des Sozialgesetzbuches IX besondere Berücksichtigung. Wir begrüßen ausdrücklich Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten. Beamten*innen (w/m/d) können sich vorbehaltlich der Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen sowie der verfügbaren Planstellen bewerben. Eine Beschäftigung in Teilzeit ist grundsätzlich möglich, soweit nicht im Einzelfall zwingende dienstliche Gründe entgegenstehen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir unvollständige Bewerbungsunterlagen in Verfahren nicht berücksichtigen können. Bewerbungen unter der Kennung 3855 werden bis 05.06.2024 erbeten.   Fachliche*r Ansprechpartner*in: Stefan Mahr, 02159 / 6971 122 Recruiter*in: Katrin Kraus, 02161 / 409 155

Bauingenieur / Bauingenieurin (m/w/d) im Straßen- und Radwegebau
Land Nordrhein-Westfalen
Mönchengladbach

Wir sind der Ansprechpartner Nummer eins, wenn es um Bundes- und Landesstraßen oder Rad(schnell)wege im bevölkerungsreichsten Bundesland geht. Wir sind Straßen.NRW. Ein zentraler, moderner Mobilitätsdienstleister, der jedoch im ganzen Land – vor Ort – zu finden ist. Wir können bereits auf 20 erfolgreiche Jahre zurückschauen, haben aber vor allem die mobile Zukunft im Blick: digital, flexibel, sicher. Wir, das sind 56 Straßenmeistereien in acht regionalen Niederlassungen, ein Betriebssitz in Gelsenkirchen und eine Landesverkehrszentrale in Leverkusen. Wir sind 4.000 engagierte Beschäftigte. Uns eint ein Ziel: Die Menschen in Nordrhein-Westfalen mobil zu halten. Der Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen (Straßen.NRW) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Standort Region II NL Niederrhein, für den Dienstort Hauptstelle Mönchengladbach oder Außenstelle Wesel mehrere Bauingenieur*in (m/w/d) im Straßen- und Radwegebau  EG 12 TV-L   Das machen Sie bei uns Lassen Sie gemeinsam mit uns die Mobilität von morgen Realität werden. Sorgen Sie mit uns für freie Fahrt in NRW. Werden Sie Teil unseres Teams als Bauingenieur*in (m/w/d) im Straßen- und Radwegebau.   Ihre Aufgaben und Möglichkeiten Baugrund-/Bodenerkundung Erstellen/Auswerten von Gutachten/Prüfberichten Begutachtung von Eignungsprüfungen  Kontrollprüfungen Bauüberwachung und Leistungsbeschreibung   Ihr Profil abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Bauingenieurwesen, Verkehrsingenieurwesen, Raumplanung oder Geographie (Diplom (FH)/Bachelor) oder Befähigung für die Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt im technischen Dienst, Schwerpunkt Ingenieurwissenschaften (Studiengang Bauingenieurwesen oder vergleichbar) langjährige praktische Erfahrung im Bauingenieurwesen in der Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt bzw. vergleichbar   Ihre weiteren Stärken Sie lösen Probleme strukturiert durch zielgerichtete Informationsgewinnung. Sie zeichnen sich durch besondere Eigeninitiative und Selbstständigkeit aus. Sie sind ein nachgewiesenes Organisationstalent. Sie zeichnen sich durch Ihr nachgewiesenes Verhandlungsgeschick aus. Sie sind schnell in der Lage Zusammenhänge herzustellen.   Unsere Vorteile Kollegialität und Sinnhaftigkeit Vereinbarkeit von Privat- und Berufsleben Sicherheit und Versorgung   Unsere Anliegen: Der Landesbetrieb Straßenbau lebt die Gleichstellung der Geschlechter im Land NRW und fördert insbesondere die berufliche Entwicklung von Frauen. Daher freuen wir uns insbesondere über Bewerbungen von Frauen und bevorzugen diese nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes. Als öffentlicher Arbeitgeber ist dem Landesbetrieb Inklusion und Integration ein wichtiges Anliegen. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber finden bei gleicher Eignung im Sinne des Sozialgesetzbuches IX besondere Berücksichtigung. Wir begrüßen ausdrücklich Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten. Beamten*innen (w/m/d) können sich vorbehaltlich der Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen sowie der verfügbaren Planstellen bewerben. Eine Beschäftigung in Teilzeit ist grundsätzlich möglich, soweit nicht im Einzelfall zwingende dienstliche Gründe entgegenstehen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir unvollständige Bewerbungsunterlagen in Verfahren nicht berücksichtigen können. Bewerbungen unter der Kennung 3826 werden bis 31.05.2024 erbeten.   Fachliche*r Ansprechpartner*in: Stephan Huth, 02161 / 409 127 Recruiter*in: Rima Hussein Mohamad, 02161 / 409 167

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter Revision
Land Nordrhein-Westfalen
Gelsenkirchen

Wir sind der Ansprechpartner Nummer eins, wenn es um Bundes- und Landesstraßen oder Rad(schnell)wege im bevölkerungsreichsten Bundesland geht. Wir sind Straßen.NRW. Ein zentraler, moderner Mobilitätsdienstleister, der jedoch im ganzen Land – vor Ort – zu finden ist. Wir können bereits auf 20 erfolgreiche Jahre zurückschauen, haben aber vor allem die mobile Zukunft im Blick: digital, flexibel, sicher. Wir, das sind 56 Straßenmeistereien in acht regionalen Niederlassungen, ein Betriebssitz in Gelsenkirchen und eine Landesverkehrszentrale in Leverkusen. Wir sind 4.000 engagierte Beschäftigte. Uns eint ein Ziel: Die Menschen in Nordrhein-Westfalen mobil zu halten. Der Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein Westfalen (Straßen.NRW) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Dienstort Gelsenkirchen mit Einsatzort Betriebssitz Gelsenkirchen eine/n Sachbearbeiter* in Revision EG 11 TV-L Das machen Sie bei uns Lassen Sie gemeinsam mit uns die Mobilität von morgen Realität werden. Sorgen Sie mit uns für freie Fahrt in NRW. Werden Sie Teil unseres Teams als Sachbearbeiter* in Revision. Ihre Aufgaben und Möglichkeiten Federführende verwaltungsmäßige Koordination und Bearbeitung von Stellungnahmen zu Beanstandungen des BRH und LRH Untersuchung der Wirtschaftlichkeit betrieblicher Strukturen und Prüfung der Funktionsfähigkeit, Ordnungsmäßigkeit und Sicherheit des internen Kontrollsystems in allen Geschäftsprozessen Erstellung von Zwischenberichten Sonderprüfungen# Ihr Profil abgeschlossene Weiterbildung zum/zur Verwaltungsfachwirt*in, abgeschlossenes Studium der Verwaltungs- oder Wirtschaftswissenschaften (Diplom (FH)/Bachelor) oder Befähigung für die Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt im nichttechnischen Verwaltungsdienst Ihre weiteren Stärken Sie können besonders detailliert analysieren und hinterfragen. Sie lösen Probleme strukturiert durch zielgerichtete Informationsgewinnung. Sie sind vertraut mit der adressatengerechten Kommunikation. Sie zeichnen sich durch besondere Eigeninitiative und Selbstständigkeit aus. Sie arbeiten klar fokussiert & sorgfältig. Sie haben Erfahrung in den Standardsoftwareanwendungen (MS-Office). Führerschein Klasse B Unsere Vorteile Kollegialität und Sinnhaftigkeit Entwicklungsmöglichkeiten Sicherheit und Versorgung Vereinbarkeit von Privat- und Berufsleben Unsere Anliegen: Der Landesbetrieb Straßenbau lebt die Gleichstellung der Geschlechter im Land NRW und fördert insbesondere die berufliche Entwicklung von Frauen. Daher freuen wir uns insbesondere über Bewerbungen von Frauen und bevorzugen diese nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes. Als öffentlicher Arbeitgeber ist dem Landesbetrieb Inklusion und Integration ein wichtiges Anliegen. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber finden bei gleicher Eignung im Sinne des Sozialgesetzbuches IX besondere Berücksichtigung. Wir begrüßen ausdrücklich Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten. Beamten*innen (w/m/d) können sich vorbehaltlich der Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen sowie der verfügbaren Planstellen bewerben. Eine Beschäftigung in Teilzeit ist grundsätzlich möglich, soweit nicht im Einzelfall zwingende dienstliche Gründe entgegenstehen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir unvollständige Bewerbungsunterlagen in Verfahren nicht berücksichtigen können. Bewerbungen unter der Kennung 3688 werden bis 14.06.2024 erbeten. Fachliche*r Ansprechpartner*in: Marcus Bastian , 0209 / 3808 445 Recruiter*in: Ann Kathrin Peters , 0209 / 3808 108

Leitung der Straßenmeisterei Lohmar (m/w/d)
Land Nordrhein-Westfalen
Lohmar

Wir sind der Ansprechpartner Nummer eins, wenn es um Bundes- und Landesstraßen oder Rad(schnell)wege im bevölkerungsreichsten Bundesland geht. Wir sind Straßen.NRW. Ein zentraler, moderner Mobilitätsdienstleister, der jedoch im ganzen Land – vor Ort –zu finden ist. Wir können bereits auf 20 erfolgreiche Jahre zurückschauen, haben aber vor allem die mobile Zukunft im Blick: digital, flexibel, sicher. Wir, das sind 56 Straßenmeistereien in acht regionalen Niederlassungen, ein Betriebssitz in Gelsenkirchen und eine Landesverkehrszentrale in Leverkusen. Wir sind4.000 engagierte Beschäftigte. Uns eint ein Ziel: Die Menschen in Nordrhein-Westfalen mobil zu halten. Der Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen (Straßen.NRW) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Standort Region II NL Rhein-Berg, für den Dienstort Straßenmeisterei Lohmar mit Einsatzort SM Lohmar in Teilzeit, Vollzeit eine/n Leitung der Straßenmeisterei Lohmar (m/w/d) E 11 TV-L Das machen Sie bei uns Mache gemeinsam mit uns Karriere. Sorge als Führungskraft in der staatlichen Straßenbauverwaltung für eine moderne Infrastruktur. Werde Teil unseres Teams als Leitung der Straßenmeisterei Lohmar (m/w/d). Ihre Aufgaben und Möglichkeiten Leitung der Meisterei Verantwortung und Steuerung der operativen Betriebs,- Erhaltungs- und Verwaltungsaufgaben der Meisterei Ihr Profil abgeschlossenes Studium im Bereich Bauingenieurwesen oder eines vergleichbaren technischen Studienganges (Diplom (FH)/Bachelor) oder Befähigung für die Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt im technischen Dienst, Schwerpunkt Ingenieurwissenschaften praktische Erfahrung im Bauingenieurwesen in der Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt bzw. vergleichba Ihre weiteren Stärken Sie teilen Aufgaben und Führung zielgerichtet. Sie verfügen über eine robuste Resilienz. Sie zeichnen sich besonders durch Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein aus. Sie zeichnen sich durch besondere Flexibilität und Kreativität aus. Unsere Vorteile Kollegialität und Sinnhaftigkeit Sicherheit und Versorgung Entwicklungsmöglichkeiten Unsere Anliegen: Der Landesbetrieb Straßenbau lebt die Gleichstellung der Geschlechter im Land NRW und fördert insbesondere die berufliche Entwicklung von Frauen. Daher freuen wir uns insbesondere über Bewerbungen von Frauen und bevorzugen diese nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes. Als öffentlicher Arbeitgeber ist dem Landesbetrieb Inklusion und Integration ein wichtiges Anliegen. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber finden bei gleicher Eignung im Sinne des Sozialgesetzbuches IX besondere Berücksichtigung. Wir begrüßen ausdrücklich Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten. Beamten*innen (w/m/d) können sich vorbehaltlich der Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen sowie der verfügbaren Planstellen bewerben. Eine Beschäftigung in Teilzeit ist grundsätzlich möglich, soweit nicht im Einzelfall zwingende dienstliche Gründe entgegenstehen. Es können sich auch sonstige Beschäftigte bewerben, die aufgrund gleichwertiger Fähigkeiten und ihrer Erfahrungen entsprechende Tätigkeiten ausüben. Zudem können sich staatlich geprüfte Techniker*innen bzw. Meister*innen bewerben, die über mind. 6 Jahre Berufserfahrung verfügen, bereits in Teilbereichen mit ingenieurmäßigen Aufgaben betraut wurden und sich bereit erklären, ein internes Überleitungsverfahren in den Ingenieurbereich zu absolvieren. Bis zum erfolgreichen Abschluss dieses Verfahrens erfolgt eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 10 TV-L. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir unvollständige Bewerbungsunterlagen in Verfahren nicht berücksichtigen können. Bewerbungen unter der Kennung 3845 werden bis 06.06.2024 erbeten. Fachliche*r Ansprechpartner*in: Sven Sieberth, 0221 / 8397 305 Recruiter*in: Anna Hilgermann, 0226189203

Werkstudentin / Werkstudent (w/m/d) im Bereich Versorgungstechnik / technische Gebäudeausrüstung
Land Nordrhein-Westfalen
Düsseldorf

Stellenbezeichnung: Werkstudentin / Werkstudent (w/m/d) im Bereich Versorgungstechnik / technische Gebäudeausrüstung Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb des Landes Nordrhein-Westfalen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Rahmen von bis zu 20 Stunden/Woche in der Niederlassung Düsseldorf für die Baumanagementabteilung Hochschule HHU eine / einen Werkstudentin / Werkstudent (w/m/d) im Bereich Versorgungstechnik / technische Gebäudeausrüstung   Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW ist Eigentümer, Vermieter und Betreiber fast aller Immobilien des Landes Nordrhein-Westfalen. Mit rund 4.000 Gebäuden, einer Mietfläche von etwa 10,3 Millionen Quadratmetern und jährlichen Mieterlösen von rund 1,5 Milliarden Euro bewirtschaften wir eines der größten und anspruchsvollsten Immobilienportfolios Europas. Mehr als 2.800 Beschäftigte arbeiten in der Zentrale in Düsseldorf und den sieben Niederlassungen. Wirken Sie mit bei der Umsetzung der Klimaneutralen Landesverwaltung bis 2030! Gestalten auch Sie mit uns zusammen das klimaneutrale Immobilienportfolio des Landes NRW! Mehr Infos finden Sie unter http://www.blb.nrw.de/.   Ihre Aufgaben und Möglichkeiten: Sie unterstützen unser Fach-Ingenieurinnen und Fach-Ingenieure in interdisziplinären Teams verschiedener Fachrichtungen wie z.B. Technische Gebäudeausrüstung, Hochbau und Elektrotechnik Zu Ihrem Tätigkeitsfeld gehört die Begleitung von Baumaßnahmen zur Umsetzung von Projekten in der Baumanagementabteilung für die Hochschule HHU Sie wirken bei der Termin-, Budget- und Kostenplanung mit Darüber hinaus übernehmen Sie administrative Aufgaben und Datenpflege   Ihr Profil: Sie sind in Vollzeit für den Studiengang Versorgungstechnik / technische Gebäudeausrüstung, Elektrotechnik, Energie und Umwelttechnik oder verwandte Fachrichtungen (mind. 3 Fachsemester) immatrikuliert Sie besitzen ein hohes Maß an Eigeninitiative und eine ausgeprägte Teamfähigkeit Sie zeichnen sich durch eine schnelle Auffassungsgabe, Kommunikations- und Präsentationsstärke aus Gute EDV-Kenntnisse insbesondere im Umgang mit Microsoft Office und erste Erfahrungen mit CAD und spezifische HKLS Software (z.B. Solarcomputer, MH Software) runden Ihr Profil ab Sie bringen sichere Deutschkenntnisse mit, welche dem Sprachniveau C1 (fließend in Wort und Schrift) entsprechen   Ihr Entgelt Je nach persönlichen Voraussetzungen ist ein Entgelt von der Entgeltgruppe E4 bis zur E5 TV-L mit allen vereinbarten sozialen Leistungen möglich.   Was uns ausmacht ... Wir wünschen uns Menschen mit Leidenschaft und Persönlichkeit, die bei außergewöhnlichen Projekten mitwirken wollen. Der BLB NRW fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeitenden und begrüßt deshalb Bewerbungen von Menschen, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung (§ 2 SGB IX) oder sexueller Identität. Wir begrüßen Bewerbungen von schwerbehinderten und ihnen gleichgestellten Menschen und werden sie bei gleicher Eignung und vorbehaltlich gesetzlicher Regelungen bevorzugt berücksichtigen. Wir freuen uns zudem insbesondere über Bewerbungen von Frauen und bevorzugen diese nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes. Die Stelle ist grundsätzlich auch in Teilzeit besetzbar. Wir leben eine Unternehmenskultur der Offenheit, Diversität und Wertschätzung und schaffen so ein Umfeld, in dem sich das persönliche Potenzial bestmöglich entfalten kann.  Außerdem bieten wir: Hohe Lerneffekte in erfahrenen Teams Spannende Projekte und interessante Aufgaben Moderne Arbeitsplatzgestaltung Flexible Arbeitszeiten   Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Onlinebewerbung bis zum 19.06.2024 über https://karriere.blb.nrw.de   Recruiter: Thomas Beißel 0211 61700 239

Bauingenieur / Bauingenieurin (m/w/d) Verkehr auf Straßen und Radwege - Bauausführung/-aufsicht
Land Nordrhein-Westfalen
Euskirchen

Wir sind der Ansprechpartner Nummer eins, wenn es um Bundes- und Landesstraßen oder Rad(schnell)wege im bevölkerungsreichsten Bundesland geht. Wir sind Straßen.NRW. Ein zentraler, moderner Mobilitätsdienstleister, der jedoch im ganzen Land – vor Ort – zu finden ist. Wir können bereits auf 20 erfolgreiche Jahre zurückschauen, haben aber vor allem die mobile Zukunft im Blick: digital, flexibel, sicher. Wir, das sind 56 Straßenmeistereien in acht regionalen Niederlassungen, ein Betriebssitz in Gelsenkirchen und eine Landesverkehrszentrale in Leverkusen. Wir sind 4.000 engagierte Beschäftigte. Uns eint ein Ziel: Die Menschen in Nordrhein-Westfalen mobil zu halten. Der Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen (Straßen.NRW) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Standort Region II NL Ville-Eifel, für den Dienstort Euskirchen oder Würselen in Teilzeit, Vollzeit eine/n Bauingenieur*in (m/w/d) Verkehr auf Straßen und Radwege - Bauausführung/-aufsicht  E 12 TV-L   Das machen Sie bei uns Lassen Sie gemeinsam mit uns die Mobilität von morgen Realität werden. Sorgen Sie mit uns für freie Fahrt in NRW. Werden Sie Teil unseres Teams als Bauingenieur*in (m/w/d) Verkehr auf Straßen und Radwege - Bauausführung/-aufsicht.   Ihre Aufgaben und Möglichkeiten Bearbeitung von besonders schwierigen und bedeutenden Ingenieuraufgaben des Sachgebietes Verkehr; Schwerpunkt Lichtzeichenanlagen an Straßen und Radwegen Planung, Ausschreibung, Baudurchführung, Unterhaltung und Steuerung von Lichtzeichenanlagen sowie sonstigen Anlagen der Verkehrstechnik, zukunftsgerichtete Mobilität   Ihr Profil abgeschlossenes Studium im Bereich Bauingenieurwesen oder eines vergleichbaren technischen Studienganges (Diplom (FH)/Bachelor) oder Befähigung für die Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt im technischen Dienst, Schwerpunkt Ingenieurwissenschaften (Studiengang Bauingenieurwesen oder vergleichbar) langjährige praktische Erfahrung im Bauingenieurwesen in der Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt bzw. vergleichbar   Ihre weiteren Stärken Sie lösen Probleme strukturiert durch zielgerichtete Informationsgewinnung. Sie sind ein nachgewiesenes Organisationstalent. Sie haben eine gestärkte Kommunikationsfähigkeit. Sie sind schnell in der Lage Zusammenhänge herzustellen. Sie sind teamfähig.   Unsere Vorteile Kollegialität und Sinnhaftigkeit Sicherheit und Versorgung Vereinbarkeit von Privat- und Berufsleben   Unsere Anliegen: Der Landesbetrieb Straßenbau lebt die Gleichstellung der Geschlechter im Land NRW und fördert insbesondere die berufliche Entwicklung von Frauen. Daher freuen wir uns insbesondere über Bewerbungen von Frauen und bevorzugen diese nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes. Als öffentlicher Arbeitgeber ist dem Landesbetrieb Inklusion und Integration ein wichtiges Anliegen. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber finden bei gleicher Eignung im Sinne des Sozialgesetzbuches IX besondere Berücksichtigung. Wir begrüßen ausdrücklich Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten. Beamten*innen (w/m/d) können sich vorbehaltlich der Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen sowie der verfügbaren Planstellen bewerben. Eine Beschäftigung in Teilzeit ist grundsätzlich möglich, soweit nicht im Einzelfall zwingende dienstliche Gründe entgegenstehen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir unvollständige Bewerbungsunterlagen in Verfahren nicht berücksichtigen können. Bewerbungen unter der Kennung 3838 werden bis 28.05.2024 erbeten.   Fachliche*r Ansprechpartner*in: Silke Ulhas, 02251 / 796 185 Recruiter*in: Marion Hüls, 02405 / 4323 124

Ingenieur / Ingenieurin (m/w/d) in Landespflege
Land Nordrhein-Westfalen
Gelsenkirchen

Wir sind der Ansprechpartner Nummer eins, wenn es um Bundes- und Landesstraßen oder Rad(schnell)wege im bevölkerungsreichsten Bundesland geht. Wir sind Straßen.NRW. Ein zentraler, moderner Mobilitätsdienstleister, der jedoch im ganzen Land – vor Ort – zu finden ist. Wir können bereits auf 20 erfolgreiche Jahre zurückschauen, haben aber vor allem die mobile Zukunft im Blick: digital, flexibel, sicher. Wir, das sind 56 Straßenmeistereien in acht regionalen Niederlassungen, ein Betriebssitz in Gelsenkirchen und eine Landesverkehrszentrale in Leverkusen. Wir sind 4.000 engagierte Beschäftigte. Uns eint ein Ziel: Die Menschen in Nordrhein-Westfalen mobil zu halten. Der Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein Westfalen (Straßen.NRW) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Einsatzort Gelsenkirchen eine/n Ingenieur*in (m/w/d) in Landespflege  EG 12 TV-L / A 12 LBesO A   Das machen Sie bei uns Lassen Sie gemeinsam mit uns die Mobilität von morgen Realität werden. Sorgen Sie mit uns für freie Fahrt in NRW. Werden Sie Teil unseres Teams als Ingenieur*in (m/w/d) in Landespflege.   Ihre Aufgaben und Möglichkeiten Betreuung und Beratung der Niederlassungen in Fragen der Landespflege Koordinierung der Planungsbelange Berichterstattung / Abstimmung mit Ministerien, Fachbehörden, Kommunen Prüfung von Entwürfen Themenbezogene Netzwerkarbeit   Ihr Profil abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Landschaftsarchitektur, Umwelt- bzw. Landschaftsplanung, Landespflege (Diplom (FH)/Bachelor), nachgewiesene vergleichbare Qualifikation oder Befähigung für die Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt im technischen Dienst, Fachrichtung im o. g. Bereich langjährige praktische Erfahrung im o.g. Bereich in der Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt bzw. vergleichbar   Ihre weiteren Stärken Sie können im Detail analysieren und hinterfragen. Sie sind ein nachgewiesenes Organisationstalent. Sie zeichnen sich durch besondere Flexibilität und Kreativität aus. Sie sind teamfähig.   Unsere Vorteile Eine spannende und innovative Tätigkeit mit den Vorteilen einer garantierten Arbeitsplatzsicherheit und Altersversorgung des öffentlichen Dienstes Die Vereinbarkeit von Privat- und Berufsleben. Ein attraktives Fortbildungsangebot für Ihre persönliche und berufliche Entwicklung In Abhängigkeit von der Bewerberlage kann ggf. eine zusätzliche befristete Fachkräftezulage in Höhe von bis zu 1.000 € monatlich in Betracht kommen.   Unsere Anliegen: Der Landesbetrieb Straßenbau lebt die Gleichstellung der Geschlechter im Land NRW und fördert insbesondere die berufliche Entwicklung von Frauen. Daher freuen wir uns insbesondere über Bewerbungen von Frauen und bevorzugen diese nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes. Als öffentlicher Arbeitgeber ist dem Landesbetrieb Inklusion und Integration ein wichtiges Anliegen. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber finden bei gleicher Eignung im Sinne des Sozialgesetzbuches IX besondere Berücksichtigung. Wir begrüßen ausdrücklich Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten. Beamten*innen (w/m/d) können sich vorbehaltlich der Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen sowie der verfügbaren Planstellen bewerben. Eine Beschäftigung in Teilzeit ist grundsätzlich möglich, soweit nicht im Einzelfall zwingende dienstliche Gründe entgegenstehen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir unvollständige Bewerbungsunterlagen in Verfahren nicht berücksichtigen können. Bewerbungen unter der Kennung 3778 werden bis 03.06.2024 erbeten.   Fachliche*r Ansprechpartner*in: Ursula Buttgereit , 0209 / 3808 263 Recruiter*in: Ann Kathrin Peters , 0209 / 3808 108

Strategische IT-Planerin / Strategischer IT-Planer Landesverkehrszentrale (w/m/d)
Land Nordrhein-Westfalen
Leverkusen

Wir sind der Ansprechpartner Nummer eins, wenn es um Bundes- und Landesstraßen oder Rad(schnell)wege im bevölkerungsreichsten Bundesland geht. Wir sind Straßen.NRW. Ein zentraler, moderner Mobilitätsdienstleister, der jedoch im ganzen Land – vor Ort – zu finden ist. Wir können bereits auf 20 erfolgreiche Jahre zurückschauen, haben aber vor allem die mobile Zukunft im Blick: digital, flexibel, sicher. Wir, das sind 56 Straßenmeistereien in acht regionalen Niederlassungen, ein Betriebssitz in Gelsenkirchen und eine Landesverkehrszentrale in Leverkusen. Wir sind 4.000 engagierte Beschäftigte. Uns eint ein Ziel: Die Menschen in Nordrhein-Westfalen mobil zu halten. Der Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein Westfalen (Straßen.NRW) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Landesverkehrszentrale mit dem Einsatzort Leverkusen eine/n Strategische*r IT-Planer*in Landesverkehrszentrale (w/m/d)  EG 14 TV-L   Das machen Sie bei uns Um einen zentralen Beitrag zu Modernisierung und bedarfsgerechtem Ausbau der Verkehrsinfrastruktur zu leisten und Digitalisierungspotenziale zu nutzen, wurde die LVZ im Juli 2020 gegründet. Gestalten Sie die IT und tragen zum weiteren Auf- und Ausbau bei.   Ihre Aufgaben und Möglichkeiten Sie übernehmen die strategische Planung und Steuerung der IT innerhalb der Landesverkehrszentrale und treiben die Entwicklung hin zu einer aufeinander abgestimmten, leistungs- und zukunftsfähigen IT weiter voran. Sie konzipieren die IT-Architektur und Infrastruktur sowie das Software-Design der LVZ. Sie beraten die Fachbereiche der Landesverkehrszentrale zu Fragen der IT, der IT-Strategie sowie der IT-Transformation und unterstützen diese bei der Entwicklung effizienter Prozesse. Sie begleiten Projekte unterschiedlichster Größe und Komplexität und bringen in diese Ihre IT-Expertise ein.  Sie setzen sich mit relevanten Technologien im Verkehrswesen auseinander. Im Zuge dessen vernetzen Sie sich beispielsweise mit entsprechenden Fachgremien und der Wissenschaft.  Sie vertreten die Belange der Landesverkehrszentrale nach innen und außen.   Ihr Profil abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom Uni/TU/TH)/Master) mit dem Schwerpunkt Informationstechnik oder eines MINT-Studiengangs mit IT-Bezug   Ihre weiteren Stärken Sie lösen Probleme äußerst strukturiert durch besonders zielgerichtete Informationsgewinnung. Sie haben eine gestärkte Kommunikationsfähigkeit. Sie sind nachweislich teamfähig. Sie zeigen Begeisterung für Themen und relevante Technologien des Straßen- und Verkehrswesens. Sie haben Freude an der Analyse, Konzeption, Umsetzung sowie der internen Beratung.   Unsere Vorteile Ein kollegiales Arbeitsumfeld. Einzigartige Möglichkeiten, um mit Ihrer täglichen Arbeit einen substanziellen Beitrag zur Ausgestaltung einer modernen, nachhaltigen und bürger*innenzentrierten Mobilität zu leisten. Eine Aufgabe, in der Sie den Aufbau sowie die Weiterentwicklung der IT maßgeblich mitgestalten können. Ein attraktives Fortbildungsangebot für Ihre persönliche und berufliche Entwicklung Ein vergünstigtes Firmenticket für den VRR. Die Vereinbarkeit von Privat- und Berufsleben.   Unsere Anliegen: Der Landesbetrieb Straßenbau lebt die Gleichstellung der Geschlechter im Land NRW und fördert insbesondere die berufliche Entwicklung von Frauen. Daher freuen wir uns insbesondere über Bewerbungen von Frauen und bevorzugen diese nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes. Als öffentlicher Arbeitgeber ist dem Landesbetrieb Inklusion und Integration ein wichtiges Anliegen. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber finden bei gleicher Eignung im Sinne des Sozialgesetzbuches IX besondere Berücksichtigung. Wir begrüßen ausdrücklich Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten. Beamten*innen (w/m/d) können sich vorbehaltlich der Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen sowie der verfügbaren Planstellen bewerben. Eine Beschäftigung in Teilzeit ist grundsätzlich möglich, soweit nicht im Einzelfall zwingende dienstliche Gründe entgegenstehen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir unvollständige Bewerbungsunterlagen in Verfahren nicht berücksichtigen können. Bewerbungen unter der Kennung 3723 werden bis 23.05.2024 erbeten.   Fachliche*r Ansprechpartner*in: Martin Rose , 02171 / 58086 250 Recruiter*in: Silke Jessa , 0209 / 3808 177

Wasserbauer / Wasserbauerin (m/w/d) / Standort: Bauhof Linnich
Land Nordrhein-Westfalen
Düren

Ihr neues Aufgabengebiet Pflege und Unterhaltung von Renaturierungsflächen sowie Fließgewässern einschließlich der Gehölzpflege und Mäharbeiten Unterhaltung und Wartung baulicher Anlagen an und in Gewässern Gewässerausbauarbeiten im gesamten Verbandsgebiet Sicherungsarbeiten bei Hochwasserereignissen Leistung von Rufbereitschaft gemäß den betrieblichen Erfordernissen   Ihr Profil eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Wasserbauer/-in (m/w/d) alternativ eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Forstwirt/-in (m/w/d), Gärtner/-in der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau (m/w/d), Straßenwärter/-in (m/w/d), Land- und Baumaschinenmechatroniker/-in (m/w/d), Fachkraft Agrarservice (m/w/d) oder eine vergleichbare Ausbildung vorteilhafterweise Berufserfahrung im beschriebenen Aufgabengebiet sowie Erfahrung im Umgang bzw. in der Bedienung von Bau- und Landwirtschaftsmaschinen die Fahrerlaubnis der Klasse B wünschenswert ist die Fahrerlaubnis der Klasse T von Vorteil ist die Fahrerlaubnis der Klasse CE sowie der Flurfördermittelschein bzw. die Bereitschaft diese zu erlangen idealerweise den Motorsägenschein Arbeitssicherheit Baum I bzw. die Bereitschaft diesen zu erlangen Flexibilität, hohe Belastbarkeit sowie Teamfähigkeit   Das macht uns als Verband aus Vision Zukunft: Mit uns gestalten Sie die Zukunft, denn Basis unserer Arbeit sind nachhaltige Tätigkeiten mit einem Mehrwert für Mensch, Tier und Natur Gemeinsam sind wir stark: Bei uns steht der Mensch im Fokus! Unser tägliches Miteinander ist offen und vertrauensvoll und beruht auf gegenseitigem Respekt und Wertschätzung. Mit unserer lebensphasenorientierten Personalpolitik bieten wir umfassende Unterstützung, die auf die individuellen Bedürfnisse unserer Mitarbeiter/-innen abgestimmt ist Vorsorge: Durch unsere arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung bei der Rheinischen Zusatzversorgungskasse (RZVK), vermögenswirksame Leistungen und steuersparende Entgeltumwandlungsangebote sowie eine Gruppenunfallversicherung sind Sie zusätzlich über uns abgesichert Entwicklungsmöglichkeiten: Ihre Fort- und Weiterbildung ist für uns von zentraler Bedeutung. Durch bedarfsorientierte Entwicklungsmaßnahmen und regelmäßige Feedbackgespräche entwickeln wir Ihre Kompetenzen und fördern die Übernahme von wachsender Verantwortung Fit und gesund im Arbeitsleben: Mit unseren Gesundheitsangeboten (z. B. Zuschuss zu Sportaktivitäten, Mobilitätskurse im neuen Gesundheitsraum, Präventionskurse, Betriebsarzt, kostenfreie Schutzimpfungen, Betriebssportgemeinschaft) fördern wir aktiv Ihre Gesundheit Work-Life-Integration: Mit 32 Tagen Urlaub (bei einer 5-Tage-Woche) sowie einem Arbeits- und Langzeitstundenkonto sorgen wir für ein ausgewogenes Gleichgewicht zwischen Privatleben und Beruf Vereinbarkeit von Beruf und Familie: Weil wir wissen, wie wichtig Familie ist, bieten wir unter anderem Vollzeitstellen auch im Rahmen des Job-Sharings als Teilzeitbeschäftigung an Fahrradleasing: Smartes Upgrade für den Arbeitsweg und die Freizeit zugunsten der Umwelt! Wir als moderner Verband bieten Ihnen die Möglichkeit des Fahrradleasings, durch das Sie nicht nur klimafreundlich und fit zur Arbeit kommen, sondern auch in Ihrer Freizeit das Fahrrad für private Zwecke nutzen können Mobilität: Für Dienstfahrten stehen unsere Poolfahrzeuge zur Verfügung   Vergütung Wir bieten Ihnen ein unbefristetes und krisensicheres Arbeitsverhältnis nach dem Tarifvertrag für die Arbeitnehmer/-innen der Wasserwirtschaft in Nordrhein-Westfalen (TV-WW/NW) in der Entgeltgruppe 5 an. Neben einem leistungsgerechten und regelmäßig steigenden Entgelt sowie einer fairen Bezahlung (kein Gender Pay Gap) gewähren wir zusätzlich eine Leistungsprämie sowie eine Jahressonderzahlung.   Diversität und Gleichstellung Wir legen viel Wert auf Diversität und streben die Gleichbehandlung aller Menschen an. Gleichzeitig haben wir uns besonders die Chancengleichheit von Männern und Frauen zum Ziel gesetzt und freuen uns sehr über Bewerbungen von Frauen. Bei gleichwertiger Qualifikation werden Frauen bevorzugt eingestellt. Auch schwerbehinderte Menschen sind bei uns herzlich willkommen. Wir vereinen die Vorteile des öffentlichen Dienstes und die damit verbundene Arbeitsplatzsicherheit mit einem modernen Arbeitsumfeld sowie einer offenen und wertschätzenden Kultur.   Information Wenn Sie sich in unserem Anforderungsprofil „Wasserbauer/-in (m/w/d) / Standort: Bauhof Linnich“ wiederfinden, freuen wir uns auf Ihre vollständige online Bewerbung bis zum 19.06.2024. Kontakt Für Vorabinformationen bzw. eine erste vertrauliche Kontaktaufnahme stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Ansprechpartner: Marc Reinartz/ Recruiter / +49 174 678 4229   Bewerben Sie sich jetzt! Blicken Sie dem WVER-Team über die Schulter. Auf unserem Blog unter  blog.wver.de

Gebäudemanagerin / Gebäudemanager (w/m/d)
Land Nordrhein-Westfalen
Düsseldorf

Stellenbezeichnung: Gebäudemanagerin / Gebäudemanager (w/m/d) Die Niederlassung Düsseldorf des Bau- und Liegenschaftsbetriebes des Landes Nordrhein Westfalen (BLB NRW) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Immobilienabteilung Inneres eine/n Gebäudemanagerin / Gebäudemanager (w/m/d)   Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW ist Eigentümer, Vermieter und Betreiber fast aller Immobilien des Landes Nordrhein-Westfalen. Mit rund 4.000 Gebäuden, einer Mietfläche von etwa 10,3 Millionen Quadratmetern und jährlichen Mieterlösen von rund 1,5 Milliarden Euro bewirtschaften wir eines der größten und anspruchsvollsten Immobilienportfolios Europas. Mehr als 2.800 Beschäftigte arbeiten in der Zentrale in Düsseldorf und den sieben Niederlassungen. Wirken Sie mit bei der Umsetzung der Klimaneutralen Landesverwaltung bis 2030! Gestalten auch Sie mit uns zusammen das klimaneutrale Immobilienportfolio des Landes NRW! – Mehr Infos finden Sie unter http://www.blb.nrw.de/.   Ihre Vorteile - Darauf können Sie sich freuen! Work-Life-Balance / Flexibilität: Bei uns können Sie flexibel zwischen 06:00 - 20:00 Uhr arbeiten, ohne feste Kernarbeitszeit und mit einem Gleitzeitkonto  Home-Office / Mobiles Arbeiten: Wir bieten Ihnen die Möglichkeit bis zu 60 % pro Woche mobil aus ganz Deutschland zu arbeiten Sicherheit: Sie profitieren von einem unbefristeten und langfristig sicheren Arbeitsplatz mit attraktiven Rahmenbedingungen Onboarding: Sie starten ab dem ersten Tag mit einem individuellen Einarbeitungsplan und einem persönlichen Mentoring Weiterbildung und Karriere: Wir unterstützen Sie über unsere interne Weiterbildungsakademie und gestalten mit Ihnen individuell Ihren persönlichen und fachlichen Karriereweg Betriebliche Altersvorsorge:  Mit unserer betrieblichen Altersvorsorge VBL sichern Sie sich eine Basisversicherung für eine lebenslange Betriebsrente Nachhaltigkeit: Wir nehmen landesweit eine Vorbildfunktion bei Maßnahmen zur CO2-Reduktion ein. Gestalten auch Sie mit uns zusammen das klimaneutrale Immobilienportfolio des Landes NRW! Einzigartige Bauprojekte: Sie erhalten spannende Einblicke in die vielseitigen und außergewöhnlichen Bauprojekte des Landes NRW   Ihre Aufgaben und Möglichkeiten Sie sind zuständig für die Umsetzung des technischen und infrastrukturellen Gebäudemanagements und steuern die Dienstleister Ihnen obliegt die Sicherstellung der Betreiberverantwortung mit Hilfe von softwareunterstützten Prüf- und Wartungsplänen Ebenfalls fallen die Pflege erforderlicher Daten sowie die Sicherstellung der Datenqualität in Ihren Aufgabenbereich Sie sind beteiligt an der Vorbereitung von Ausschreibungen für Instandsetzungsaufgaben Sie wirken bei der Sicherstellung der Nebenkostenabrechnung und Dienstleistungsfaktura mit Sie übernehmen die fachliche Beratung des Eigentümervertreters sowie der Kunden des BLB NRW   Ihr Profil Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium (Diplom/Bachelor/Master) der Fachrichtung Facility Management, Technische Gebäudeausrüstung, Elektrotechnik, Versorgungstechnik, Bauingenieurwesen oder eines vergleichbaren Studiengangs oder Sie verfügen über einen erfolgreichen Abschluss zur staatlich geprüften Technikerin / zum staatlich geprüften Techniker bzw. über einen Abschluss als Meisterin oder Meister in einer der o. g. Fachrichtungen und eine mindestens sechsjährige einschlägige Berufserfahrung in einer Tätigkeit ingenieur­mäßigen Zuschnitts (z. B. durch Arbeitszeugnisse zu belegen) Idealerweise verfügen Sie über Grundkenntnisse im technischen und infrastrukturellem Gebäudemanagement Wünschenswert wären Kenntnisse der einschlägigen relevanten Rechtsvorschriften (z.B. VOB, VOL, DIN etc.) Sie sind eine teamorientierte Persönlichkeit mit Durchsetzungsstärke,  Verhandlungs- und Organisationsgeschick sowie starker Kundenorientierung Ihr sicherer Umgang in der Anwendung von MS-Office sowie einschlägige Methoden- und Softwarekenntnisse runden Ihr Profil ab Sie bringen sichere Deutschkenntnisse mit, welche dem Sprachniveau C1 (fließend in Wort und Schrift) entsprechen Sie haben die Bereitschaft und Befähigung zur Führung eines Dienst-KFZ   Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Portal bis zum 19.06.24. Bewerbungen per E-Mail oder Post können leider nicht berücksichtigt werden.   Ihr Entgelt Je nach persönlichen und betrieblichen Voraussetzungen ist für Tarifbeschäftigte ein Entgelt von der Entgeltgruppe E10 bis zur E12 TV-L (ca. 44.900,00 € - ca. 73.500,00 € jährlich) mit allen vereinbarten sozialen Leistungen (z.B. Betriebliche Altersvorsorge) möglich. Eine statusgleiche Übernahme von beamteten Bewerberinnen und Bewerbern ist bis zu einem Amt der Besoldungsgruppe A 12 LBesO A möglich.    Was uns ausmacht ... Wir wünschen uns Menschen mit Leidenschaft und Persönlichkeit, die bei außergewöhnlichen Projekten mitwirken wollen. Der BLB NRW fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeitenden und begrüßt deshalb Bewerbungen von Menschen, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung (§ 2 SGB IX) oder sexueller Identität. Wir begrüßen Bewerbungen von schwerbehinderten und ihnen gleichgestellten Menschen und werden sie bei gleicher Eignung und vorbehaltlich gesetzlicher Regelungen bevorzugt berücksichtigen. Wir freuen uns zudem insbesondere über Bewerbungen von Frauen und bevorzugen diese nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes. Die Stelle ist grundsätzlich auch in Teilzeit besetzbar. Wir leben eine Unternehmenskultur der Offenheit, Diversität und Wertschätzung und schaffen so ein Umfeld, in dem sich das persönliche Potenzial bestmöglich entfalten kann.   Fachliche Ansprechpartnerin: Dorit Wagener, 0211 61707 530 Recruiter: Thomas Beißel, 0211 61700 239

Metallbauer / Metallbauerin (m/w/d) für den Unternehmensbereich Talsperren / Standort: Rurtalsperre Schwammenauel
Land Nordrhein-Westfalen
Heimbach

WIR SUCHEN SIE, UMGEMEINSAM ETWAS ZU ERREICHEN. Wasser ist unser Auftrag! Durch eine Kombination von moderner Abwasserreinigung, dem Betrieb von Talsperren zur Stützung der Trink- und Brauchwasserversorgung, Maßnahmen des Hochwasserschutzes sowie der Unterhaltung und naturnaher Weiterentwicklung von Fließgewässern bewirtschaften wir die Gewässer im Einzugsgebiet der Rur ganzheitlich und zukunftsorientiert. Damit sichern wir die Grundlagen für das Leben und Wirtschaften in der Region und wollen diese auch für die kommenden Generationen erhalten. Wir suchen Sie, um mit uns gemeinsam diesen für die Menschen im Verbandsgebiet hoch bedeutenden Auftrag zu erfüllen. Ihr neues Aufgabengebiet Durchführung von Funktionsprüfungen und Revisionen regelmäßige Bauwerksüberwachungen sowie visuelle Kontrollen an der Gesamtanlage Pflege-, Wartungs- und Unterhaltungsarbeiten im Talsperrenbereich sowie die Steuerung zugeordneter Anlagenteile Kontrolle des Einzugsgebietes Schweißarbeiten sowie Herstellung und Reparatur von kleineren Metallkonstruktionen Leistung von Rufbereitschaft gemäß den betrieblichen Erfordernissen   Ihr Profil eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Metallbauer/-in / Schlosser/-in (m/w/d) oder eine vergleichbare Qualifikation vorteilhafterweise Berufserfahrung im beschriebenen Aufgabengebiet handwerkliches Geschick sowie technisches Verständnis eine sorgfältige, zielorientierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise, wobei Sie sich durch einen ausgeprägten Teamgeist und hohes Verantwortungsbewusstsein auszeichnen Bereitschaft zur Teilnahme an Fortbildungsmaßnahmen die Fahrerlaubnis der Klasse B die Fahrerlaubnis der Klasse BE bzw. die Bereitschaft diese zu erlangen ist wünschenswert   Das macht uns als Verband aus Vision Zukunft: Mit uns gestalten Sie die Zukunft, denn Basis unserer Arbeit sind nachhaltige Tätigkeiten mit einem Mehrwert für Mensch, Tier und Natur Gemeinsam sind wir stark: Bei uns steht der Mensch im Fokus! Unser tägliches Miteinander ist offen und vertrauensvoll und beruht auf gegenseitigem Respekt und Wertschätzung. Mit unserer lebensphasenorientierten Personalpolitik bieten wir umfassende Unterstützung, die auf die individuellen Bedürfnisse unserer Mitarbeiter/innen abgestimmt ist Vorsorge: Durch unsere arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung bei der Rheinischen Zusatzversorgungskasse (RZVK), vermögenswirksame Leistungen und steuersparende Entgeltumwandlungsangebote sowie eine Gruppenunfallversicherung sind Sie zusätzlich über uns abgesichert Entwicklungsmöglichkeiten: Ihre Fort- und Weiterbildung ist für uns von zentraler Bedeutung. Durch bedarfsorientierte Entwicklungsmaßnahmen und regelmäßige Feedbackgespräche entwickeln wir Ihre Kompetenzen und fördern die Übernahme von wachsender Verantwortung Fit und gesund im Arbeitsleben: Mit unseren Gesundheitsangeboten (z. B. Zuschuss zu Sportaktivitäten, Mobilitätskurse im neuen Gesundheitsraum, Präventionskurse, Betriebsarzt, kostenfreie Schutzimpfungen, Betriebssportgemeinschaft) fördern wir aktiv Ihre Gesundheit Work-Life-Integration: Mit 32 Tagen Urlaub (bei einer 5-Tage-Woche) sowie einem Arbeits- und Langzeitstundenkonto sorgen wir für ein ausgewogenes Gleichgewicht zwischen Privatleben und Beruf Vereinbarkeit von Beruf und Familie: Weil wir wissen, wie wichtig Familie ist, bieten wir unter anderem Vollzeitstellen auch im Rahmen des Job-Sharings als Teilzeitbeschäftigung an Fahrradleasing: Smartes Upgrade für den Arbeitsweg und die Freizeit zugunsten der Umwelt! Wir als moderner Verband bieten Ihnen die Möglichkeit des Fahrradleasings, durch das Sie nicht nur klimafreundlich und fit zur Arbeit kommen, sondern auch in Ihrer Freizeit das Fahrrad für private Zwecke nutzen können Mobilität: Für Dienstfahrten stehen unsere Poolfahrzeuge zur Verfügung Arbeiten in der Natur: Was kann es besseres geben? An unserer Talsperre können Sie das Arbeiten in und mit der Natur in Einklang bringen   Vergütung Wir bieten Ihnen ein unbefristetes und krisensicheres Arbeitsverhältnis nach dem Tarifvertrag für die Arbeitnehmer/-innen der Wasserwirtschaft in Nordrhein-Westfalen (TV-WW/NW) in der Entgeltgruppe 5 an. Neben einem leistungsgerechten und regelmäßig steigenden Entgelt sowie einer fairen Bezahlung (kein Gender Pay Gap) gewähren wir zusätzlich eine Leistungsprämie sowie eine Jahressonderzahlung.   Diversität und Gleichstellung Wir legen viel Wert auf Diversität und streben die Gleichbehandlung aller Menschen an. Gleichzeitig haben wir uns besonders die Chancengleichheit von Männern und Frauen zum Ziel gesetzt und freuen uns sehr über Bewerbungen von Frauen. Bei gleichwertiger Qualifikation werden Frauen bevorzugt eingestellt. Auch schwerbehinderte Menschen sind bei uns herzlich willkommen. Wir vereinen die Vorteile des öffentlichen Dienstes und die damit verbundene Arbeitsplatzsicherheit mit einem modernen Arbeitsumfeld sowie einer offenen und wertschätzenden Kultur.   Information Wenn Sie sich in unserem Anforderungsprofil „Metallbauer/-in (m/w/d) für den Unternehmensbereich Talsperren / Standort: Rurtalsperre Schwammenauel“ wiederfinden, freuen wir uns auf Ihre vollständige online Bewerbung bis zum 04.06.2024.   Kontakt Für Vorabinformationen bzw. eine erste vertrauliche Kontaktaufnahme stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Ansprechpartnerin: Judith Kemper / Recruiterin / +49 152 0890 5517 Blicken Sie dem WVER-Team über die Schulter. Auf unserem Blog unter blog.wver.de

Assistentin / Assistent (w/m/d) der Niederlassungsleitung
Land Nordrhein-Westfalen
Duisburg

Die Niederlassung Duisburg des Bau- und Liegenschaftsbetriebes des Landes Nordrhein Westfalen (BLB NRW) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Assistentin/Assistent (w/m/d) der Niederlassungsleitung    Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW ist Eigentümer und Vermieter fast aller Immobilien des Landes Nordrhein-Westfalen. Mit rund 4.000 Gebäuden, einer Mietfläche von etwa 10,3 Millionen Quadratmetern und jährlichen Mieterlösen von rund 1,5 Milliarden Euro bewirtschaften wir eines der größten und anspruchsvollsten Immobilienportfolios Europas. Wir entwickeln, planen, bauen und modernisieren technisch und architektonisch hoch komplexe Immobilien für Hochschulen, Justiz und Landesverwaltung – auch im Auftrag des Bundes. Der BLB NRW nimmt beim Bau und Betrieb von Gebäuden landesweit eine Vorbildfunktion bei Maßnahmen zur CO2-Reduktion ein. Damit arbeitet er aktiv am Ziel der bilanziell Klimaneutralen Landesverwaltung bis 2030 mit. Wirken Sie mit! Gestalten auch Sie mit uns zusammen das klimaneutrale Immobilienportfolio des Landes NRW! Mehr als 2.800 Beschäftigte arbeiten in der Zentrale in Düsseldorf und den sieben Niederlassungen. Mehr Informationen über den BLB NRW und die jeweiligen Standorte finden Sie auf unserer Internetseite http://www.blb.nrw.de/.   Ihre Vorteile - Darauf können Sie sich freuen! Flexibilität: Bei uns können Sie flexibel zwischen 06:00 - 20:00 Uhr arbeiten, ohne feste Kernarbeitszeit und mit einem Gleitzeitkonto Home-Office / Mobiles Arbeiten: Wir bieten Ihnen die Möglichkeit bis zu 60 % pro Woche mobil aus ganz Deutschland zu arbeiten Sicherheit: Sie profitieren von einem unbefristeten und langfristig sicheren Arbeitsplatz mit attraktiven Rahmenbedingungen Onboarding: Sie starten ab dem ersten Tag mit einem individuellen Einarbeitungsplan und einem persönlichen Mentoring Weiterbildung und Karriere: Zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung unterstützen wir Sie über unsere interne Weiterbildungsakademie mit zielgerichteten Trainings und gestalten mit Ihnen individuell Ihren Karriereplan Betriebliche Altersvorsorge: Wir sorgen für Ihre Zukunft. Mit unserer betrieblichen Altersvorsorge VBL sichern Sie sich eine Basisversicherung für eine lebenslange Betriebsrente Nachhaltigkeit: Wir nehmen beim Bau und Betrieb von Gebäuden landesweit eine Vorbildfunktion bei Maßnahmen zur CO2-Reduktion ein. Gestalten auch Sie mit uns zusammen das klimaneutrale Immobilienportfolio des Landes NRW! Einzigartige Bauprojekte: Sie erhalten spannende Einblicke in die vielseitigen und außergewöhnlichen Bauprojekte des Landes NRW   Ihre Aufgaben und Möglichkeiten Sie übernehmen die elektronische Kommunikation für die Niederlassungsleitung (E-Mails überwachen, weiterleiten, schreiben und versenden) Sie kümmern sich um den Terminkalender der Niederlassungsleitung sowie die Postbearbeitung (Eingang, Ausgang, Umlauf) Sie sind für ein effizientes Büro- und Ablagemanagement mit sorgfältiger Dokumentation zuständig Sie sind verantwortlich für die Vorbereitung, Organisation und Betreuung von Sitzungen Sie erstellen Besprechungsunterlagen, Protokolle, Aktenvermerke und Analysen nach Diktat, Manuskript, Stichworten Sie übernehmen die Beschaffung und zugriffsfreundliche Aufbereitung von Informationen Sie steuern die Zusammenarbeit mit den Gremien   Ihr Profil Sie besitzen eine erfolgreich abgeschlossene kaufmännische oder verwaltungsrechtliche Berufsausbildung Sie verfügen über mindestens drei Jahre Berufserfahrung im Vorzimmer- oder Sekretariatsbereich Sie besitzen ausgeprägte organisatorische Fähigkeiten Sie nutzen Ihr Geschick und Ihre Präzision in der mündlichen und schriftlichen Darstellung Sie zeichnen sich durch Flexibilität und Teamfähigkeit sowie ein höfliches und sicheres Auftreten aus Überdurchschnittliches Engagement und Belastbarkeit runden Ihr Profil ab Sie können Standard-IT Systeme sicher anwenden (z.B. MS Office) Sie bringen sichere Deutschkenntnisse mit, welche mindestens dem Sprachniveau C1 (fließend in Wort und Schrift) entsprechen Sie besitzen die Bereitschaft und Befähigung zur Führung eines Dienst-KFZ   Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 07.06.2024.   Ihr Entgelt Je nach persönlichen Voraussetzungen ist für Tarifbeschäftigte ein Entgelt bis zur Entgeltgruppe E09a TV-L mit allen vereinbarten sozialen Leistungen (z.B. Betriebliche Altersvorsorge) möglich. Die Stelle ist grundsätzlich auch in Teilzeit besetzbar.   Was uns ausmacht ... Wir sind das Immobilienunternehmen des Landes Nordrhein-Westfalen und Partner für Land und Bund in NRW. Uns zeichnet der Mut zu neuen Wegen aus. Bei uns trifft effiziente Wirtschaftlichkeit auf ein zuverlässiges Arbeitsumfeld im öffentlichen Dienst. Wir erwarten Menschen mit Ecken und Kanten, die außergewöhnliche Projekte planen wollen. Wir sehen uns in besonderer Weise der gleichberechtigten Teilhabe von Menschen mit Behinderung am gesellschaftlichen Leben verpflichtet. Daher begrüßen wir nicht nur  Bewerbungen von schwerbehinderten und ihnen gleichgestellten Menschen, sondern wir werden sie bei gleicher Eignung und vorbehaltlich gesetzlicher Regelungen bevorzugt berücksichtigen. Die Verschiedenartigkeit unserer Belegschaft fördert unseren Erfolg, daher wendet sich diese Ausschreibung insbesondere auch an Menschen mit Migrationshintergrund. Wir streben die Erhöhung des Frauenanteils an und fordern daher ausdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. In den Bereichen, in denen Frauen noch unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt.   Fachliche/r Ansprechpartner/in: Till Neschen, +49 203 98711917 Recruiter/in: Thai Ha Duong, +49 211 61700162

SAP Modulbetreuer/in FI/CO (m/w/d)/ Standort: Düren
Land Nordrhein-Westfalen
Düren

WIR SUCHEN SIE, UM GEMEINSAM ETWAS ZU ERREICHEN. Wasser ist unser Auftrag! Durch eine Kombination von moderner Abwasserreinigung, dem Betrieb von Talsperren zur Stützung der Trink- und Brauchwasserversorgung, Maßnahmen des Hochwasserschutzes sowie der Unterhaltung und naturnaher Weiterentwicklung von Fließgewässern bewirtschaften wir die Gewässer im Einzugsgebiet der Rur ganzheitlich und zukunftsorientiert. Damit sichern wir die Grundlagen für das Leben und Wirtschaften in der Region und wollen diese auch für die kommenden Generationen erhalten. Wir suchen Sie, um mit uns gemeinsam diesen für die Menschen im Verbandsgebiet hoch bedeutenden Auftrag zu erfüllen. Ihr neues Aufgabengebiet Customizing und Testung für die SAP-Module FI und CO Durchführung und Unterstützung innovativer Anwendungsprojekte mit SAP Überwachung und kontinuierliche Optimierung der bestehenden SAP-Geschäftsprozesse Unterstützung der anderen SAP-Modulbetreuer/-innen bei der Ausrollung neuer und Erweiterung bestehender SAP-Anwendungen Mitwirkung bei der Bilanz und beim Wirtschaftsplan Durchführung von kaufmännischen Sonderrechnungen und technischen Fehler-Analysen im SAP-System   Ihr Profil ein Studium oder eine Ausbildung im Bereich IT alternativ ein Studium oder eine Ausbildung im kaufmännischem Bereich fundierte Berufserfahrung im beschriebenen Aufgabengebiet sicherer Umgang mit SAP FI/CO Kenntnisse im HGB sind wünschenswert strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise Spaß an Teamarbeit, gepaart mit der Fähig­keit, Anwender/innen mitzu­nehmen und zu über­zeugen   Das macht uns als Verband aus Vision Zukunft: Mit uns gestalten Sie die Zukunft, denn Basis unserer Arbeit sind nachhaltige Tätigkeiten mit einem Mehrwert für Mensch, Tier und Natur Gemeinsam sind wir stark: Bei uns steht der Mensch im Fokus! Unser tägliches Miteinander ist offen und vertrauensvoll und beruht auf gegenseitigem Respekt und Wertschätzung. Mit unserer lebensphasenorientierten Personalpolitik bieten wir umfassende Unterstützung, die auf die individuellen Bedürfnisse unserer Mitarbeiter/-innen abgestimmt ist Vorsorge: Durch unsere arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung bei der Rheinischen Zusatzversorgungskasse (RZVK), vermögenswirksame Leistungen und steuersparende Entgeltumwandlungsangebote sowie eine Gruppenunfallversicherung sind Sie zusätzlich über uns abgesichert Entwicklungsmöglichkeiten: Ihre Fort- und Weiterbildung ist für uns von zentraler Bedeutung. Durch bedarfsorientierte Entwicklungsmaßnahmen und regelmäßige Feedbackgespräche entwickeln wir Ihre Kompetenzen und fördern die Übernahme von wachsender Verantwortung Fit und gesund im Arbeitsleben: Mit unseren Gesundheitsangeboten (z. B. Zuschuss zu Sportaktivitäten, Mobilitätskurse im neuen Gesundheitsraum, Präventionskurse, Betriebsarzt, kostenfreie Schutzimpfungen, Betriebssportgemeinschaft) fördern wir aktiv Ihre Gesundheit Work-Life-Integration: Mit 32 Tagen Urlaub (bei einer 5-Tage-Woche), unseren flexiblen Arbeitszeiten, einem Arbeits- und Langzeitstundenkonto, lebensphasenorientierten Arbeitszeitmodellen sowie der Möglichkeit zum mobilen Arbeiten (40 % der Arbeitszeit) sorgen wir für ein ausgewogenes Gleichgewicht zwischen Privatleben und Beruf Vereinbarkeit von Beruf und Familie: Weil wir wissen, wie wichtig Familie ist, bieten wir unter anderem Vollzeitstellen auch im Rahmen des Job-Sharings als Teilzeitbeschäftigung an  Fahrradleasing: Smartes Upgrade für den Arbeitsweg und die Freizeit zugunsten der Umwelt! Wir als moderner Verband bieten Ihnen die Möglichkeit des Fahrradleasings, durch das Sie nicht nur klimafreundlich und fit zur Arbeit kommen, sondern auch in Ihrer Freizeit das Fahrrad für private Zwecke nutzen können Mobilität: Für Dienstfahrten stehen unsere Poolfahrzeuge zur Verfügung. Unsere Verwaltung liegt zentral am Bahnhof in der Innenstadt und ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Zudem bieten wir ausreichend kostenfreie Parkmöglichkeiten und einen gesicherten Fahrradraum   Vergütung Wir bieten Ihnen ein unbefristetes und krisensicheres Arbeitsverhältnis nach dem Tarifvertrag für die Arbeitnehmer/-innen der Wasserwirtschaft in Nordrhein-Westfalen (TV-WW/NW) in der Entgeltgruppe 10 an. Neben einem leistungsgerechten und regelmäßig steigenden Entgelt sowie einer fairen Bezahlung (kein Gender Pay Gap) gewähren wir zusätzlich eine Leistungsprämie sowie eine Jahressonderzahlung.   Diversität und Gleichstellung Wir legen viel Wert auf Diversität und streben die Gleichbehandlung aller Menschen an. Gleichzeitig haben wir uns besonders die Chancengleichheit von Männern und Frauen zum Ziel gesetzt und freuen uns sehr über Bewerbungen von Frauen. Bei gleichwertiger Qualifikation werden Frauen bevorzugt eingestellt. Auch schwerbehinderte Menschen sind bei uns herzlich willkommen. Wir vereinen die Vorteile des öffentlichen Dienstes und die damit verbundene Arbeitsplatzsicherheit mit einem modernen Arbeitsumfeld sowie einer offenen und wertschätzenden Kultur.   Information Wenn Sie sich in unserem Anforderungsprofil "SAP Modulbetreuer/-in FI/CO (m/w/d) / Standort: Düren" wiederfinden, freuen wir uns auf Ihre vollständige online Bewerbung bis zum 03.06.2024.   Kontakt Für Vorabinformationen bzw. eine erste vertrauliche Kontaktaufnahme stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Ansprechpartnerin: Annika Reinhardt / Recruiterin / +49 174 6892441 Blicken Sie dem WVER-Team über die Schulter. Auf unserem Blog unter blog.wver.de

Architektinnen / Architekten oder Ingenieurinnen / Ingenieure (w/m/d) Hochbau
Land Nordrhein-Westfalen
Dortmund

Die Niederlassung Dortmund des Bau- und Liegenschaftsbetriebes des Landes Nordrhein Westfalen (BLB NRW) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Architektin / Architekt oder Ingenieurin / Ingenieur (w/m/d) Hochbau als Projektteammitglied   Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW ist Eigentümer und Vermieter fast aller Immobilien des Landes Nordrhein-Westfalen. Mit rund 4.000 Gebäuden, einer Mietfläche von etwa 10,3 Millionen Quadratmetern und jährlichen Mieterlösen von rund 1,5 Milliarden Euro bewirtschaften wir eines der größten und anspruchsvollsten Immobilienportfolios Europas. Wir entwickeln, planen, bauen und modernisieren technisch und architektonisch hoch komplexe Immobilien für Hochschulen, Justiz und Landesverwaltung – auch im Auftrag des Bundes. Der BLB NRW nimmt beim Bau und Betrieb von Gebäuden landesweit eine Vorbildfunktion bei Maßnahmen zur CO2-Reduktion ein. Damit arbeitet er aktiv am Ziel der bilanziell Klimaneutralen Landesverwaltung bis 2030 mit. Wirken Sie mit! Gestalten auch Sie mit uns zusammen das klimaneutrale Immobilienportfolio des Landes NRW! Mehr als 2.800 Beschäftigte arbeiten in der Zentrale in Düsseldorf und den sieben Niederlassungen. Mehr Informationen über den BLB NRW und die jeweiligen Standorte finden Sie auf unserer Internetseite http://www.blb.nrw.de/   Ihr Vorteile - Darauf können Sie sich freuen! Flexibilität: Bei uns können Sie flexibel zwischen 06:00 - 20:00 Uhr arbeiten, ohne feste Kernarbeitszeit und mit einem Gleitzeitkonto. Home-Office / Mobiles Arbeiten: Wir bieten Ihnen die Möglichkeit bis zu 60 % pro Woche mobil aus ganz Deutschland zu arbeiten. Sicherheit: Sie profitieren von einem unbefristeten und langfristig sicheren Arbeitsplatz mit attraktiven Rahmenbedingungen. Onboarding: Sie starten ab dem ersten Tag mit einem individuellen Einarbeitungsplan und einem persönlichen Mentoring. Weiterbildung und Karriere: Zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung unterstützen wir Sie über unsere interne Weiterbildungsakademie mit zielgerichteten Trainings und gestalten mit Ihnen individuell Ihren Karriereplan. Betriebliche Altersvorsorge: Wir sorgen für Ihre Zukunft. Mit unserer betrieblichen Altersvorsorge VBL sichern Sie sich eine Basisversicherung für eine lebenslange Betriebsrente. Nachhaltigkeit: Wir nehmen beim Bau und Betrieb von Gebäuden landesweit eine Vorbildfunktion bei Maßnahmen zur CO2-Reduktion ein. Gestalten auch Sie mit uns zusammen das klimaneutrale Immobilienportfolio des Landes NRW! Einzigartige Bauprojekte: Sie erhalten spannende Einblicke in die vielseitigen und außergewöhnlichen Bauprojekte des Landes NRW.   Ihre Aufgaben und Möglichkeiten Als Projektteammitglied übernehmen Sie die Expertise für Ihren Fachbereich und arbeiten eng mit dem Projektverantwortlichen sowie den weiteren Beteiligten im Team an den Projekten Sie wirken mit bei der Auswahl und Vertragsabwicklung freiberuflicher Leistungen  Sie erbringen Planungsleistungen oder Teilplanungsleistungen nach HOAI incl. Bedarfsplanung und der Erstellung von Machbarkeitsstudien  Sie sind für die Steuerung, Qualitäts- und Leistungsprüfung extern beauftragter Ingenieurbüros und ausführender Firmen zuständig Sie unterstützen die Abteilungsleitung durch baufachliche Beratung Bei der Planung, Vergabe, Steuerung und Abrechnung von Bauleistungen wirken Sie mit   Ihr Profil Sie besitzen ein abgeschlossenes Studium (Bachelor/Diplom/Master) der Fachrichtungen Architektur, Baumanagement, Bauen im Bestand, Bauingenieur- oder Wirtschaftsingenieurwesen  Sie verfügen idealerweise über eine mehrjährige Berufserfahrung in der Immobilienwirtschaft, vorzugsweise im Bereich Hochbau Sie verfügen über Kenntnisse der einschlägigen relevanten Rechtsvorschriften (z.B. HOAI, VOB etc.) Die gängigen MS-Office-Tools beherrschen Sie sicher Sie zeichnen sich durch eine strukturierte, sorgfältige und zielorientierte Arbeitsweise aus Sie sind eine teamorientierte Persönlichkeit mit Durchsetzungsstärke und starker Kundenorientierung Zur Führung eines Dienst-Kfz sind Sie befähigt   Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Auswahlverfahren finden regelmäßig statt.   Ihr Entgelt Je nach persönlichen Voraussetzungen ist für Tarifbeschäftigte ein Entgelt bis zur Entgeltgruppe E12 TV-L mit allen vereinbarten sozialen Leistungen (z.B. Betriebliche Altersvorsorge) möglich. Eine statusgleiche Übernahme von beamteten Bewerberinnen und Bewerbern ist bis zu einem Amt der Besoldungsgruppe A 12 LBesO A möglich. Die Stelle ist grundsätzlich auch in Teilzeit besetzbar.   Was uns ausmacht ... Wir sind das Immobilienunternehmen des Landes Nordrhein-Westfalen und Partner für Land und Bund in NRW. Uns zeichnet der Mut zu neuen Wegen aus. Bei uns trifft effiziente Wirtschaftlichkeit auf ein zuverlässiges Arbeitsumfeld im öffentlichen Dienst. Wir erwarten Menschen mit Ecken und Kanten, die außergewöhnliche Projekte planen wollen. Wir sehen uns in besonderer Weise der gleichberechtigten Teilhabe von Menschen mit Behinderung am gesellschaftlichen Leben verpflichtet. Daher begrüßen wir nicht nur  Bewerbungen von schwerbehinderten und ihnen gleichgestellten Menschen, sondern wir werden sie bei gleicher Eignung und vorbehaltlich gesetzlicher Regelungen bevorzugt berücksichtigen. Die Verschiedenartigkeit unserer Belegschaft fördert unseren Erfolg, daher wendet sich diese Ausschreibung insbesondere auch an Menschen mit Migrationshintergrund. Wir streben die Erhöhung des Frauenanteils an und fordern daher ausdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. In den Bereichen, in denen Frauen noch unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt.   Fachliche/r Ansprechpartner/in: Wieland Röhr, +49 231 99535510 Recruiter/in: Stephanie Schmengler, +49 211 61700 508

Architektinnen / Architekten, Ingenieurinnen / Ingenieure (w/m/d) der Fachrichtung Hochbau
Land Nordrhein-Westfalen
Bielefeld

Die Niederlassung Bielefeld des Bau- und Liegenschaftsbetriebes des Landes Nordrhein Westfalen (BLB NRW) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere Architektinnen / Architekten, Ingenieurinnen / Ingenieure (w/m/d) der Fachrichtung Hochbau    Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW ist Eigentümer und Vermieter fast aller Immobilien des Landes Nordrhein-Westfalen. Mit rund 4.000 Gebäuden, einer Mietfläche von etwa 10,3 Millionen Quadratmetern und jährlichen Mieterlösen von rund 1,5 Milliarden Euro bewirtschaften wir eines der größten und anspruchsvollsten Immobilienportfolios Europas. Wir entwickeln, planen, bauen und modernisieren technisch und architektonisch hoch komplexe Immobilien für Hochschulen, Justiz und Landesverwaltung – auch im Auftrag des Bundes. Der BLB NRW nimmt beim Bau und Betrieb von Gebäuden landesweit eine Vorbildfunktion bei Maßnahmen zur CO2-Reduktion ein. Damit arbeitet er aktiv am Ziel der bilanziell Klimaneutralen Landesverwaltung bis 2030 mit. Wirken Sie mit! Gestalten auch Sie mit uns zusammen das klimaneutrale Immobilienportfolio des Landes NRW! Mehr als 2.800 Beschäftigte arbeiten in der Zentrale in Düsseldorf und den sieben Niederlassungen. Mehr Informationen über den BLB NRW und die jeweiligen Standorte finden Sie auf unserer Internetseite http://www.blb.nrw.de/.   Ihre Vorteile - Darauf können Sie sich freuen! Flexibilität: Bei uns können Sie flexibel zwischen 06:00 - 20:00 Uhr arbeiten, ohne feste Kernarbeitszeit und mit einem Gleitzeitkonto. Home-Office / Mobiles Arbeiten: Wir bieten Ihnen die Möglichkeit bis zu 60 % pro Woche mobil aus ganz Deutschland zu arbeiten. Sicherheit: Sie profitieren von einem unbefristeten und langfristig sicheren Arbeitsplatz mit attraktiven Rahmenbedingungen. Onboarding: Sie starten ab dem ersten Tag mit einem individuellen Einarbeitungsplan und einem persönlichen Mentoring. Weiterbildung und Karriere: Zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung unterstützen wir Sie über unsere interne Weiterbildungsakademie mit zielgerichteten Trainings und gestalten mit Ihnen individuell Ihren Karriereplan. Betriebliche Altersvorsorge: Wir sorgen für Ihre Zukunft. Mit unserer betrieblichen Altersvorsorge VBL sichern Sie sich eine Basisversicherung für eine lebenslange Betriebsrente. Nachhaltigkeit: Wir nehmen beim Bau und Betrieb von Gebäuden landesweit eine Vorbildfunktion bei Maßnahmen zur CO2-Reduktion ein. Gestalten auch Sie mit uns zusammen das klimaneutrale Immobilienportfolio des Landes NRW! Einzigartige Bauprojekte: Sie erhalten spannende Einblicke in die vielseitigen und außergewöhnlichen Bauprojekte des Landes NRW.   Ihre Aufgaben und Möglichkeiten Sie arbeiten in internen Projektteams mit und übernehmen als Projektteammitglied die Expertise für Ihren Fachbereich Bei der Auswahl und Vertragsabwicklung freiberuflicher Leistungen wirken Sie mit und sind verantwortlich für die Planungsleistung oder Teilplanungsleistung nach HOAI inkl. Bedarfsplanung und erstellen Machbarkeitsstudien Sie sind für die Steuerung, Qualitäts- und Leistungsprüfung extern beauftragter Ingenieurbüros und ausführender Firmen zuständig Sie arbeiten eng mit Projektbeteiligten zusammen und unterstützen die Abteilungsleitung durch baufachliche Beratung Sie führen die Planung, Vergabe, Steuerung und Abrechnung von Bauleistungen durch   Ihr Profil Sie haben ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (Bachelor/Diplom/Master) vorzugsweise der Fachrichtung Architektur oder einer vergleichbaren ingenieurwissenschaftlichen Fachrichtung Idealerweise verfügen Sie über eine mehrjährige Berufserfahrung in der Immobilienwirtschaft, vorzugsweise im Bereich Hochbau  Sie bringen sichere Kenntnisse in den gängigen MS Office Produkten mit Eine teamorientierte Persönlichkeit mit Durchsetzungsstärke und starker Kundenorientierung zeichnet Sie aus Sie haben die Befähigung und Bereitschaft zur Führung eines Dienst-Kfz Sie bringen die Bereitschaft zur Sicherheitsüberprüfung nach Sicherheitsüberprüfungsgesetz NRW mit, wenn ein Einsatz in sicherheitsrelevanten Bereichen z.B. der Polizei oder der Justiz erfolgen soll Sie bringen sichere Deutschkenntnisse mit, welche mindestens dem Sprachniveau C1 (fließend in Wort und Schrift) entsprechen   Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Karriereportal bis zum 29.05.2024. Vorstellungsgespräche finden regelmäßig statt.    Ihr Entgelt Je nach persönlichen Voraussetzungen ist für Tarifbeschäftigte ein Entgelt bis zur Entgeltgruppe E12 TV-L mit allen vereinbarten sozialen Leistungen (z.B. Betriebliche Altersvorsorge) möglich. Eine statusgleiche Übernahme von beamteten Bewerberinnen und Bewerbern ist bis zu einem Amt der Besoldungsgruppe A 12 LBesO A möglich. Die Stelle ist grundsätzlich auch in Teilzeit besetzbar.   Was uns ausmacht ... Wir sind das Immobilienunternehmen des Landes Nordrhein-Westfalen und Partner für Land und Bund in NRW. Uns zeichnet der Mut zu neuen Wegen aus. Bei uns trifft effiziente Wirtschaftlichkeit auf ein zuverlässiges Arbeitsumfeld im öffentlichen Dienst. Wir erwarten Menschen mit Ecken und Kanten, die außergewöhnliche Projekte planen wollen. Wir sehen uns in besonderer Weise der gleichberechtigten Teilhabe von Menschen mit Behinderung am gesellschaftlichen Leben verpflichtet. Daher begrüßen wir nicht nur  Bewerbungen von schwerbehinderten und ihnen gleichgestellten Menschen, sondern wir werden sie bei gleicher Eignung und vorbehaltlich gesetzlicher Regelungen bevorzugt berücksichtigen. Die Verschiedenartigkeit unserer Belegschaft fördert unseren Erfolg, daher wendet sich diese Ausschreibung insbesondere auch an Menschen mit Migrationshintergrund. Wir streben die Erhöhung des Frauenanteils an und fordern daher ausdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. In den Bereichen, in denen Frauen noch unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt.   Fachlicher Ansprechpartner: Jan-Pierre Bunge, +49 521 52049 430 Recruiterin: Lena Flüter, +49 211 61700 735

Befristete Vertretung als Industriemechaniker/in (m/w/d) oder Metallbauer/in (m/w/d)
Land Nordrhein-Westfalen
Düren

WIR SUCHEN SIE, UM GEMEINSAM ETWAS ZU ERREICHEN. Wasser ist unser Auftrag! Durch eine Kombination von moderner Abwasserreinigung, dem Betrieb von Talsperren zur Stützung der Trink- und Brauchwasserversorgung, Maßnahmen des Hochwasserschutzes sowie der Unterhaltung und naturnaher Weiterentwicklung von Fließgewässern bewirtschaften wir die Gewässer im Einzugsgebiet der Rur ganzheitlich und zukunftsorientiert. Damit sichern wir die Grundlagen für das Leben und Wirtschaften in der Region und wollen diese auch für die kommenden Generationen erhalten. Wir suchen Sie, um mit uns gemeinsam diesen für die Menschen im Verbandsgebiet hoch bedeutenden Auftrag zu erfüllen. Wir freuen uns stets über Initiativbewerbungen aufgrund von kurzfristigen Vertretungsbedarfen. Ihr neues Aufgabengebiet Wartung, Inspektion und Reparatur an Geräten, Aggregaten und Pumpen Fehlererkennung und Fehlerbeseitigung an Maschinen und Anlagen Selbstständige Kontroll- und Inspektionsarbeiten gemäß den gesetzlichen Vorgaben Dokumentation der durchgeführten Wartungen und Reparaturen Je nach Einsatzort und Bedarf sind auch alle im Abwasserbereich anfallenden Arbeiten mit zu erledigen Überwachung der Betriebsabläufe und Einhaltung der Sicherheitsvorschriften Leistung von Rufbereitschaft und Wochenenddienst gemäß den betrieblichen Erfordernissen   Ihr Profil eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Industriemechaniker/in (m/w/d), Metallbauer/in (m/w/d) oder eine vergleichbare Qualifikation erste Berufserfahrung ist von Vorteil  eine konzeptionelle und strukturierte Arbeitsweise sowie Kommunikationsstärke ein hohes Maß an Sorgfalt, Einsatzbereitschaft und Flexibilität  Begeisterung für den Rohstoff "Wasser" Spaß an der Arbeit im Team, Zuverlässig- und Gewissenhaftigkeit eine gültige Fahrerlaubnis der Führerscheinklasse B   Das macht uns als Verband aus Vision Zukunft: Mit uns gestalten Sie die Zukunft, denn Basis unserer Arbeit sind nachhaltige Tätigkeiten mit einem Mehrwert für Mensch, Tier und Natur Gemeinsam sind wir stark: Bei uns steht der Mensch im Fokus! Unser tägliches Miteinander ist offen und vertrauensvoll und beruht auf gegenseitigem Respekt und Wertschätzung. Mit unserer lebensphasenorientierten Personalpolitik bieten wir umfassende Unterstützung, die auf die individuellen Bedürfnisse unserer Mitarbeiter/innen abgestimmt ist Vorsorge: Durch unsere arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung bei der Rheinischen Zusatzversorgungskasse (RZVK), vermögenswirksame Leistungen und steuersparende Entgeltumwandlungsangebote sowie eine Gruppenunfallversicherung sind Sie zusätzlich über uns abgesichert Entwicklungsmöglichkeiten: Ihre Fort- und Weiterbildung ist für uns von zentraler Bedeutung. Durch bedarfsorientierte Entwicklungsmaßnahmen und regelmäßige Feedbackgespräche entwickeln wir Ihre Kompetenzen und fördern die Übernahme von wachsender Verantwortung Fit und gesund im Arbeitsleben: Mit unseren Gesundheitsangeboten (z. B. Zuschuss zu Sportaktivitäten, Mobilitätskurse im neuen Gesundheitsraum, Präventionskurse, Betriebsarzt, kostenfreie Schutzimpfungen, Betriebssportgemeinschaft) fördern wir aktiv Ihre Gesundheit Work-Life-Integration: Mit 32 Tagen Urlaub (bei einer 5-Tage-Woche) sowie einem Arbeits- und Langzeitstundenkonto sorgen wir für ein ausgewogenes Gleichgewicht zwischen Privatleben und Beruf Vereinbarkeit von Beruf und Familie: Weil wir wissen, wie wichtig Familie ist, bieten wir unter anderem Vollzeitstellen auch im Rahmen des Job-Sharings als Teilzeitbeschäftigung an Fahrradleasing: Smartes Upgrade für den Arbeitsweg und die Freizeit zugunsten der Umwelt! Wir als moderner Verband bieten Ihnen die Möglichkeit des Fahrradleasings, durch das Sie nicht nur klimafreundlich und fit zur Arbeit kommen, sondern auch in Ihrer Freizeit das Fahrrad für private Zwecke nutzen können Mobilität: Für Dienstfahrten stehen unsere Poolfahrzeuge zur Verfügung Vergütung Wir bieten Ihnen einen Arbeitsplatz nach dem Tarifvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Wasserwirtschaft in Nordrhein-Westfalen (TV-WW/NW) an. Abhängig von der Möglichkeit der Aufgabenübertragung sind entweder die Tätigkeitsmerkmale der Entgeltgruppen 5 oder 6 gemäß Tarifvertrag WW/NW gegeben. Neben einem leistungsgerechten und regelmäßig steigenden Entgelt sowie einer fairen Bezahlung (kein Gender Pay Gap) gewähren wir zusätzlich eine Leistungsprämie sowie eine Jahressonderzahlung. Diversität und Gleichstellung Wir legen viel Wert auf Diversität und streben die Gleichbehandlung aller Menschen an. Gleichzeitig haben wir uns besonders die Chancengleichheit von Männern und Frauen zum Ziel gesetzt und freuen uns sehr über Bewerbungen von Frauen. Bei gleichwertiger Qualifikation werden Frauen bevorzugt eingestellt. Auch schwerbehinderte Menschen sind bei uns herzlich willkommen. Wir vereinen die Vorteile des öffentlichen Dienstes und die damit verbundene Arbeitsplatzsicherheit mit einem modernen Arbeitsumfeld sowie einer offenen und wertschätzenden Kultur. Information Die Stelle wird zunächst befristet für mindestens 6 Monate in Abhängigkeit von der Dauer des Vertretungsbedarfs besetzt. Bei entsprechender Eignung besteht im Anschluss die Möglichkeit einer Vertragsverlängerung bzw. einer unbefristeten Übernahme. Wenn Sie sich in unserem Anforderungsprofil wiederfinden, freuen wir uns auf Ihre vollständige online Bewerbung. Kontakt Für Vorabinformationen bzw. eine erste vertrauliche Kontaktaufnahme stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Ansprechpartner/in: Annika Reinhardt / Recruiterin / +49 174 6892441 Blicken Sie dem WVER-Team über die Schulter. Auf unserem Blog unter  blog.wver.de

Befristete Vertretung als Elektroniker/in (m/w/d) oder Mechatroniker/in (m/w/d)
Land Nordrhein-Westfalen
Düren

WIR SUCHEN SIE, UM GEMEINSAM ETWAS ZU ERREICHEN. Wasser ist unser Auftrag! Durch eine Kombination von moderner Abwasserreinigung, dem Betrieb von Talsperren zur Stützung der Trink- und Brauchwasserversorgung, Maßnahmen des Hochwasserschutzes sowie der Unterhaltung und naturnaher Weiterentwicklung von Fließgewässern bewirtschaften wir die Gewässer im Einzugsgebiet der Rur ganzheitlich und zukunftsorientiert. Damit sichern wir die Grundlagen für das Leben und Wirtschaften in der Region und wollen diese auch für die kommenden Generationen erhalten. Wir suchen Sie, um mit uns gemeinsam diesen für die Menschen im Verbandsgebiet hoch bedeutenden Auftrag zu erfüllen. Wir freuen uns stets über Initiativbewerbungen aufgrund von kurzfristigen Vertretungsbedarfen. Ihr neues Aufgabengebiet Verantwortung für die Wartung, Instandhaltung und Reparatur von elektronischen und mechatronischen Anlagen Installation, Wartung und Instandhaltung von elektronischen und mechatronischen Systemen und Komponenten Fehlersuche und Fehlerbehebung an elektronischen und mechatronischen Systemen und Komponenten Dokumentation und Berichterstattung über die Arbeiten Reinigungs- und Instandhaltungsarbeiten an Pumpen, Schiebern und Rohrleitungen An- und Abklemmen von Pumpen und anderen maschinentechnischen Bauteilen Je nach Einsatzort und Bedarf sind auch alle im Abwasserbereich anfallenden Arbeiten mit zu erledigen Sicherstellung der Einhaltung von Qualitäts- und Sicherheitsstandards Leistung von Rufbereitschaft und Wochenenddienst gemäß den betrieblichen Erfordernissen   Ihr Profil eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Elektroniker/in (m/w/d), Mechatroniker/in (m/w/d) oder eine vergleichbare Qualifikation erste Berufserfahrung ist von Vorteil  eine konzeptionelle und strukturierte Arbeitsweise sowie Kommunikationsstärke ein hohes Maß an Sorgfalt, Einsatzbereitschaft und Flexibilität  Begeisterung für den Rohstoff "Wasser" Spaß an der Arbeit im Team, Zuverlässig- und Gewissenhaftigkeit eine gültige Fahrerlaubnis der Führerscheinklasse B   Das macht uns als Verband aus Vision Zukunft: Mit uns gestalten Sie die Zukunft, denn Basis unserer Arbeit sind nachhaltige Tätigkeiten mit einem Mehrwert für Mensch, Tier und Natur Gemeinsam sind wir stark: Bei uns steht der Mensch im Fokus! Unser tägliches Miteinander ist offen und vertrauensvoll und beruht auf gegenseitigem Respekt und Wertschätzung. Mit unserer lebensphasenorientierten Personalpolitik bieten wir umfassende Unterstützung, die auf die individuellen Bedürfnisse unserer Mitarbeiter/innen abgestimmt ist Vorsorge: Durch unsere arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung bei der Rheinischen Zusatzversorgungskasse (RZVK), vermögenswirksame Leistungen und steuersparende Entgeltumwandlungsangebote sowie eine Gruppenunfallversicherung sind Sie zusätzlich über uns abgesichert Entwicklungsmöglichkeiten: Ihre Fort- und Weiterbildung ist für uns von zentraler Bedeutung. Durch bedarfsorientierte Entwicklungsmaßnahmen und regelmäßige Feedbackgespräche entwickeln wir Ihre Kompetenzen und fördern die Übernahme von wachsender Verantwortung Fit und gesund im Arbeitsleben: Mit unseren Gesundheitsangeboten (z. B. Zuschuss zu Sportaktivitäten, Mobilitätskurse im neuen Gesundheitsraum, Präventionskurse, Betriebsarzt, kostenfreie Schutzimpfungen, Betriebssportgemeinschaft) fördern wir aktiv Ihre Gesundheit Work-Life-Integration: Mit 32 Tagen Urlaub (bei einer 5-Tage-Woche) sowie einem Arbeits- und Langzeitstundenkonto sorgen wir für ein ausgewogenes Gleichgewicht zwischen Privatleben und Beruf Vereinbarkeit von Beruf und Familie: Weil wir wissen, wie wichtig Familie ist, bieten wir unter anderem Vollzeitstellen auch im Rahmen des Job-Sharings als Teilzeitbeschäftigung an Fahrradleasing: Smartes Upgrade für den Arbeitsweg und die Freizeit zugunsten der Umwelt! Wir als moderner Verband bieten Ihnen die Möglichkeit des Fahrradleasings, durch das Sie nicht nur klimafreundlich und fit zur Arbeit kommen, sondern auch in Ihrer Freizeit das Fahrrad für private Zwecke nutzen können Mobilität: Für Dienstfahrten stehen unsere Poolfahrzeuge zur Verfügung Vergütung Wir bieten Ihnen einen Arbeitsplatz nach dem Tarifvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Wasserwirtschaft in Nordrhein-Westfalen (TV-WW/NW) an. Abhängig von der Möglichkeit der Aufgabenübertragung sind entweder die Tätigkeitsmerkmale der Entgeltgruppen 5 oder 6 gemäß Tarifvertrag WW/NW gegeben. Neben einem leistungsgerechten und regelmäßig steigenden Entgelt sowie einer fairen Bezahlung (kein Gender Pay Gap) gewähren wir zusätzlich eine Leistungsprämie sowie eine Jahressonderzahlung. Diversität und Gleichstellung Wir legen viel Wert auf Diversität und streben die Gleichbehandlung aller Menschen an. Gleichzeitig haben wir uns besonders die Chancengleichheit von Männern und Frauen zum Ziel gesetzt und freuen uns sehr über Bewerbungen von Frauen. Bei gleichwertiger Qualifikation werden Frauen bevorzugt eingestellt. Auch schwerbehinderte Menschen sind bei uns herzlich willkommen. Wir vereinen die Vorteile des öffentlichen Dienstes und die damit verbundene Arbeitsplatzsicherheit mit einem modernen Arbeitsumfeld sowie einer offenen und wertschätzenden Kultur. Information Die Stelle wird zunächst befristet für mindestens 6 Monate in Abhängigkeit von der Dauer des Vertretungsbedarfs besetzt. Bei entsprechender Eignung besteht im Anschluss die Möglichkeit einer Vertragsverlängerung bzw. einer unbefristeten Übernahme. Wenn Sie sich in unserem Anforderungsprofil wiederfinden, freuen wir uns auf Ihre vollständige online Bewerbung. Kontakt Für Vorabinformationen bzw. eine erste vertrauliche Kontaktaufnahme stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Ansprechpartner/in: Aurelia Müller / Recruiterin / +49 2421 494-1123 Blicken Sie dem WVER-Team über die Schulter. Auf unserem Blog unter  blog.wver.de

Befristete Vertretung als Fachkraft für Abwassertechnik (m/w/d)
Land Nordrhein-Westfalen
Düren

WIR SUCHEN SIE, UM GEMEINSAM ETWAS ZU ERREICHEN. Wasser ist unser Auftrag! Durch eine Kombination von moderner Abwasserreinigung, dem Betrieb von Talsperren zur Stützung der Trink- und Brauchwasserversorgung, Maßnahmen des Hochwasserschutzes sowie der Unterhaltung und naturnaher Weiterentwicklung von Fließgewässern bewirtschaften wir die Gewässer im Einzugsgebiet der Rur ganzheitlich und zukunftsorientiert. Damit sichern wir die Grundlagen für das Leben und Wirtschaften in der Region und wollen diese auch für die kommenden Generationen erhalten. Wir suchen Sie, um mit uns gemeinsam diesen für die Menschen im Verbandsgebiet hoch bedeutenden Auftrag zu erfüllen. Aufgrund von krankheitsbedingten Personalausfällen freuen wir uns stets über Initiativbewerbungen. Ihr neues Aufgabengebiet Reinigungs-, Wartungs-, Instandhaltungs- und Kontrollarbeiten an den klärtechnischen Einrichtungen sowie den Sonderbauwerken Durchführung von Inspektions- und Wartungsarbeiten an Pumpen und Kläranlagen Störungsbehebung und Instandhaltung von abwassertechnischen Einrichtungen Durchführung und Auswertung von Messprogrammen Dokumentation der durchgeführten Wartungen und Reparaturen Tätigkeiten im Abwasserbereich Überwachung der Betriebsabläufe und Einhaltung der Sicherheitsvorschriften Leistung von Rufbereitschaft und Wochenenddienst gemäß den betrieblichen Erfordernissen  Ihr Profil eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Fachkraft für Abwassertechnik (m/w/d) oder eine vergleichbare Qualifikation erste Berufserfahrung ist von Vorteil  eine konzeptionelle und strukturierte Arbeitsweise sowie Kommunikationsstärke ein hohes Maß an Sorgfalt, Einsatzbereitschaft und Flexibilität  Begeisterung für den Rohstoff "Wasser" Spaß an der Arbeit im Team, Zuverlässig- und Gewissenhaftigkeit eine gültige Fahrerlaubnis der Führerscheinklasse B   Das macht uns als Verband aus Vision Zukunft: Mit uns gestalten Sie die Zukunft, denn Basis unserer Arbeit sind nachhaltige Tätigkeiten mit einem Mehrwert für Mensch, Tier und Natur Gemeinsam sind wir stark: Bei uns steht der Mensch im Fokus! Unser tägliches Miteinander ist offen und vertrauensvoll und beruht auf gegenseitigem Respekt und Wertschätzung. Mit unserer lebensphasenorientierten Personalpolitik bieten wir umfassende Unterstützung, die auf die individuellen Bedürfnisse unserer Mitarbeiter/innen abgestimmt ist Vorsorge: Durch unsere arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung bei der Rheinischen Zusatzversorgungskasse (RZVK), vermögenswirksame Leistungen und steuersparende Entgeltumwandlungsangebote sowie eine Gruppenunfallversicherung sind Sie zusätzlich über uns abgesichert Entwicklungsmöglichkeiten: Ihre Fort- und Weiterbildung ist für uns von zentraler Bedeutung. Durch bedarfsorientierte Entwicklungsmaßnahmen und regelmäßige Feedbackgespräche entwickeln wir Ihre Kompetenzen und fördern die Übernahme von wachsender Verantwortung Fit und gesund im Arbeitsleben: Mit unseren Gesundheitsangeboten (z. B. Zuschuss zu Sportaktivitäten, Mobilitätskurse im neuen Gesundheitsraum, Präventionskurse, Betriebsarzt, kostenfreie Schutzimpfungen, Betriebssportgemeinschaft) fördern wir aktiv Ihre Gesundheit Work-Life-Integration: Mit 32 Tagen Urlaub (bei einer 5-Tage-Woche) sowie einem Arbeits- und Langzeitstundenkonto sorgen wir für ein ausgewogenes Gleichgewicht zwischen Privatleben und Beruf Vereinbarkeit von Beruf und Familie: Weil wir wissen, wie wichtig Familie ist, bieten wir unter anderem Vollzeitstellen auch im Rahmen des Job-Sharings als Teilzeitbeschäftigung an Fahrradleasing: Smartes Upgrade für den Arbeitsweg und die Freizeit zugunsten der Umwelt! Wir als moderner Verband bieten Ihnen die Möglichkeit des Fahrradleasings, durch das Sie nicht nur klimafreundlich und fit zur Arbeit kommen, sondern auch in Ihrer Freizeit das Fahrrad für private Zwecke nutzen können Mobilität: Für Dienstfahrten stehen unsere Poolfahrzeuge zur Verfügung Vergütung Wir bieten Ihnen einen Arbeitsplatz nach dem Tarifvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Wasserwirtschaft in Nordrhein-Westfalen (TV-WW/NW) an. Abhängig von der Möglichkeit der Aufgabenübertragung sind entweder die Tätigkeitsmerkmale der Entgeltgruppen 5 oder 6 gemäß Tarifvertrag WW/NW gegeben. Neben einem leistungsgerechten und regelmäßig steigenden Entgelt sowie einer fairen Bezahlung (kein Gender Pay Gap) gewähren wir zusätzlich eine Leistungsprämie sowie eine Jahressonderzahlung. Diversität und Gleichstellung Wir legen viel Wert auf Diversität und streben die Gleichbehandlung aller Menschen an. Gleichzeitig haben wir uns besonders die Chancengleichheit von Männern und Frauen zum Ziel gesetzt und freuen uns sehr über Bewerbungen von Frauen. Bei gleichwertiger Qualifikation werden Frauen bevorzugt eingestellt. Auch schwerbehinderte Menschen sind bei uns herzlich willkommen. Wir vereinen die Vorteile des öffentlichen Dienstes und die damit verbundene Arbeitsplatzsicherheit mit einem modernen Arbeitsumfeld sowie einer offenen und wertschätzenden Kultur. Information Die Stelle wird zunächst befristet für mindestens 6 Monate in Abhängigkeit von der Dauer des Vertretungsbedarfs besetzt. Bei entsprechender Eignung besteht im Anschluss die Möglichkeit einer Vertragsverlängerung bzw. einer unbefristeten Übernahme. Wenn Sie sich in unserem Anforderungsprofil wiederfinden, freuen wir uns auf Ihre vollständige online Bewerbung. Kontakt Für Vorabinformationen bzw. eine erste vertrauliche Kontaktaufnahme stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Ansprechpartner/in: Annika Reinhardt / Recruiterin / +49 174 6892441 Blicken Sie dem WVER-Team über die Schulter. Auf unserem Blog unter  blog.wver.de

Ingenieurin / Ingenieur (w/m/d) der Fachrichtungen Versorgungstechnik/ Technische Gebäudeausrüstung als Projektteammitglied
Land Nordrhein-Westfalen
Köln

Die Niederlassung Köln des Bau- und Liegenschaftsbetriebes des Landes Nordrhein Westfalen (BLB NRW) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Ingenieurin/ Ingenieur (w/m/d) der Fachrichtungen Versorgungstechnik/ Technische Gebäudeausrüstung als Projektteammitglied   Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW ist Eigentümer und Vermieter fast aller Immobilien des Landes Nordrhein-Westfalen. Mit rund 4.000 Gebäuden, einer Mietfläche von etwa 10,3 Millionen Quadratmetern und einem jährlichen Mietumsatz von rund 1,5 Milliarden Euro bewirtschaften wir eines der größten und anspruchsvollsten Immobilienportfolios Europas.  Rund 2.800 Beschäftigte arbeiten in der Zentrale in Düsseldorf und den sieben Niederlassungen. Mehr Informationen über den BLB NRW und die jeweiligen Standorte finden Sie auf unserer Internetseite http://www.blb.nrw.de/.   Der Bundesbau Im Auftrag der Bundesrepublik Deutschland steuern wir Projekte für die Bundeswehr und die NATO in Köln und Bonn. Das vielfältige Portfolio unserer Liegenschaften bietet Projekte im Bereich von großen und kleinen Neu-, Um- und Erweiterungsbauten sowie im Bauunterhalt. Unsere Baumaßnahmen umfassen die Sanierung und den Neubau von hochtechnisierten IT-, Cyber- und Verwaltungsgebäuden, Kantinen und Sporthallen bis hin zu Unterkunftsgebäuden und Kindergärten.  Für die Liegenschaft auf der Hardthöhe in Bonn suchen wir Ingenieurinnen und Ingenieure, die auf 86 Hektar Gesamtfläche Bauunterhaltungsmaßnahmen für die gut 110 Gebäude betreuen, die Bauherrin der Bundesrepublik Deutschland bei der Initiierung von großen und kleinen Baumaßnahmen beraten und diese erfolgreich von der Planung über die Ausführung bis zur Übergabe steuern und umsetzen. Als Teil unseres Teams entwickeln Sie hochmoderne, außergewöhnliche und einzigartige Projekte in NRW.   Ihre Vorteile - Darauf können Sie sich freuen! Home-Office / Mobiles Arbeiten: Wir bieten Ihnen die Möglichkeit bis zu 60 % pro Woche mobil aus ganz Deutschland zu arbeiten. Sicherheit: Sie profitieren von einem unbefristeten und langfristig sicheren Arbeitsplatz mit attraktiven Rahmenbedingungen. Onboarding: Sie starten ab dem ersten Tag mit einem individuellen Einarbeitungsplan und einem persönlichen Mentoring. Weiterbildung und Karriere: Zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung unterstützen wir Sie mit zielgerichteten Trainings und gestalten mit Ihnen individuell Ihren Karriereplan. Betriebliche Altersvorsorge: Wir sorgen für Ihre Zukunft. Mit unserer betrieblichen Altersvorsorge VBL sichern Sie sich eine Basisversicherung für eine lebenslange Betriebsrente. Nachhaltigkeit: Wir nehmen beim Bau und Betrieb von Gebäuden landesweit eine Vorbildfunktion bei Maßnahmen zur CO2-Reduktion ein. Gestalten auch Sie mit uns zusammen das klimaneutrale Immobilienportfolio des Landes NRW!   Ihre Aufgaben und Möglichkeiten Sie arbeiten in interdisziplinären Projektteams mit, indem Sie fachlich in Projekten des Bauunterhalts sowie in Großprojekten unterstützen Außerdem wirken Sie bei der Auswahl, Vertragsabwicklung und Steuerung freiberuflicher Tätiger (insbesondere bei großen und kleinen Baumaßnahmen) mit Im Einzelfall obliegt Ihnen die Planungsleistung oder Teilplanungsleistung nach HOAI (insbesondere bei der Bauunterhaltung) In Ihrer Funktion sind Sie für die Vergabe, Steuerung und Abrechnung von Bauleistungen verantwortlich   Ihr Profil Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (Diplom/Master/Bachelor) der Fachrichtungen Gebäudetechnik, Versorgungstechnik/TGA oder einer vergleichbaren Fachrichtung Idealerweise bringen Sie mindestens dreijährige einschlägige Berufserfahrung in der Immobilienwirtschaft mit, vorzugsweise im Bereich TGA Berufserfahrungen in der Projektsteuerung sind von Vorteil Kenntnisse im Bereich baurelevanter Vorschriften (z.B. VOB, HOAI, VgV, DIN etc.) sind von Vorteil Kenntnisse der einschlägigen relevanten Rechtsvorschriften sowie entsprechende immobilien- und betriebswirtschaftliche Umsetzung wären wünschenswert Sie sind routiniert im Umgang mit Standard-IT Systemen (z. B. MS Office) und aufgeschlossen gegenüber der BLB spezifischen Anwendung von SAP sowie einschlägiger Projektsteuerungs- / Planungssoftware  Ihre ausgeprägte Kompetenz in der Steuerung der Zusammenarbeit verschiedener Beteiligter zeichnet Sie ebenso aus wie Ihre Lösungs- und Zielorientierung, Motivationsfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Ihre Flexibilität im Umgang mit sich verändernden Rahmenbedingungen  Zur Führung eines Dienst-Kfz sind Sie befähigt und Sie bringen die Bereitschaft zur Sicherheitsüberprüfung ‚Ü 2‘ nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz mit Sie bringen sichere Deutschkenntnisse mit, welche mindestens dem Sprachniveau C1 (fließend in Wort und Schrift) entsprechen   Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Karriereportal bis zum 23.06.2024.   Ihr Entgelt Je nach persönlichen Voraussetzungen ist für Tarifbeschäftigte ein Entgelt bis zur Entgeltgruppe E12 TV-L mit allen vereinbarten sozialen Leistungen (z.B. Betriebliche Altersvorsorge) möglich. Eine statusgleiche Übernahme von beamteten Bewerberinnen und Bewerbern ist bis zu einem Amt der Besoldungsgruppe A 11 LBesO A möglich. Die Stelle ist grundsätzlich auch in Teilzeit besetzbar.   Was uns ausmacht ... Wir sind das Immobilienunternehmen des Landes Nordrhein-Westfalen und Partner für Land und Bund in NRW. Uns zeichnet der Mut zu neuen Wegen aus. Bei uns trifft effiziente Wirtschaftlichkeit auf ein zuverlässiges Arbeitsumfeld im öffentlichen Dienst. Wir erwarten Menschen mit Ecken und Kanten, die außergewöhnliche Projekte planen wollen. Wir sehen uns in besonderer Weise der gleichberechtigten Teilhabe von Menschen mit Behinderung am gesellschaftlichen Leben verpflichtet. Daher begrüßen wir nicht nur  Bewerbungen von schwerbehinderten und ihnen gleichgestellten Menschen, sondern wir werden sie bei gleicher Eignung und vorbehaltlich gesetzlicher Regelungen bevorzugt berücksichtigen. Die Verschiedenartigkeit unserer Belegschaft fördert unseren Erfolg, daher wendet sich diese Ausschreibung insbesondere auch an Menschen mit Migrationshintergrund. Wir streben die Erhöhung des Frauenanteils an und fordern daher ausdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. In den Bereichen, in denen Frauen noch unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt.   Fachliche Ansprechpartnerin: Juliane Ritter, +49 221 35660 375 Recruiter: Daniel Graes, +49 211 61700 766

Fördermittelmanager/-in (m/w/d) / Standort: Düren
Land Nordrhein-Westfalen
Düren

WIR SUCHEN SIE, UM GEMEINSAM ETWAS ZU ERREICHEN. Wasser ist unser Auftrag! Durch eine Kombination von moderner Abwasserreinigung, dem Betrieb von Talsperren zur Stützung der Trink- und Brauchwasserversorgung, Maßnahmen des Hochwasserschutzes sowie der Unterhaltung und naturnaher Weiterentwicklung von Fließgewässern bewirtschaften wir die Gewässer im Einzugsgebiet der Rur ganzheitlich und zukunftsorientiert. Damit sichern wir die Grundlagen für das Leben und Wirtschaften in der Region und wollen diese auch für die kommenden Generationen erhalten. Wir suchen Sie, um mit uns gemeinsam diesen für die Menschen im Verbandsgebiet hoch bedeutenden Auftrag zu erfüllen. Ihr neues Aufgabengebiet Sicherstellung eines rechtssicheren, vorschriftsgemäßen und effizienten Fördermittelmanagement-Prozesses für den gesamten WVER – von der Konzeption bis zum Abschluss der Förderprojekte Kontinuierliche Verfolgung der Fördermittellandschaft auf EU-, Bundes- und Landesebene Auswahl geeigneter Fördermittelprogramme sowie effiziente Akquisition und Beantragung geeigneter Fördermittel Zentrale Prüfung und Freigabe aller Fördermittelanträge  Beratung, Unterstützung und Begleitung der Fachabteilungen bei allen förderrelevanten Vorgängen, wie z. B. der Prüfung der Förderbedingungen, der Vergabeverfahren, der Dokumentation technischer Ergebnisse und der administrativen Nachbereitung Überwachung der Projektentscheidungen und -finanzen Vorbereitung und Präsentation von Berichten über den Status des Fördermittelmanagements für den Vorstand und die Gremien   Ihr Profil eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung mit vertieften Kenntnissen im Bereich Fördermittelmanagement, Finanzen oder Projektmanagement, idealerweise mit entsprechender Weiterbildung als Fördermittelmanager/-in oder Betriebswirt/-in (m/w/d) alternativ ein erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen, Verwaltungswissenschaften, Wirtschaftsrecht, Jura oder eine vergleichbare Qualifikation  fundierte Erfahrung im Bereich Fördermittelmanagement, idealerweise im beruflichen Kontext einer öffentlichen Verwaltung oder einem ähnlich strukturierten Umfeld (z. B. in einem Forschungsinstitut) ausgeprägte Kenntnisse der rechtlichen Grundlagen in Bezug auf Fördermittel und Vergaberecht Selbstständigkeit, Eigeninitiative und ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein ausgeprägte Kommunikationsstärke und die Fähigkeit, komplexe Informationen klar zu vermitteln einen sicheren Umgang mit dem MS Office-Paket, Erfahrungen mit einer Fördermittel-Software sind von Vorteil   Das macht uns als Verband aus Vision Zukunft: Mit uns gestalten Sie die Zukunft, denn Basis unserer Arbeit sind nachhaltige Tätigkeiten mit einem Mehrwert für Mensch, Tier und Natur Gemeinsam sind wir stark: Bei uns steht der Mensch im Fokus! Unser tägliches Miteinander ist offen und vertrauensvoll und beruht auf gegenseitigem Respekt und Wertschätzung. Mit unserer lebensphasenorientierten Personalpolitik bieten wir umfassende Unterstützung, die auf die individuellen Bedürfnisse unserer Mitarbeiter/-innen abgestimmt ist Vorsorge: Durch unsere arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung bei der Rheinischen Zusatzversorgungskasse (RZVK), vermögenswirksame Leistungen und steuersparende Entgeltumwandlungsangebote sowie eine Gruppenunfallversicherung sind Sie zusätzlich über uns abgesichert Entwicklungsmöglichkeiten: Ihre Fort- und Weiterbildung ist für uns von zentraler Bedeutung. Durch bedarfsorientierte Entwicklungsmaßnahmen und regelmäßige Feedbackgespräche entwickeln wir Ihre Kompetenzen und fördern die Übernahme von wachsender Verantwortung Fit und gesund im Arbeitsleben: Mit unseren Gesundheitsangeboten (z. B. Zuschuss zu Sportaktivitäten, Mobilitätskurse im neuen Gesundheitsraum, Präventionskurse, Betriebsarzt, kostenfreie Schutzimpfungen, Betriebssportgemeinschaft) fördern wir aktiv Ihre Gesundheit Work-Life-Integration: Mit 32 Tagen Urlaub (bei einer 5-Tage-Woche), unseren flexiblen Arbeitszeiten, einem Arbeits- und Langzeitstundenkonto, lebensphasenorientierten Arbeitszeitmodellen sowie der Möglichkeit zum mobilen Arbeiten (bis zu 40 % der Arbeitszeit) sorgen wir für ein ausgewogenes Gleichgewicht zwischen Privatleben und Beruf Vereinbarkeit von Beruf und Familie: Weil wir wissen, wie wichtig Familie ist, bieten wir unter anderem Vollzeitstellen auch im Rahmen des Job-Sharings als Teilzeitbeschäftigung an Fahrradleasing: Smartes Upgrade für den Arbeitsweg und die Freizeit zugunsten der Umwelt! Wir als moderner Verband bieten Ihnen die Möglichkeit des Fahrradleasings, durch das Sie nicht nur klimafreundlich und fit zur Arbeit kommen, sondern auch in Ihrer Freizeit das Fahrrad für private Zwecke nutzen können Mobilität: Für Dienstfahrten stehen unsere Poolfahrzeuge zur Verfügung. Unsere Verwaltung liegt zentral am Bahnhof in der Innenstadt und ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Zudem bieten wir ausreichend kostenfreie Parkmöglichkeiten und einen gesicherten Fahrradraum   Vergütung Wir bieten Ihnen ein unbefristetes und krisensicheres Arbeitsverhältnis nach dem Tarifvertrag für die Arbeitnehmer/-innen der Wasserwirtschaft in Nordrhein-Westfalen (TV-WW/NW) an. Neben einem regelmäßig steigenden Entgelt sowie einer fairen Bezahlung (kein Gender Pay Gap) gewähren wir zusätzlich eine Leistungsprämie sowie eine Jahressonderzahlung.   Diversität und Gleichstellung Wir legen viel Wert auf Diversität und streben die Gleichbehandlung aller Menschen an. Gleichzeitig haben wir uns besonders die Chancengleichheit von Männern und Frauen zum Ziel gesetzt und freuen uns sehr über Bewerbungen von Frauen. Bei gleichwertiger Qualifikation werden Frauen bevorzugt eingestellt. Auch schwerbehinderte Menschen sind bei uns herzlich willkommen. Wir vereinen die Vorteile des öffentlichen Dienstes und die damit verbundene Arbeitsplatzsicherheit mit einem modernen Arbeitsumfeld sowie einer offenen und wertschätzenden Kultur.   Information Wenn Sie sich in unserem Anforderungsprofil „Fördermittelmanager/-in (m/w/d) für den Wasserverband Eifel-Rur“ wiederfinden, freuen wir uns auf Ihre vollständige online Bewerbung bis zum 11.06.2024.   Kontakt Für Vorabinformationen bzw. eine erste vertrauliche Kontaktaufnahme stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Ansprechpartner/in: Aurelia Müller / Recruiterin / 02421 494-1123 Blicken Sie dem WVER-Team über die Schulter. Auf unserem Blog unter blog.wver.de

Ingenieurin / Ingenieur (w/m/d) mit Schwerpunkt Projektmanagement
Land Nordrhein-Westfalen
Düsseldorf

Die Zentrale des Bau- und Liegenschaftsbetriebes des Landes Nordrhein Westfalen (BLB NRW) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Ingenieurin / Ingenieur (w/m/d) mit Schwerpunkt Projektmanagement   Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW ist Eigentümer und Vermieter fast aller Immobilien des Landes Nordrhein-Westfalen. Mit rund 4.000 Gebäuden, einer Mietfläche von etwa 10,3 Millionen Quadratmetern und einem jährlichen Mietumsatz von rund 1,5 Milliarden Euro bewirtschaften wir eines der größten und anspruchsvollsten Immobilienportfolios Europas.   Rund 2.800 Beschäftigte arbeiten in der Zentrale in Düsseldorf und den sieben Niederlassungen. Mehr Informationen über den BLB NRW und die jeweiligen Standorte finden Sie auf unserer Internetseite http://www.blb.nrw.de/. Zu den spannendsten Arbeitsbereichen der gesamten Baubranche gehört der Bundesbau. Der Bundesbau im BLB NRW plant und baut vergleichbar mit einem großen Projektmanagementbüro z.B. Bildungseinrichtungen und Fachhochschulen, Verwaltungsgebäude, Luftwaffenkasernen, NATO-Flugplätze oder Spezialgebäude der Bundespolizei. Als Teil unseres Teams entwickeln Sie hochmoderne, außergewöhnliche und einzigartige Projekte in NRW.   Ihre Vorteile - Darauf können Sie sich freuen! Flexibilität: Bei uns können Sie flexibel zwischen 06:00 - 20:00 Uhr arbeiten, ohne feste Kernarbeitszeit und mit einem Gleitzeitkonto.  Home-Office / Mobiles Arbeiten: Wir bieten Ihnen die Möglichkeit bis zu 60 % pro Woche mobil aus ganz Deutschland zu arbeiten. Sicherheit: Sie profitieren von einem unbefristeten und langfristig sicheren Arbeitsplatz mit attraktiven Rahmenbedingungen. Onboarding: Sie starten ab dem ersten Tag mit einem individuellen Einarbeitungsplan und einem persönlichen Mentoring. Weiterbildung und Karriere: Zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung unterstützen wir Sie mit zielgerichteten Trainings und gestalten mit Ihnen individuell Ihren Karriereplan. Betriebliche Altersvorsorge: Wir sorgen für Ihre Zukunft. Mit unserer betrieblichen Altersvorsorge VBL sichern Sie sich eine Basisversicherung für eine lebenslange Betriebsrente. Nachhaltigkeit: Wir nehmen beim Bau und Betrieb von Gebäuden landesweit eine Vorbildfunktion bei Maßnahmen zur CO2-Reduktion ein. Gestalten auch Sie mit uns zusammen das klimaneutrale Immobilienportfolio des Landes NRW!   Ihre Aufgaben und Möglichkeiten Sie beraten und unterstützen aktiv die Niederlassungen im Projektmanagement Sie übernehmen Projektmanagementleistungen in ausgewählten Pilotprojekten Darüber hinaus entwickeln Sie das Vertragsmanagement (Vertragsmodelle/Einsatzformen/Leistungsbilder) weiter  Sie steuern aktiv das Wissens- und Informationsmanagement beispielweise durch Durchführungen von Schulungen und Erstellungen von Leitfäden Sie entwickeln Prozesse, Standards und Hilfsmittel sowie Pilotprojekte Die Koordination von Arbeitskreisen und Netzwerken, die Abstimmung mit den Niederlassungen und der Oberfinanzdirektion sowie weiteren Beteiligten fallen ebenfalls in Ihren Aufgabenbereich  Sie wirken bei der strategischen Weichenstellung des BLB NRW mit  Sie beraten und unterstützen das Fachcontrolling in Bereich des Termin-, Kosten-, Qualitäts- und Ressourcenmanagements   Ihr Profil Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (Diplom/Bachelor/Master) in der Fachrichtung Architektur, Bauingenieurwesen, Wirtschaftsingenieurwesen oder einer vergleichbaren Fachrichtung  Idealerweise können Sie mindestens 3 Jahre Berufserfahrung innerhalb der Baubranche vorweisen Sie verfügen bestenfalls über erste Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Building Information Modeling (BIM) Idealerweise bringen Sie sowohl qualifiziertes Wissen im Umgang mit Projektkommunikationssystem als auch im Bereich baurelevanter Rechtsvorschriften (HOAI,VOB, VgV, AHO) mit Neben Ihrer hohen Motivation, Flexibilität und Zielorientierung verfügen Sie ebenfalls über eine hohe sprachliche Kompetenz, hierfür bringen Sie Deutschkenntnisse mit, welche mindestens dem Sprachniveau C1 (fließend in Wort und Schrift) entsprechen Sie haben die Bereitschaft und Befähigung zur Führung eines Dienst-KFZ sowie zu einer Sicherheitsüberprüfung "Ü2" nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz NRW   Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unsere Karriereseite bis zum 14.06.2024.    Ihr Entgelt Je nach persönlichen Voraussetzungen ist für Tarifbeschäftigte ein Entgelt bis zur Entgeltgruppe E13 TV-L mit allen vereinbarten sozialen Leistungen (z.B. Betriebliche Altersvorsorge) möglich. Eine statusgleiche Übernahme von beamteten Bewerber*innen ist bis zu einem Amt der Besoldungsgruppe A 12 LBesO A möglich. Die Stelle ist grundsätzlich auch in Teilzeit besetzbar.   Was uns ausmacht ... Wir sind das Immobilienunternehmen des Landes Nordrhein-Westfalen und Partner für Land und Bund in NRW. Uns zeichnet der Mut zu neuen Wegen aus. Bei uns trifft effiziente Wirtschaftlichkeit auf ein zuverlässiges Arbeitsumfeld im öffentlichen Dienst. Wir erwarten Menschen mit Ecken und Kanten, die außergewöhnliche Projekte planen wollen. Wir sehen uns in besonderer Weise der gleichberechtigten Teilhabe von Menschen mit Behinderung am gesellschaftlichen Leben verpflichtet. Daher begrüßen wir nicht nur  Bewerbungen von schwerbehinderten und ihnen gleichgestellten Menschen, sondern wir werden sie bei gleicher Eignung und vorbehaltlich gesetzlicher Regelungen bevorzugt berücksichtigen. Die Verschiedenartigkeit unserer Belegschaft fördert unseren Erfolg, daher wendet sich diese Ausschreibung insbesondere auch an Menschen mit Migrationshintergrund. Wir streben die Erhöhung des Frauenanteils an und fordern daher ausdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. In den Bereichen, in denen Frauen noch unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt.   Fachlicher Ansprechpartner/in: Benjamin Glombik, +49 211 61700 677 Recruiterin: Kristina Frauenkron, +49 211 61700 241

Bauingenieur/-in (m/w/d) als Projektleitung für den Unternehmensbereich Planen und Bauen von Abwasseranlagen / Standort: Düren
Land Nordrhein-Westfalen
Düren

BRINGEN SIE IHRE KARRIERE IN FLUSS. Wasser ist unser Auftrag! Durch eine Kombination von moderner Abwasserreinigung, dem Betrieb von Talsperren zur Stützung der Trink- und Brauchwasserversorgung, Maßnahmen des Hochwasserschutzes sowie der Unterhaltung und naturnaher Weiterentwicklung von Fließgewässern bewirtschaften wir die Gewässer im Einzugsgebiet der Rur ganzheitlich und zukunftsorientiert. Damit sichern wir die Grundlagen für das Leben und Wirtschaften in der Region und wollen diese auch für die kommenden Generationen erhalten. Wir suchen Sie, um mit uns gemeinsam diesen für die Menschen im Verbandsgebiet hoch bedeutenden Auftrag zu erfüllen. Ihr neues Aufgabengebiet Projektleitung, -steuerung und -koordinierung bei Investitionsprojekten über alle Leistungsphasen der HOAI Bauleitung und Bauüberwachung in Bauherrenfunktion Beauftragung, Koordination und Qualitätssicherung externer Ingenieur- und Bauleistungen sowie Kostenüberwachung und Abrechnung gem. VOB bzw. HOAI Einholung aller notwendigen Gutachten und Genehmigungen sowie Abstimmung mit Kommunen und Behörden Vorbereitung der erforderlichen Vergabeverfahren gemäß VOB/VgV     Ihr Profil ein Master- oder Diplomabschluss (TU/TH/FH) der Fachrichtung Bau- oder Umweltingenieurwesen alternativ ein Bachelorabschluss in einer der o. g. Fachrichtungen mit fundierter Berufserfahrung im beschriebenen Aufgabengebiet  vorteilhafterweise Kenntnisse in der Anwendung der VOB und der HOAI eine ausgeprägte Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit und eine konzeptionelle und strukturierte Arbeitsweise die Fahrerlaubnis der Klasse B     Das macht uns als Verband aus Vision Zukunft: Mit uns gestalten Sie die Zukunft, denn Basis unserer Arbeit sind nachhaltige Tätigkeiten mit einem Mehrwert für Mensch, Tier und Natur Gemeinsam sind wir stark: Bei uns steht der Mensch im Fokus! Unser tägliches Miteinander ist offen und vertrauensvoll und beruht auf gegenseitigem Respekt und Wertschätzung. Mit unserer lebensphasenorientierten Personalpolitik bieten wir umfassende Unterstützung, die auf die individuellen Bedürfnisse unserer Mitarbeiter/-innen abgestimmt ist Vorsorge: Durch unsere arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung bei der Rheinischen Zusatzversorgungskasse (RZVK), vermögenswirksame Leistungen und steuersparende Entgeltumwandlungsangebote sowie eine Gruppenunfallversicherung sind Sie zusätzlich über uns abgesichert Entwicklungsmöglichkeiten: Ihre Fort- und Weiterbildung ist für uns von zentraler Bedeutung. Durch bedarfsorientierte Entwicklungsmaßnahmen und regelmäßige Feedbackgespräche entwickeln wir Ihre Kompetenzen und fördern die Übernahme von wachsender Verantwortung Fit und gesund im Arbeitsleben: Mit unseren Gesundheitsangeboten (z. B. Zuschuss zu Sportaktivitäten, Mobilitätskurse im neuen Gesundheitsraum, Präventionskurse, Betriebsarzt, kostenfreie Schutzimpfungen, Betriebssportgemeinschaft) fördern wir aktiv Ihre Gesundheit Work-Life-Integration: Mit 32 Tagen Urlaub (bei einer 5-Tage-Woche), unseren flexiblen Arbeitszeiten, einem Arbeits- und Langzeitstundenkonto, lebensphasenorientierten Arbeitszeitmodellen sowie der Möglichkeit zum mobilen Arbeiten (40 % der Arbeitszeit) sorgen wir für ein ausgewogenes Gleichgewicht zwischen Privatleben und Beruf Vereinbarkeit von Beruf und Familie: Weil wir wissen, wie wichtig Familie ist, bieten wir unter anderem Vollzeitstellen auch im Rahmen des Job-Sharings als Teilzeitbeschäftigung an Fahrradleasing: Smartes Upgrade für den Arbeitsweg und die Freizeit zugunsten der Umwelt! Wir als moderner Verband bieten Ihnen die Möglichkeit des Fahrradleasings, durch das Sie nicht nur klimafreundlich und fit zur Arbeit kommen, sondern auch in Ihrer Freizeit das Fahrrad für private Zwecke nutzen können Mobilität: Für Dienstfahrten stehen unsere Poolfahrzeuge zur Verfügung. Unsere Verwaltung liegt zentral am Bahnhof in der Innenstadt und ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Zudem bieten wir ausreichend kostenfreie Parkmöglichkeiten und einen gesicherten Fahrradraum     Vergütung Wir bieten Ihnen ein unbefristetes und krisensicheres Arbeitsverhältnis nach dem Tarifvertrag für die Arbeitnehmer/-innen der Wasserwirtschaft in Nordrhein-Westfalen (TV-WW/NW) an. Abhängig von der Möglichkeit der Aufgabenübertragung sind entweder die Tätigkeitsmerkmale der Entgeltgruppe 10 Tarifvertrag WW/NW oder der Entgeltgruppe 11 Tarifvertrag WW/NW gegeben. Neben einem leistungsgerechten und regelmäßig steigenden Entgelt sowie einer fairen Bezahlung (kein Gender Pay Gap) gewähren wir zusätzlich eine Leistungsprämie sowie eine Jahressonderzahlung.     Diversität und Chancengleichheit Wir legen viel Wert auf Diversität und streben die Gleichbehandlung aller Menschen an. Gleichzeitig haben wir uns besonders die Chancengleichheit von Männern und Frauen zum Ziel gesetzt und freuen uns sehr über Bewerbungen von Frauen. Bei gleichwertiger Qualifikation werden Frauen bevorzugt eingestellt. Auch schwerbehinderte Menschen sind bei uns herzlich willkommen. Wir vereinen die Vorteile des öffentlichen Dienstes und die damit verbundene Arbeitsplatzsicherheit mit einem modernen Arbeitsumfeld sowie einer offenen und wertschätzenden Kultur.     Information Wenn Sie sich in unserem Anforderungsprofil "Bauingenieur/-in (m/w/d) als Projektleitung für den Unternehmensbereich Planen und Bauen von Abwasseranlagen / Standort: Düren" wiederfinden, freuen wir uns auf Ihre vollständige online Bewerbung bis zum 04.06.2024.     Kontakt Für Vorabinformationen bzw. eine erste vertrauliche Kontaktaufnahme stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Ansprechpartnerin: Aurelia Müller / Recruiterin / +49 2421 494-1123 Blicken Sie dem WVER-Team über die Schulter. Auf unserem Blog unter blog.wver.de

Projektleitung (w/m/d) Baumanagement
Land Nordrhein-Westfalen
Duisburg

Die Niederlassung Duisburg des Bau- und Liegenschaftsbetriebes des Landes Nordrhein Westfalen (BLB NRW) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Projektleitung (w/m/d) Baumanagement    Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW ist Eigentümer und Vermieter fast aller Immobilien des Landes Nordrhein-Westfalen. Mit rund 4.000 Gebäuden, einer Mietfläche von etwa 10,3 Millionen Quadratmetern und jährlichen Mieterlösen von rund 1,5 Milliarden Euro bewirtschaften wir eines der größten und anspruchsvollsten Immobilienportfolios Europas. Wir entwickeln, planen, bauen und modernisieren technisch und architektonisch hoch komplexe Immobilien für Hochschulen, Justiz und Landesverwaltung – auch im Auftrag des Bundes. Der BLB NRW nimmt beim Bau und Betrieb von Gebäuden landesweit eine Vorbildfunktion bei Maßnahmen zur CO2-Reduktion ein. Damit arbeitet er aktiv am Ziel der bilanziell Klimaneutralen Landesverwaltung bis 2030 mit. Wirken Sie mit! Gestalten auch Sie mit uns zusammen das klimaneutrale Immobilienportfolio des Landes NRW! Mehr als 2.800 Beschäftigte arbeiten in der Zentrale in Düsseldorf und den sieben Niederlassungen. Mehr Informationen über den BLB NRW und die jeweiligen Standorte finden Sie auf unserer Internetseite http://www.blb.nrw.de/.   Ihre Vorteile - Darauf können Sie sich freuen! Flexibilität: Bei uns können Sie flexibel zwischen 06:00 - 20:00 Uhr arbeiten, ohne feste Kernarbeitszeit und mit einem Gleitzeitkonto Home-Office / Mobiles Arbeiten: Wir bieten Ihnen die Möglichkeit bis zu 60 % pro Woche mobil aus ganz Deutschland zu arbeiten Sicherheit: Sie profitieren von einem unbefristeten und langfristig sicheren Arbeitsplatz mit attraktiven Rahmenbedingungen Onboarding: Sie starten ab dem ersten Tag mit einem individuellen Einarbeitungsplan und einem persönlichen Mentoring Weiterbildung und Karriere: Zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung unterstützen wir Sie über unsere interne Weiterbildungsakademie mit zielgerichteten Trainings und gestalten mit Ihnen individuell Ihren Karriereplan Betriebliche Altersvorsorge: Wir sorgen für Ihre Zukunft. Mit unserer betrieblichen Altersvorsorge VBL sichern Sie sich eine Basisversicherung für eine lebenslange Betriebsrente Nachhaltigkeit: Wir nehmen beim Bau und Betrieb von Gebäuden landesweit eine Vorbildfunktion bei Maßnahmen zur CO2-Reduktion ein. Gestalten auch Sie mit uns zusammen das klimaneutrale Immobilienportfolio des Landes NRW! Einzigartige Bauprojekte: Sie erhalten spannende Einblicke in die vielseitigen und außergewöhnlichen Bauprojekte des Landes NRW   Ihre Aufgaben und Möglichkeiten Sie übernehmen Projektmanagementleistungen in Bauprojekten und sind leitend sowie steuernd tätig Dabei verantworten Sie Projekte verschiedener Größenordnungen mit dem Schwerpunkt auf Großprojekten Die Klärung und Erreichung der Ziele hinsichtlich Termine, Kosten und Qualitäten, die Aufbau- und Ablauforganisation, die Vergabestrategie und das Vertragswesen, das Steuern und Qualitätssichern der Planungs- und Ausführungsbeteiligten fallen bis zum Projekterfolg in Ihren Verantwortungsbereich Im Stakeholdermanagement arbeiten Sie konstruktiv mit allen internen und externen Stakeholdern zusammen Sie sind als Ansprechpartner/in regelmäßig vor Ort und beraten den  Nutzer zu projektspezifischen Fragestellungen Während der Ausführung qualitätssichern Sie die Leistungen der freiberuflich Tätigen und der ausführenden Gewerke auf der Baustelle   Ihr Profil Sie haben ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (Diplom/Bachelor/Master) vorzugsweise in der Fachrichtung Architektur, Bauingenieurwesen, Wirtschaftsingenieurwesen oder vergleichbar  Sie können mindestens 3 Jahre Berufserfahrung in der Baubranche vorweisen, Erfahrungen im Projektmanagement mehrerer Projekte sind wünschenswert Abgerundet wird Ihr Profil durch erste Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Building Information Modeling (BIM) sowie durch qualifiziertes Wissen im Bereich baurelevanter Rechtsvorschriften (z. B. HOAI, VOB, VgV und AHO) Ausführungen vor Ort können Sie hinsichtlich Ihrer Qualität beurteilen und steuernd einwirken Ein DVP-Zertifikat oder eine ähnliche Qualifikation sind wünschenswert  Sie sind routiniert im Umgang mit Standard-IT-Systemen (z. B. MS Office einschließlich Project, Projektkommunikationssystemen) und aufgeschlossen gegenüber der Anwendung von SAP Neben Ihrer hohen Motivation, Flexibilität, und Zielorientierung verfügen Sie ebenfalls über eine ausgeprägte sprachliche Kompetenz Sie haben die Bereitschaft und Befähigung zur Führung eines Dienst-KFZ   Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 07.06.2024.   Ihr Entgelt Je nach persönlichen Voraussetzungen ist für Tarifbeschäftigte ein Entgelt bis zur Entgeltgruppe E13 TV-L mit allen vereinbarten sozialen Leistungen (z.B. Betriebliche Altersvorsorge) möglich. Eine statusgleiche Übernahme von beamteten Bewerberinnen und Bewerbern ist bis zu einem Amt der Besoldungsgruppe A 12 LBesO A möglich. Die Stelle ist grundsätzlich auch in Teilzeit besetzbar.   Was uns ausmacht ... Wir sind das Immobilienunternehmen des Landes Nordrhein-Westfalen und Partner für Land und Bund in NRW. Uns zeichnet der Mut zu neuen Wegen aus. Bei uns trifft effiziente Wirtschaftlichkeit auf ein zuverlässiges Arbeitsumfeld im öffentlichen Dienst. Wir erwarten Menschen mit Ecken und Kanten, die außergewöhnliche Projekte planen wollen. Wir sehen uns in besonderer Weise der gleichberechtigten Teilhabe von Menschen mit Behinderung am gesellschaftlichen Leben verpflichtet. Daher begrüßen wir nicht nur  Bewerbungen von schwerbehinderten und ihnen gleichgestellten Menschen, sondern wir werden sie bei gleicher Eignung und vorbehaltlich gesetzlicher Regelungen bevorzugt berücksichtigen. Die Verschiedenartigkeit unserer Belegschaft fördert unseren Erfolg, daher wendet sich diese Ausschreibung insbesondere auch an Menschen mit Migrationshintergrund. Wir streben die Erhöhung des Frauenanteils an und fordern daher ausdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. In den Bereichen, in denen Frauen noch unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt.   Fachliche/r Ansprechpartner/in: Simon Hendrix, +49 203 98711 368 Recruiter/in: Thai Ha Duong, +49 211 61700162

Ingenieurin / Ingenieur (w/m/d) der Elektrotechnik für die Abteilung Bundesbau
Land Nordrhein-Westfalen
Dortmund

Stellenbezeichnung: Ingenieurin / Ingenieur (w/m/d) der Elektrotechnik für die Abteilung Bundesbau Die Niederlassung Dortmund des Bau- und Liegenschaftsbetriebes des Landes Nordrhein Westfalen (BLB NRW) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Ingenieurin / Ingenieur (w/m/d) der Elektrotechnik für die Abteilung Bundesbau   Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW ist Eigentümer und Vermieter fast aller Immobilien des Landes Nordrhein-Westfalen. Mit rund 4.000 Gebäuden, einer Mietfläche von etwa 10,3 Millionen Quadratmetern und jährlichen Mieterlösen von rund 1,5 Milliarden Euro bewirtschaften wir eines der größten und anspruchsvollsten Immobilienportfolios Europas. Wir entwickeln, planen, bauen und modernisieren technisch und architektonisch hoch komplexe Immobilien für Hochschulen, Justiz und Landesverwaltung – auch im Auftrag des Bundes. Der BLB NRW nimmt beim Bau und Betrieb von Gebäuden landesweit eine Vorbildfunktion bei Maßnahmen zur CO2-Reduktion ein. Damit arbeitet er aktiv am Ziel der bilanziell Klimaneutralen Landesverwaltung bis 2030 mit. Wirken Sie mit! Gestalten auch Sie mit uns zusammen das klimaneutrale Immobilienportfolio des Landes NRW! Mehr als 2.800 Beschäftigte arbeiten in der Zentrale in Düsseldorf und den sieben Niederlassungen. Mehr Informationen über den BLB NRW und die jeweiligen Standorte finden Sie auf unserer Internetseite http://www.blb.nrw.de/.   Ihre Vorteile - Darauf können Sie sich freuen! Flexibilität: Bei uns können Sie flexibel zwischen 06:00 - 20:00 Uhr arbeiten, ohne feste Kernarbeitszeit und mit einem Gleitzeitkonto. Home-Office/Mobiles Arbeiten: Wir bieten Ihnen die Möglichkeit bis zu 60 % pro Woche mobil aus ganz Deutschland zu arbeiten. Sicherheit: Sie profitieren von einem unbefristeten und langfristig sicheren Arbeitsplatz mit attraktiven Rahmenbedingungen. Onboarding: Sie starten ab dem ersten Tag mit einem individuellen Einarbeitungsplan und einem persönlichen Mentoring. Weiterbildung und Karriere: Zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung unterstützen wir Sie über unsere interne Weiterbildungsakademie mit zielgerichteten Trainings und gestalten mit Ihnen individuell Ihren Karriereplan. Betriebliche Altersvorsorge: Wir sorgen für Ihre Zukunft. Mit unserer betrieblichen Altersvorsorge VBL sichern Sie sich eine Basisversicherung für eine lebenslange Betriebsrente. Nachhaltigkeit: Wir nehmen beim Bau und Betrieb von Gebäuden landesweit eine Vorbildfunktion bei Maßnahmen zur CO2-Reduktion ein. Gestalten auch Sie mit uns zusammen das klimaneutrale Immobilienportfolio des Landes NRW! Einzigartige Bauprojekte: Sie erhalten spannende Einblicke in die vielseitigen und außergewöhnlichen Bauprojekte des Landes NRW.   Ihre Aufgaben und Möglichkeiten Sie arbeiten konstruktiv in Bauprojektteams und in verschiedenen Projekten mit Sie wirken bei der Auswahl und Vertragsabwicklung freiberuflicher Leistungen mit Sie erbringen Planungsleistungen oder Teilplanungsleistungen nach HOAI inkl. Bedarfsplanung und Erstellung von Machbarkeitsstudien Sie übernehmen die Steuerung, Qualitäts- und Leistungsprüfung extern beauftragter Ingenieurbüros und ausführender Firmen Sie unterstützen bei der Planung, Vergabe, Steuerung und Abrechnung von Bauleistungen   Ihr Profil Sie besitzen ein abgeschlossenes Studium (Bachelor/Diplom/Master) der Fachrichtung Elektrotechnik oder Sie verfügen über einen erfolgreichen Abschluss zur staatlich geprüften Technikerin/zum staatlich geprüften Techniker bzw. Abschluss als Meisterin oder Meister in Elektrotechnik und eine mindestens sechsjährige einschlägige Berufserfahrung in einer Tätigkeit ingenieurmäßigen Zuschnitts (z. B. durch Arbeitszeugnisse zu belegen Sie verfügen über mehrere Jahre einschlägige Berufserfahrung Ihre Kenntnisse der einschlägigen relevanten Rechtsvorschriften (z.B. HOAI, VOB etc.) sowie entsprechende immobilien- und betriebswirtschaftliche Umsetzung zeichnen Sie aus Sie zeichnen sich durch eine strukturierte, sorgfältige und zielorientierte Arbeitsweise aus Sie überzeugen durch eine teamorientierte Persönlichkeit mit Durchsetzungsstärke und starker Kundenorientierung Die gängigen MS-Office Tools beherrschen Sie sicher Sie haben die Bereitschaft und Befähigung zur Führung eines Dienst-KFZ und zur Sicherheitsüberprüfung nach Sicherheitsüberprüfungsgesetz NRW Sie bringen sichere Deutschkenntnisse mit, welche mindestens dem Sprachniveau C1 (fließend in Wort und Schrift) entsprechen   Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unsere Karriereseite bis zum 04.06.2024.   Ihr Entgelt Je nach persönlichen Voraussetzungen ist für Tarifbeschäftigte ein Entgelt bis zur Entgeltgruppe E12 TV-L mit allen vereinbarten sozialen Leistungen (z.B. Betriebliche Altersvorsorge) möglich. Eine statusgleiche Übernahme von beamteten Bewerberinnen und Bewerbern ist bis zu einem Amt der Besoldungsgruppe A 12 LBesO A möglich. Die Stelle ist grundsätzlich auch in Teilzeit besetzbar.   Was uns ausmacht... Wir sind das Immobilienunternehmen des Landes Nordrhein-Westfalen und Partner für Land und Bund in NRW. Uns zeichnet der Mut zu neuen Wegen aus. Bei uns trifft effiziente Wirtschaftlichkeit auf ein zuverlässiges Arbeitsumfeld im öffentlichen Dienst. Wir erwarten Menschen mit Ecken und Kanten, die außergewöhnliche Projekte planen wollen. Wir sehen uns in besonderer Weise der gleichberechtigten Teilhabe von Menschen mit Behinderung am gesellschaftlichen Leben verpflichtet. Daher begrüßen wir nicht nur  Bewerbungen von schwerbehinderten und ihnen gleichgestellten Menschen, sondern wir werden sie bei gleicher Eignung und vorbehaltlich gesetzlicher Regelungen bevorzugt berücksichtigen. Die Verschiedenartigkeit unserer Belegschaft fördert unseren Erfolg, daher wendet sich diese Ausschreibung insbesondere auch an Menschen mit Migrationshintergrund. Wir streben die Erhöhung des Frauenanteils an und fordern daher ausdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. In den Bereichen, in denen Frauen noch unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt.   Fachliche Ansprechpartnerin: Anke Wrobel, +49 231 99535 323 Recruiter: Thomas Beißel, +49 211 61700 239